Aktuelle Ausschreibungen: Fördermittel & Wettbewerbe

DEZEMBER

bis: 13.12. Förderung von regionalen Aktivitäten 2018 im Kontext Jugendbeteiligung

Im Rahmen der Werkstatt MitWirkung fördert der Deutsche Bundesjugendring auch 2018 regionale Aktivitäten Dritter. Die Aktivitäten sollen politische Jugendbeteiligung ermöglichen oder anderweitig das Themenfeld "Politische Mitbestimmung junger Menschen" bearbeiten. Pro Aktivität stehen maximal 4.500 € zur Verfügung.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 13.12.2017

weitere Informationen

bis: 15.12. Der Olymp – Zukunftspreis für Kulturbildung

Jedes Jahr schreibt die Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp!“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten einen deutschlandweiten Wettbewerb aus, gefördert von der Deutschen Bank Stiftung. Hier sind Kultureinrichtungen und KünstlerInnen mit ihren Schulkooperationen genau wie Schulen mit kulturellem Profil gefragt. „Kinder zum Olymp!“ prämiert Programme lokaler Akteure, die modellhaft zu einer Schaffung bzw. Stärkung von Strukturen für kulturelle Bildung beitragen. Die Schule ist dabei entweder Partnerin einer kulturellen Institution oder eigenständigen Akteurin im Rahmen eines kulturellen Profils.

Drei der eingereichten Beiträge werden für den Preis nominiert, aus denen zwei GewinnerInnen gewählt werden. Die zwei GewinnerInnen erhalten jeweils 5.000 €. Die anderen Nominierten erhalten 1.000 €. Zusätzlich wird ein auf 2.000 € dotierter Sonderpreis für Beiträge aus dem ländlichen Raum vergeben.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 15.12.2017

weitere Informationen

bis: 15.12. digital.engagiert

Bei der neuen Förderinitiative »digital.engagiert« können sich Personen und Teams bewerben. Möglich sind Bewerbungen aus allen Teilen der Zivilgesellschaft und des sozialen Unternehmertums (letztere aber nur für Unternehmen bis 20 MitarbeiterInnen). Die Ideen sollen einen Bedarf der zivilgesellschaftlichen Arbeit stillen, skalierbar sein, die zivilgesellschaftliche Arbeit erleichtern und dabei einen technikbasierten Ansatz liefern. Eine Jury wählt 15 Teilnehmende aus, die über ein halbes Jahr mit MentorInnen und Coaching begleitet werden und auch finanzielle Unterstützung im Gesamtwert von 150.000 € erhalten. Die Förderinitiative wird vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Amazon getragen.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 15.12.2017

weitere Informationen

bis: 31.12. Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten

Ziel des Bundeswettbewerbs ist es, hervorragende kommunale Aktivitäten zur Integration von Zuwanderern und zur Förderung des Zusammenlebens mit der Bevölkerung vor Ort zu initiieren, zu identifizieren, zu prämieren sowie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Damit soll zur Nachahmung guter Praxis angeregt werden.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 31.12.2017

weitere Informationen  

  

2018

JANUAR

bis: 05.01.2018. SchoolJam Schülerbandfestival 2017/2018

SchoolJam ist ein einzigartiges Non-Profit-Projekt zur Förderung der Musik an Schulen sowie zur Unterstützung junger Nachwuchsbands. SchoolJam motiviert Jugendliche zum Musikmachen. SchoolJam will die Kultur von Rock- und Pop-Musik an Deutschlands Schulen nachhaltig fördern, den Spaß am Musizieren vermitteln und ambitionierten Schüler- und Nachwuchsbands als Sprungbrett für ihre weitere Entwicklung dienen. SchoolJam versteht sich als Breitenförderung, obwohl, einem Spannungsbogen dienend, auch die beste Schülerband Deutschlands gesucht wird. SchoolJam e.V. wird offiziell vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 05.01.2018

weitere Informationen

bis: 13.01.2018. Wettbewerb »Mein gutes Beispiel«

Die Bertelsmann Stiftung und der Verein Unternehmen für die Region e.V. suchen gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks kleine, mittelständische und familiengeführte Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren und Verantwortung für ihre Region übernehmen. Der Wettbewerb »Mein gutes Beispiel« wird jährlich durchgeführt. Ausgezeichnet werden kann Engagement u.a. in den Bereichen Bildung, Kultur, Integration, Bekämpfung sozialer Benachteiligung oder Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Darüber hinaus wird ein Sonderpreis zum Thema »Demokratie stärken - Toleranz leben« verliehen.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 13.01.2018

