Gemeinschaftsbüro "A9"

A9-Bueroeroeffnung
Gemeinsam im Auftrag der Kultur

Landeskulturverbände eröffnen Gemeinschaftsbüro „A9“

Die drei Landeskulturverbände Landesverband Soziokultur Sachsen e.V., Filmverband Sachsen e.V. und Landesbüro Darstellende Künste e.V. sind am 1. Juli als Nachbarn in ein gemeinsames Büro gezogen. Dem Gemeinschaftsbüro in der Alaunstraße 9 in Dresden gehören zudem die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich sowie die Servicestelle Kultur macht STARK an, die vom Landesverband Soziokultur geführt werden, und das Projekt zur Sicherung des audiovisuellen Erbes, welches dem Filmverband angehört. Damit ist ein neuer Arbeitsort entstanden, an dem drei Landeskulturverbände und drei Fachstellen nicht nur nebeneinander, sondern auch miteinander arbeiten, um Kultur in Sachsen voran zu bringen. Dazu die Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Ich gratuliere dem Landesverband Soziokultur, dem Filmverband Sachsen, dem Landesbüro Darstellende Künste Sachsen sowie der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich zur ihrer Entscheidung, sich in einer Bürogemeinschaft zusammenzuschließen. Hier findet sich ein Ausschnitt der großen kulturellen Vielfalt und der Herausforderungen im Kulturbereich in Sachsen zusammen. Ich wünsche Ihnen, dass die räumliche Nachbarschaft die schon vorhandene fachliche Nähe vertieft, dass sich ergänzende Kompetenzen die Arbeit bereichern und neue Impulse den eigenen Blickwinkel weiten. Das räumliche Zusammenrücken ist eine Chance nicht nur für die Bürogemeinschaft sondern auch für das gesellschaftliche und kulturpolitische Gewicht der Kultur- und Soziokulturschaffenden im Freistaat.“ 

Zur feierlichen Eröffnung des Gemeinschaftsbüros am Dienstag, den 28.08.2018, sprachen Uwe Gaul, Staatssekretär im Kunstministerium, und Vertreter der drei Verbände. „Es war ein langer Weg bis zum Gelingen eines Um- und Zusammenzugs, der u.a. geprägt war von der schwierigen Suche nach einem geeigneten Mietobjekt. Den Erfolg dieses Unterfangens haben wir nicht zuletzt dem Kunstministerium zu verdanken, das die Idee von Anfang an unterstützt und befürwortet hat. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken“, so Anne Pallas, Geschäftsführerin des Landesverbandes Soziokultur. „Es ist unser erklärtes Ziel, Synergien zu nutzen, um so gemeinsam für die Kultur mehr erreichen zu können.“ erklärte auch Helge-Björn Meyer, Geschäftsführer des Landesbüros für Darstellende Künste.  Joachim Günter, geschäftsführender Vorstand des Filmverbandes Sachsen, ergänzt: „Wir wollen den gemeinsamen Standort auf jeden Fall nutzen, um gemeinsame Projekte und Ideen zu entwickeln.“

Das als „A9“ bezeichnete Büro, in Anspielung auf den Standort Alaunstraße 9, ist zugleich die neue Kontaktadresse der Interessengemeinschaft Landeskulturverbände, der sachsenweit elf Verbände angehören. 

A9 EinladungskartenA9 Blumen 01A9 gemeinsam ist besser

A9-EröffnungsredenA9-Eröffnungsreden SMWK

A9-EröffnungsredenA9-Eröffnungsreden

A9-Gang_AusstellungA9-Gang 03

A9-Buffet 04