Teilnahme am Konzeptpreis "KunstZeitAlter" 2020

TeilnahmebedingungenLogo KZA 2018

Der Konzeptpreis richtet sich an alle Kultureinrichtungen und Kulturschaffenden in Sachsen.

  • Der Preis wird jeweils für die Realisierung eines neuen Vorhabens im Jahr 2020/2021 vergeben.

  • Teilnehmen können alle Kultureinrichtungen etwa Theater, Soziokulturelle Zentren, Museen, Musikschulen, freie Initiativen bzw. Projektträger mit gemeinnütziger Rechtsform, Einzelkünstlerinnen und Einzelkünstler nur zusammen mit Institutionen, die ihren Sitz in Sachsen haben. Die Projekte können aus dem professionellen und semiprofessionellen sowie Laienbereich (Laien unter professioneller Anleitung durch Künstlerinnen und Künstler) stammen.

  • Die möglichen Vorhaben (Projekte, Aktionen, Aufführungen, Ausstellungen etc.) können in allen künstlerischen Genres und Formaten stattfinden.

  • Eingereicht wird neben der Kurzbeschreibung des Vorhabens im Online-Teilnahmeformular jeweils ein ausführliches schriftliches Konzept (Projektvorstellung), welches das Vorhaben darstellt.

  • Das auszureichende Preisgeld von 10.000 € soll zur Umsetzung des vorgestellten Vorhabens (vgl. Projektkonzept) verwendet werden. Der Preisträger erklärt sich zudem bereit, sein realisiertes Projekt zu einem späteren Zeitpunkt den Ausrichtern des Preises (Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung, SMWK, Landesverband Soziokultur) vorzustellen bzw. diese zur Ergebnispräsentation einzuladen. 
     

EINSENDESCHULSS: 31. Mai 2020

 

 Einreichung -  Teilnahme "KunstZeitAlter" 2020
  • Die Einreichung erfolgt ausschließlich online über das ausgefülltes Teilnahmeformular (Online-Maske) sowie der Upload-Möglichkeit auf der Homepage des LV Soziokultur Sachsen e.V., bis zum 31.05.2020.

  • Die ausführlichen Projektbeschreibung (Konzept)  erfolgt über ein Upload als Anlage. Das Konzept muss einen aussagekräftigen und detaillierten Kostenplan beinhalten. Das Preisgeld ist Teil der Einnahmenseite und kann durch weitere Co-Finanzierung ergänzt werden.
    Die Konzeptbeschreibung erfolgt formlos und sollte 5 DIN-A4-Seiten nicht überschreiten.

  • Hinweis zum Hochladen/ Upload der Dokumente: zulässige Formate: pdf, png, jpg
    Für den Upload weiterer Anhänge nutzen Sie bitte das grüne Feld mit dem Plus-Zeichen. Bei mehreren Anhängen bitte mehrmals den Plus-Button klicken.
     

TEILNAHMEFORMULAR: "KunstZeitAlter" 2020 - ZUSAMMENHALT

Das Online-Teilnahmeformular funktioniert nur mit aktiviertem Javascript.

Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. (LVS) weist darauf hin, dass die TeilnehmerInnendaten zum Zwecke einer Auslobung nach den einschlägigen Datenschutzgesetzen von Deutschland gespeichert und verwendet werden. Die Beteiligten bestätigen, dass es sich bei den zu speichernden Daten nicht um sensible Daten im Sinne der Datenschutzgesetze handelt, also keine Angaben über ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben enthalten. Die Organisatoren und die Jurymitglieder der Auslobung verpflichten sich zur Wahrung der notwendigen Vertraulichkeit im Umgang mit den eingereichten Teilnahmeunterlagen und enthaltenen Informationen gegenüber unbeteiligten Dritten, soweit die Daten nicht ohnehin öffentlich bekannt sind.

Die Prämierten räumen dem LVS das nicht ausschließliche aber übertragbare und unterlizenzierbare, räumlich unbeschränkte Recht ein, die eingereichten Beiträge im Rahmen oder im Zusammenhang mit der Nennung der Auslobung zeitlich und medial zu verwerten und/ oder öffentlich zugänglich zu machen.

Die TeilnehmerInnen erklären sich bereit, den eingereichten Beitrag (Wettbewerbsbeitrag) für Publikationen und Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation dem LVS zur Verfügung zu stellen, ohne dass TeilnehmerInnen hieraus Honoraransprüche oder andere Ansprüche geltend machen können. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Die TeilnehmerInnen räumen zudem das Recht ein, den Textbeitrag in überarbeiteter oder gekürzter Fassung zu nutzen.

Die TeilnehmerInnen- und Projektdaten für Online-Präsentationen und Pressemitteilungen werden aus der Anmeldung übernommen. Für fehlerhafte oder falsche Angaben übernimmt der LVS keine Haftung. Der LVS darf die Teilnahmebeiträge honorarfrei veröffentlichen. Eingesandtes Bildmaterial, das durch Fotografen erstellt wurde, darf kostenfrei genutzt werden. Eine Namensnennung des Fotografen ist bei der Publikation vorbereitet, kann aber nicht garantiert werden.

Die TeilnehmerInnen erklären, dass sie über alle Rechte an den eingereichten Beiträgen verfügen, dass diese frei von Rechten Dritter sind sowie - bei der Darstellung von Personen - diese in eine Nutzung im Umfang dieser Teilnahmebedingungen eingewilligt haben.

Die Teilnahme setzt Anerkennung der Teilnahmebedingungen (mit einem Ankreuzen im Online-Formular) voraus. Unvollständige Bewerbungsunterlagen berechtigen nicht zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren und können vom Wettbewerb ausgeschlossen werden. Der LVS übernimmt keine Haftung für eingereichte Unterlagen.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

 

Deckblatt Faltblatt KunstZeitAlter 2020 ZUSAMMENHALT smallBewertungskriterien

  • Art und Weise der inhaltlichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema

  • Art und Weise der Bürgerbeteiligung, zu erwartende Wirkung im Gemeinwesen

  • Plausibilität, Umsetzbarkeit des Vorhabens

  

Preisgeld

Das Preisgeld in Höhe von 10.000 € wird gestiftet von der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung und soll für die Umsetzung des Vorhabens verwendet werden.

Das Preisgeld kann nur an Träger des öffentlichen Rechts oder gemeinnützige Vereine ausgezahlt werden.

  

  

Für Fragen steht die Projektleiterin Frau Weigel unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder 0351 / 802 17 66 zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies.