Jury und Bewertungskriterien - KunstZeitAlter 2020

JuryLogo des Preises "KunstZeitAlter" 2020 - ZUSAMMENHALT

Die Bewertung der eingereichten Konzepte für den Förderpreis
"KunstZeitAlter" 2020 - ZUSAMMENHALT erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Die Jurysitzung findet am 16. Juli 2020 statt und wird durch den Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. moderiert.

 

JURYMITGLIEDER:

  • Ulrike Bernard
    Geschäftsführerin des Soziokulturellen Haus Steinstraße e.V.; (Leipzig)

  • Dr. Susanne Illmer
    Abteilungsleiterin Wissenschaft und Veranstaltungen am Deutschen Hygiene-Museum; (Dresden)

  • Kirstin Zinke
    Museumsleiterin der Energiefabrik Knappenrode im Sächsichen Industriemuseum; (Lausitz)

  • Annett Heinich
    Netzwerkerin und Expertin für inklusive Sozialraumgestaltung (Dresden)

  • Christian Zöllner
    Professor für Designmethoden und Experiment an der Burg Giebichenstein; 
    The Constitute e.V./ FabMobil (Bautzen/Berlin)

  • Markus Franke
    Abteilungsleiter Kunst im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (Dresden)

  • Dr. iur. Jochim Thietz-Bartram
    Rechtsanwalt, Vorsitzender der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung
    (Dresden/ Hamburg)

  

Bewertungskriterien der eingereichten Konzepte

  • Art und Weise der inhaltlichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema

  • Art und Weise der Bürgerbeteiligung, zu erwartende Wirkung im Gemeinwesen

  • Plausibilität, Umsetzbarkeit des Vorhabens

 

Diese Website verwendet Cookies.