Aktuelle Ausschreibungen: Fördermittel & Wettbewerbe

 

FEBRUAR

bis 05.02. Ideenwettbewerb "Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat"

 

Gemeinsam mit dem Deutschen Kulturrat ruft der Rat für Nachhaltige Entwicklung gemeinnützige Akteure aus der Kulturszene und dem Bereich Natur- und Umweltschutz dazu auf, in Kooperationsprojekten einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklungskultur zu leisten. Gesucht werden innovative Projektideen, die einen Wandel hin zu einer Nachhaltigkeitskultur in Ihrem Ort oder Ihrer Region bewirken. Die besten Vorschläge haben die Chance, je eine Förderung von bis zu 50.000 € durch den Fonds Nachhaltigkeitskultur zu gewinnen.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 05.02.2020 // weitere Informationen

bis 05.02. Erasmus+ Jungend in Aktion 2020

 

In 2020 stehen fast 20 Mio. € Förderbudget in Deutschland für Erasmus + JUGEND IN AKTION zur Verfügung. Alle Antragsformulare sind abrufbar. Ganz neu: Über die Außergewöhnlichen Kosten kann ab jetzt eine umweltfreundliche An- und Abreise gefördert werden.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 05.02.2020 // weitere Informationen

bis 13.02. Deutscher Amateurtheaterpreis 2020 für kulturelles Engagement

 

Der Deutsche Amateurtheaterpreis ist eine Auszeichnung des Bundes Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT), die an Theatergruppen und Theatermacher für Inszenierungen in unterschiedlichen Genres vergeben wird. Prämiert wird dabei die künstlerische Leistung im ehrenamtlichen kulturellen Engagement. Der Preis wird in verschiedenen Kategorien ausgeschrieben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 €.

Bewerbungsschluss: 13.02.2020 // weitere Informationen

bis 14.02. Vielfalt-Förderrunde

 

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert gemeinnützige Projekte in den folgenden Kategorien Chancengleichheit, Natur und Umweltschutz und Sozialer Zusammenhalt. Der Förderbeitrag beträgt maximal 30.000 €.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 14.02.2020 // weitere Informationen

bis 16.02. Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort

 

Mit dem Programm „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ fördert die Robert Bosch Stiftung engagierte Menschen, die durch ihr Denken und ihr Tun den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen Ostdeutschlands stärken. Bewerben können sich z.B. Vereine, Initiativen oder Privatpersonen, die überzeugt sind, dass ihr Engagement, ihre Idee und ihr Vorhaben die Situation vor Ort positiv verändern werden und dass ihr Beitrag auch praktisch und nachhaltig umgesetzt werden kann.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 16.02.2020 // weitere Informationen

bis 23.02. Förderprogramm Live 100

 

Für viele NewcomerInnen sind diese Auftritte vor einem unbekannten und kleineren Publikum essenziell, um eine aussagekräftige Bühnenpräsenz zu entwickeln. Mit dem neuen Förderprogramm Live 100 sollen daher Anreize für mehr Nachwuchskonzerte sowie experimentelle Formate geschaffen werden. Es ist ein gemeinsames Projekt mit der LiveKomm. ClubbetreiberInnen können sich bis zu 48 Kleinkonzerten pro Jahr fördern lassen. Für jede dieser Veranstaltungen gehen 100 € als Gagenanteil an die auftretenden KünstlerInnen/Bands und 100 € an den Club.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 23.02.2020 // weitere Informationen

bis 26.02. MITWIRKEMN - Förderprogramm für gelebte Demokratie

 

Die Hertie-Stiftung sucht mit ihrem neuen Förderprogramm MITWIRKEN Projekte und Initiativen, die sich für ein demokratisches Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Das kann auf unterschiedliche Art und Weise passieren, in dem Dialog mit Mitmenschen und der Politik organisiert, sich für freie Meinungsäußerung stark gemacht sowie sich für eine vielfältige Gesellschaft einsetzt wird. Auch die Vermittlung von demokratischen Werten, das Schaffen von Transparenz und die Gestaltung von Partizipation leisten einen wichtigen Beitrag für das Zusammenleben in unserer Demokratie. 