weitere Informationen

bis: 15.01.2018. Deutscher Generationenfilmpreis 2018

Beim Deutschen Generationenfilmpreis sind Kreativität und Teamwork gefragt – das Alter der FilmemacherInnen spielt keine Rolle. Der Filmwettbewerb ist ein Leuchtturmprojekt des Bundes für generationenübergreifende Kulturarbeit. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 8.000 €. Neben dem Team-Award werden Preise in den Kategorien „50plus“, „generationen-übergreifende Projekte“ sowie zum „Jahresthema“ vergeben.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 15.01.2018

weitere Informationen

bis: 16.01.2018. Antirassismus-Wettbewerb "Die Gelbe Hand"

Der Verein der Gewerkschaften "Mach meinen Kumpel nicht an! - für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V. tritt für Gleichberechtigung aller ein. Jetzt ruft der Verein mit dem Wettbewerb "Die gelbe Hand" TeilnehmerInnen auf, Beiträge für Gleichberechtigung und gegen Ausgrenzung, Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt einzusetzen. Aufgerufen sich zu beteiligen sind Mitglieder der Gewerkschaftsjugend, SchülerInnen an Berufsschulen/-kollegs und alle Jugendlichen, die sich derzeit in einer beruflichen Ausbildung befinden sowie Auzubildende und Beschäftigte aus Betrieben und Verwaltungen.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 16.01.2018

weitere Informationen

bis: 22.01.2018. celebrate diversity!

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ fördert mit „EUROPEANS FOR PEACE“ internationale Austauschprojekte für Jugendliche aus Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel. Schulen und außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft um die Förderung ihres gemeinsamen Vorhabens bewerben.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 22.01.2018

weitere Informationen

bis: 29.01.2018.Europäischer Jugendkarlspreis 2018

Das Europäische Parlament ruft gemeinsam mit der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus allen EU-Mitgliedstaaten auf, Projekte von Jugendlichen für Jugendliche einzureichen, mit denen aktiv zur Entwicklung Europas beigetragen wird. Die Beiträge können entweder von Einzelpersonen oder vorzugsweise von Gruppen eingereicht werden. Das beste Projekt wird mit 7.500 € prämiert, der zweite Preis ist mit 5.000 € und der dritte Preis mit 2.500 € dotiert.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 29.01.2018

weitere Informationen

FEBRUAR

bis: 01.02.2018. Nachwuchsfilmfestival "Werkstatt der Jungen Filmszene"

Das Nachwuchsfilmfestival „Werkstatt der Jungen Filmszene“ findet vom 18. bis 21. Mai 2018 in Wiesbaden statt und gibt jungen FilmemacherInnen die Chance, ihren eigenen Film vorzuführen und mit anderen Filmbegeisterten an Workshops teilzunehmen. Die FilmerInnen werden vier Tage lang zusammen leben, diskutieren, lernen und Filme sehen.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 01.02.2018

weitere Informationen

bis: 25.02.2018. Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort

Die Robert Bosch Stiftung startet die vierte Bewerbungsrunde für ihr Programm „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“. Gesucht werden engagierte Menschen, die guteIdeen haben, wie sie Gesellschaft gestalten und die Lebensqualität in ihrer Umgebung verbessern können. Bis zu zwanzig Neulandgewinner-Projekte werden über zwei Jahre professionell begleitet und mit insgesamt 900.000 € finanziell unterstützt. Bewerben können sich Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Hintergrund des Programms sind die sozialen, wirtschaftlichen und demographischen Wandlungsprozesse, die besonders im Osten Deutschlands unübersehbare Spuren hinterlassen haben. Durch diesen Wandel entstehen auch Freiräume, die immer mehr Menschen mit Kreativität und Umsetzungswillen füllen.Durch das Programm erhalten die Teilnehmenden eine Projektförderung von bis zu 50.000 €, Zugang zu Qualifizierungsangeboten und ein individuelles Mentoring bei der Projektentwicklung und Umsetzung.

Einreichungs-/Bewerbungsfrist: 25.02.2018

weitere Informationen