Aktuelle Ausschreibungen: Fördermittel & Wettbewerbe

Preis für Kulturelle Bildung "Kultur.LEBT.Demokratie" 2021

https://soziokultur-sachsen.de/preis-kulturelle-bildung

 

 SEPTEMBER

bis 01.09.2021: Allgemeine Projektförderung der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Im Rahmen der Projektförderung fördert die Kulturstiftung überregional bedeutsame Kunst- und Kulturprojekte im Freistaat Sachsen, die sich durch herausragende Qualität und ein deutliches inhaltliches Profil auszeichnen. Zweimal jährlich können Vorhaben in den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik, Film, Literatur, Soziokultur, Industriekultur sowie spartenübergreifend beantragt werden. Über die Vergabe entscheiden unabhängige Fachbeiräte. Mit einem Fördervolumen von mehr als 3 Millionen Euro pro Jahr ist die Projektförderung der größte Förderbereich der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

  • Sparten: Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik, Film, Industriekultur, Literatur, Soziokultur, Spartenübergreifende Vorhaben
  • Förderhöhe: max. 50 % der Gesamtausgaben
  • Eigenanteil: mind. 5 % der Gesamtausgaben
  • Antragsfristen: 1. März und 1. September
  • Antragstellung: Online-Formular (Freischaltung ca. 6 Wochen vor Antragsfrist)

Bewerbungs- /Einreichungsfrist: 01.09.2021 // weitere Informationen

bis 01.09.2021: Projektförderung der PwC-Stiftung

Die Stiftung fördert bundesweit Projekte der ästhetischen Kulturbildung im Bereich der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik und der Literatur sowie der Neuen Medien, und der werteorientierten Wirtschaftsbildung für Kinder und Jugendliche. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung sind Projekte, die auf die Verbindung von kultureller und ökonomischer Bildung abzielen. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen, deren Projektvorhaben sich durch ihre Konzeption und Kreativität, ihren Inhalt und vernetzte Denkansätze oder neuartige Vermittlungsformen auszeichnen. Sie sollten sich zudem in die vorhandenen Strukturen des Bildungssystems einfügen, damit sie möglichst viele Kinder und Jugendliche erreichen. Durch handlungsorientierte und partizipative Ansätze sollen diese lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich mit ihrem Werteverständnis auseinanderzusetzen. Der Fokus liegt gezielt auf einer Breitenförderung, beispielsweise in Schulen oder außerschulischen Einrichtungen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 01.09.2021 // weitere Informationen

bis 08.09.2021: Förderung "Meet and Code 2021"

Die Programmier-Initiative "Meet and Code" vergibt Förderungen bis zu 500 Euro an Non-Profit Organisationen, die digitale Events zu Coding, also zum Programmieren, für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 24 Jahren veranstalten. Der Veranstaltungszeitraum muss zwischen dem 1. September und 31. Oktober 2021 liegen.

Jede gemeinnützige Organisation kann Teil der Coding-Initiative werden. Dafür muss das Coding-Event für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 24 Jahren eingereicht werden. Jede genehmigte Veranstaltungsidee erhält einen Zuschuss von bis zu 500 Euro.

Meet and Code möchte eine Welt schaffen, in der junge EuropäerInnen über die notwendigen digitalen Fähigkeiten verfügen, um die eigene Zukunft zu gestalten. Meet and Code geht in das fünfte Jahr und startet wieder mit virtuellen Events durch. Über die Förderung hinaus gibt es verschiedene Workshops und Fortbildungsangebote sowie Coachings zu diesen Themen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 08.09.2021 // weitere Informationen

bis 10.09.2021: Medienpädagogischer Preis 2021

Die Sächsische Landesmedienanstalt und das Sächsische Staatsministerium für Kultus rufen Schulen, Hochschulen, Kitas, außerschulische Einrichtungen, wie Jugend- und Familienzentren, sowie medienpädagogisch aktive Initiativen, Vereine, Gruppen und Einzelpersonen aus ganz Sachsen dazu auf, sich mit ihren Medienbildungsangeboten um den Medienpädagogischen Preis zu bewerben.

Mit dem Themenpreis "Medienbildung kontaktlos" sollen in diesem Jahr insbesondere digitale Medienbildungsangebote ausgezeichnet werden.

Zum dritten Mal wird der Sonderpreis "App in die Zukunft" für innovative Apps junger Sachsen mit dem Medienpädagogischen Preis ausgelobt.
Bewerben können sich alle Sachsen zwischen 13 und 27 Jahren mit ihren fertigen Apps oder Ideen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 10.09.2021 // weitere Informationen

bis 10.09.2021: Projektförderung der Postcode Lotterie

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert Projekte und gemeinnützige Organisationen aus den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialem Zusammenhalt in ganz Deutschland. Vergeben werden die Fördermittel in drei Kategorien mit je 30.000 €, 100.000 € und 500.000 €. Der Fokus liegt dabei auf Klimaschutz, Erhalt der Artenvielfalt, Bildung, Unterstützung von Kindern aus sozial schwachen Familien, Wege aus der Altersarmut sowie Hilfen für geflüchtete Menschen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 10.09.2021 // weitere Informationen

bis 15.09.2021: Kathrin-Buhl-Preis

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken vergibt den 5. Kathrin-Buhl-Preis für entwicklungspolitische Projekte an gemeinnützige Vereine. Es können Projekte eingereicht werden, in denen die Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe der Menschen eine herausragende Rolle spielen. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 15.09.2021 // weitere Informationen

bis 24.09.2021: KULTUR.GEMEINSCHAFTEN: Kompetenzen, Köpfe, Kooperationen

Mit elf Millionen Euro fördern Bund und Länder erneut unter der Marke KULTUR.GEMEINSCHAFTEN die digitale Qualifizierung und Transformation in Kultureinrichtungen. Das Förderprogramm „KULTUR.GEMEINSCHAFTEN: Kompetenzen, Köpfe, Kooperationen“ unterstützt Kultureinrichtungen und kulturelle Träger beim Aufbau eines digital gestützten Austauschs mit ihrem Publikum.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 24.09.2021 // weitere Informationen

bis 30.09.2021: Sächsischer Integrationspreis 2021

Zum zwölften Mal werden sächsische Initiativen, Unternehmen und Vereine mit dem Sächsischen Integrationspreis ausgezeichnet, die sich in den vergangenen zwölf Monaten in besonderem Maße für die Integration von MigrantInnen in Sachsen eingesetzt haben. Für den Preis stehen insgesamt 9.000 € zur Verfügung. Er wird auf drei Preise zu je 3.000 € verteilt.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 30.09.2021 // weitere Informationen

bis 30.09.2021: Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerks

Für Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit aus dem gesamten Bundesgebiet besteht  die Möglichkeit, Anträge bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 € zu erhalten. Überjährige Projekte können sogar mit bis zu 10.000 € gefördert werden. Ziel der Förderfonds ist die Bekanntmachung der Kinderrechte und die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Aspekt der Mitbestimmung.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 30.09.2021 // weitere Informationen

bis 30.09.2021: Aktions-Förderangebot der Aktion Mensch "Internet für alle"

Die Aktion Mensch bringt Sie ins Internet: Mit dem neuen Aktions-Förderangebot „Internet für alle“ werden Investitionskosten und Bildungsangebote gefördert, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am digitalen Fortschritt ermöglichen.