Antrags- / Bewerbungsfrist: 26.02.2020 // weitere Informationen

bis 29.02. Förderpenny

 

Seit 2015 unterstützt PENNY durch die Auslobung des PENNY Förderkorbs lokale und regionale Projekte und Initiativen, die benachteiligte Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg unterstützen. Durch die Unterstützung dieser Einrichtungen sollen Zugangsbarrieren abgebaut werden und zu mehr sozialer Gerechtigkeit beigetragen werden. Organisationen können sich online auf foerderpenny.de bewerben und sich mit ihren Aktivitäten vorstellen.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 29.02.2020 // weitere Informationen

bis 29.02. Veranstaltungsförderung im ländlichen Raum

 

Und seitab liegt die Stadt - Förderprogramm für Literaturveranstaltungen

Das Förderprogramm ist eine gemeinsame Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums Berlin und fördert bundesweit literaturbezogene Veranstaltungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in Orten mit weniger als 20.000 Einwohnern. Ziel ist es, die Literaturvermittlung zu stärken und möglichst vielen Menschen Möglichkeiten zu eröffnen, kulturelle und gesellschaftliche Debatten mitzugestalten.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 29.02.2020 // weitere Informationen


MÄRZ

bis 01.03. Umbruchzeiten - Deutschland im Wandel seit der Einheit

 

Der Wettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“ ist ein Wettbewerb mit historisch-politischer Ausrichtung für junge Menschen. Der Wettbewerb hat zum Ziel, das Interesse der Jugendlichen an der deutsch-deutschen Geschichte zu fördern und Wissen zur deutschen Einheit und der Folgezeit zu vermitteln. Die Form der Beiträge ist frei wählbar. Zu gewinnen gibt es bis zu 30 Preise in Höhe von je 500 bis 3.000 €.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 01.03.2020 // weitere Informationen

bis 15.03. CHILDREN - Jugend hilf!

 

„CHILDREN Jugend hilft!“ fördert engagierte Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren, die sich ehrenamtlich mit ihren eigenen Projekten für andere Kinder in Not einsetzen. Beim bundesweiten Wettbewerb werden jährlich die beispielhaftesten 10 Projekte ausgezeichnet.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 15.03.2020 // weitere Informationen

bis 15.03. Sächsiche Mitmach-Fonds

 

Im Rahmen der Sächsischen Mitmach-Fonds sucht der Freistaat Sachsen Ideen, die den Strukturwandel in den Braunkohleregionen Lausitz (Landkreise Bautzen und Görlitz) und Mitteldeutschland (Landkreise Leipzig, Nordsachsen und die Stadt Leipzig) positiv gestalten. Bewerben Sie sich mit Ihren Projekt- und Geschäftsideen zu den Themen zivilgesell-schaftliches Engagement, Mobilität, Musik, Sport, Kunst, Soziales sowie Förderung von Kindern, Jugendlichen und des sorbischen Volkes.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 15.03.2020 // weitere Informationen

bis 15.03. "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln"

 

Der BundesUmweltWettbewerb (BUW) ist ein jährlich durchgeführter, bundesweiter Projektwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 10 und 20 Jahren. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung junger Talente mit Interessen an den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 15.03.2020 // weitere Informationen

bis 31.03. Förderfonds Demokratie

 

Acht deutsche Stiftungen haben den Förderfonds Demokratie ins Leben gerufen. Für den Förderfonds Demokratie können sich zivilgesellschaftliche Demokratie-Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben. Jedes ausgewählte Projekt erhält für die Umsetzung des Vorhabens eine einmalige Förderung bis zu einer Höhe von 5.000 €. Der Förderzeitraum für alle geförderten Vorhaben beträgt max. 9 Monate (1.07.2020 bis 31.03.2021).

