Fachbeiträge Inklusion

Inklusion und Jugendarbeit - Teilhabe von behinderten Kindern und Jugendlichen ermöglichen 
2013 (Andrea Gaede)

ANDREA GAEDE: Grundsatzreferentin; stellv. Geschäftsführerin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

Der folgende Beitrag wirft einen Blick auf die Rolle der offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der Ermöglichung von Teilhabe für behinderte Kinder und Jugendliche. Er will vor allem dazu ermutigen, sich Schritt für Schritt auf den Weg zu machen und Barrierefreiheit umzusetzen.

 

Von der Integration zur Inklusion?! - Kinder- und Jugendarbeit als ein Baustein auf dem Weg zur barrierefreien Gesellschaft 
2013 (Andrea Gaede)

Veröffentlichung im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen Ausgabe 2 /2013

ANDREA GAEDEGrundsatzreferentin; stellv. Geschäftsführerin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft beginnt im Denken, im Abbau von Hemmschwellen und in der alltäglichen Verantwortungsübernahme für unsere Mitmenschen. Wir müssen uns alle auf den Weg machen, um aus dem breiten Konzept der Inklusion kein schmales Lippenbekenntnis werden zu lassen, das der Praxis ohne Konzept und ohne Ressourcen verordnet wird. Ansonsten werden wir in ein paar Jahren wieder einen neuen Begriff auserwählen müssen, der erneut Debatten anstößt und uns vor Augen führt, welche Aufgaben (immer noch) auf ihre Erfüllung warten.

 

Hinweis: Dieser Bereich befindet sich im Aufbau.

Diese Website verwendet Cookies.