Noch bis zum 30. September 2021 kann Ihr Projekt mit 2 x 5.000 € ohne Eigenmittel gefördert werden. Bewerbungen sind laufend möglich. Das Aktions-Förderangebot richtet sich an Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche oder Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 30.09.2021 // weitere Informationen

 OKTOBER

bis 10.10.2021: Innovationswettbewerb Tourismus "Sachsen geht weiter"

Sachsen startete am 06.09.2021 die Bewerbungsphase eines neuen Innovations-wettbewerbs »Sachsen geht weiter« für Tourismusprojekte. Bis zu 50 Vorhaben werden von einer Fachjury ausgewählt und mit bis zu 25.000 € unterstützt. Durch ein Mentoringprogramm werden die Preisträgerinnen und Preisträger dabei unterstützt, ihre Projekte erfolgreich ins Ziel zu führen. Teilnehmen an dem Wettbewerb können Einzelpersonen, Vereine und Verbände, Kommunen und Regionen sowie alle Unternehmen und Anbieter aus den Bereichen Beherbergung und Gastronomie, Freizeit und Kultur, Gesundheit und Wellness, aber auch aus den Bereichen Event, Messe und Kongress.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 10.10.2021 // weitere Informationen

bis 10.10.2021: Förderpreis "EngagementGewinner"

Gesucht werden gemeinnützige Organisationen, die mit einfachen Ansätzen erfolgreich Engagierte und Ehrenamtliche insbesondere in ländlichen und/oder strukturschwachen Räumen gewinnen und Lust haben, ihre Tricks und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Besonders kreative oder inklusive Vorhaben haben gute Aussichten auf eines der 50 Preisgelder von je 10.000 €.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 10.10.2021 // weitere Informationen

bis 15.10.2021: Schreibwettbewerb "Nachbarschaft in Europa"

In Zusammenarbeit mit dem Haus für Poesie, den Goethe-Instituten in Frankreich und Polen und wearedoingit e.V. schreibt die Stiftung Genshagen einen Schreibwettbewerb in deutscher Sprache für Jugendliche aus Deutschland, Frankreich und Polen zum Thema „Nachbarschaft in Europa“ aus.
Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren aus Deutschland, Frankreich und Polen, die Deutsch lernen: in Frankreich und Polen als Fremdsprache, in Deutschland, weil die Jugendlichen erst seit ein paar Jahren hier leben.
Jugendliche, die Lust haben am Schreibwettbewerb teilzunehmen, schicken bitte bis zum 15. Oktober 2021 eine Kurzgeschichte auf Deutsch zum Thema „Nachbarschaft in Europa“ (mind. 1.000 und max. 6.000 Zeichen) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine deutsch-französisch-polnische Jury wird die besten Kurzgeschichten auswählen, die veröffentlicht werden, zudem werden die prämierten AutorInnen zu einer Schreibwerkstatt eingeladen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 15.10.2021 // weitere Informationen

bis 22.10.2021: Wettbewerb "Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2022"

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hat den „Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2022 – Hermine-Albers-Preis“ in den Kategorien Praxispreis, Medienpreis und Theorie- und Wissenschaftspreis ausgeschrieben. Der Praxispreis steht diesmal unter dem Thema „Kinder- und Jugendhilfe digital“. Insgesamt ist der Preis mit 15.000 Euro dotiert.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 22.10.2021 // weitere Informationen

bis 31.10.2021: Förderprogramm ehrenamtliches Engagement "Wir für Sachsen"

Überarbeitete Richtlinie: Vereinfachungen und Aufstockung aus Eigenmitteln möglich

Auch 2022 erhalten BürgerInnen für ihr ehrenamtliches Engagement eine pauschale Aufwandsentschädigung. Der Sächsische Landtag hat dafür 11 Mio. € bereitgestellt. Gefördert wird das Engagement insbesondere in den Bereichen Soziales, Umwelt, Musik, Kultur und Sport. Personen, die sich durchschnittlich mindestens 20 Stunden monatlich engagieren, können über den jeweiligen Projektträger eine pauschale monatliche Aufwandsentschädigung erhalten. Die überarbeitete Richtlinie bringt Vereinfachungen für Antragsstellende und Ehrenamtliche. So können Nachweislisten künftig auch elektronisch eingereicht werden und Träger können die Pauschale aus Eigen- oder Drittmitteln erhöhen.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 31.10.2021 // weitere Informationen

bis 31.10.2021: Wettbewerb "Bildungsorte"