Antrags- / Bewerbungsfrist: 31.03.2020 // weitere Informationen

bis 31.03. Amateo Award 2020

 

AMATEO, das Europäische Netzwerk für aktive Teilhabe an Kulturaktivitäten, schreibt den mit EUR 1.000 € dotierten „AMATEO Award“ für partizipative Kulturprojekte aus. Das Gewinnerprojekt wird zusätzlich für die Dauer eines Jahres zum Botschafter für Europäische Amateurkunst ernannt. Der Preis zeichnet herausragende partizipative Kunst- und Kulturprojekte aus um sie bekannter zu machen. Gesucht werden inspirierende Kulturprojekte mit positiven Auswirkungen auf die Gemeinschaft. Bewerben können sich Projekte aus allen künstlerischen Sparten, an denen Laien aktiv teilgenommen haben.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 31.03.2020 // weitere Informationen

 

APRIL

bis 03.04. Jugendwettbewerb "Echt kuh-l!" zur nachhaltiger Landwirtschaft

 

Der Wettbewerb „Echt kuh-l!“ ruft Kinder und Jugendliche auf, sich mit dem Thema ökologischer Landbau und mit Fragen zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung zu beschäftigen und ihre Ideen und Gedanken in Form von z.B. Songs, Filmen, Spielen, Projekttagen, Kunstprojekten o.ä. umzusetzen. Teilnehmen können Schulklassen aber auch Jugendgruppen oder einzelne Jugendliche.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 03.04.2020 // weitere Informationen

bis 22.04. Innovationspreis Weiterbildung 2020

 

Der Innovationspreis wird für herausragende Innovationen in der allgemeinen, beruflichen, wissenschaftlichen, politischen und kulturellen Weiterbildung vergeben. Eine vom Sächsischen Landesbeirat für Erwachsenenbildung benannte Jury, deren Mitglieder in unterschiedlichen Bereichen der Weiterbildung tätig sind, entscheidet über die Preisvergabe. Der Preis ist mit insgesamt bis zu 40.000 € dotiert. Unter den Bewerbungen wird im Jahr 2020 zusätzlich ein Sonderpreis zum Thema „Fachkräfte – die Zukunft!“ ausgelobt. Bewerben können sich gemeinnützige Vereine und Bildungsinstitutionen.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 22.04.2020 // weitere Informationen

bis 30.04. Förderpreis 2019 - Cybermobbing - Aufklärung, Prävention und Hilfe

 

Bereits zum siebten Mal schreibt die Stiftung help and hope den Förderpreis aus, um sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen stark zu machen. Die Fördersumme beträgt 10.000 €. Der Förderpreis wird an eine gemeinnützige Organisation vergeben, die sich dem Thema Cybermobbing bei Kindern und Jugendlichen annimmt. Bewerben können sich Organisationen, die sich mit der Aufklärung und Prävention von Cybermobbing sowie der Betreuung und Begleitung von Opfern beschäftigen.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 30.04.2020 // weitere Informationen

 

MAI

bis 01.05. Pill Meyer Stiftung: Förderpreis für interkulturellen Dialog

 

Der Förderpreis der Pill Mayer Stiftung würdigt im 2 jährigen Rhythmus herausragende, beispielhafte und nachhaltig wirkende interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und/oder Jugendliche. Dabei soll mithilfe der Kunst der interkulturelle Dialog gefördert werden Das Preisgeld beträgt 1.000 €.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 01.05.2020 // weitere Informationen

 

JUNI

bis 05.06. 7. Wettbewerb um den Kinderkunstpreis

 

Zum Thema "Die Welt ist unser Zuhause" lädt die LKJ Sachsen gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus Kinder zwischen 7 und 12 Jahren aus Sachsen herzlich zum Mitmachen beim 7. Wettbewerb um den Sächsischen Kinderkunstpreis ein!

Antrags- / Bewerbungsfrist: 05.06.2020 // weitere Informationen

 

 

 

ÜBERSICHT REGELMÄSSIGER FÖRDERUNGEN 

Unterschiedliche Fristen

 

Fortlaufend, ohne Fristen

 

Diese Website verwendet Cookies.