Kulturerbejahr 2018

kulturerbejahr 2018

 

2018 ist das Euro­päische Kulturerbejahr – mit dem Programm Sharing Heritage soll innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten das gemeinsame europäi­sche Kulturerbe in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Aus dem Etat der Kulturstaatsministerin werden bundesweit 38 Projekte und Initiativen rund um das Europäische Kulturerbejahr 2018 unterstützt.

 

Logo zum Dialog-Projekt zum Frieden von Bautzen 1018

Mit dabei ist auch das Steinhaus Bautzen, welches sich mit dem Projekt „1000 Jahre Frieden in Bautzen“ mit materiellem und immateriellem Kulturerbe in der Oberlausitz befasst. Das Projekt soll wesentliche Beiträge zur Wahrnehmbarkeit und zur Stärkung der Identifikation mit den Erinnerungsorten der Geschichte des Dreiländerecks Deutschland – Polen – Tschechische Republik leisten. Dabei werden sowohl historische Orte (Bauwerke, Denkmale) in den Blick genommen wie auch geschichtliche Ereignisse, die einen Erinnerungsort im kollektiven Bewusstsein der Region darstellen. Anknüpfend an dieses kulturelle Erbe bietet das historische Thema „1000 Jahre Friede von Bautzen“ zahlreiche Übersetzungsmöglichkeiten des Begriffes „Frieden“ in das Hier und Heute.

Zur Pressemitteilung des SMWK