Gesucht werden Menschen, Initiativen oder Orte in der Zivilgesellschaft und in öffentlichen Bildungseinrichtungen, die das Ziel haben, Kinder und Jugendliche auf das Leben in einer digitalen Welt vorzubereiten, Lust auf Bildung machen und zur Nachahmung motivieren. Mit dem Wettbewerb „Bildungsorte“ will der Stifterverband dieses Jahr eben jene auszeichnen.

Jeden Monat wird ein „Bildungsort des Monats“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 2.500 Euro dotiert. Am Ende des Jahres wird unter allen Preisträgern der „Bildungsort des Jahres“ mit der Chance auf ein nochmaliges Preisgeld ausgewählt.

Bewerbungen können laufend bis zum 31. Oktober 2021 eingereicht werden. Zugelassen sind dabei ausschließlich gemeinnützige Organisationen oder Körperschaften des öffentlichen Rechts aus dem Bildungsbereich in Deutschland, die sich mit einem bereits in der Umsetzung befindenden Projekt an Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre im nicht-hochschulischen Bereich richten.

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 31.10.2021 // weitere Informationen


 NOVEMBER

bis 02.11.2021: Starthilfe der Stiftung Mitarbeit

Mit der Starthilfeförderung möchte die Stiftung Mitarbeit Bürgerinnen und Bürger bestärken, sich an Gemeinschaftsaufgaben aktiv zu beteiligen und demokratische Mitverantwortung zu übernehmen. Dabei steht die Förderung von Aktionen und Initiativen im kommunalen Raum im Vordergrund. Bürgerschaftlich engagierte Gruppen benötigen in ihrer Anfangsphase oft einen finanziellen Impuls, um ihre Arbeit aufnehmen zu können. Die Stiftung Mitarbeit gibt mit der Starthilfeförderung in vielen Fällen eine wichtige Unterstützung aktiv zu werden und sich einzumischen.

Starthilfe von bis zu 500 Euro für

  • neue Initiativen
  • junge Vereine
  • kleine lokale Organisationen
  • Themenfelder: Soziales, Politik, Kultur, Umwelt und Bildung

Bewerbungs-/Einreichungsfrist: 02.11.2021 // weitere Informationen


 

 ÜBERSICHT REGELMÄSSIGER FÖRDERUNGEN 

Unterschiedliche Fristen

Fonds Soziokultur (02.05. und 02.11. des jeweiligen Jahres)

Fonds Darstellende Künste (01.02. / 02.05. / 01.09. / 01.11. des jeweiligen Jahres)

Allgemeine Projektförderung der Kulturstiftung des Bundes (31.01. und 31.07. des jeweiligen Jahres)

Förderprogramm "Starthilfe" (enden am 31.05., 16.08. und 2.11.2021)

Projektförderung der Amadeu Antonio Stiftung (30.06. und 31.12. des jeweiligen Jahres)

Projektförderung der PwC-Stiftung (01.03. und 01.09. des jeweiligen Jahres)

"Yallah!" der Robert-Bosch-Stiftung (drei Monate vor Projektbeginn)

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerks (unterschiedliche Fristen)

 

Fortlaufend, ohne Fristen

Förderprogramme der Aktion Mensch

Förderprogramm "Jugend hilft"

"Miteinander, füreinander! Begegnungen mit Flüchtlingen gestalten" der Robert-Bosch-Stiftung

Förderprogramm "Nachhaltig engagiert!" der Robert Bosch Stiftung

Aktionen für eine Offene Gesellschaft der Robert-Bosch-Stiftung

Kleinprojektefonds der Kulturstiftung Sachsen