Aktuelle Ausschreibungen: Fördermittel & Wettbewerbe

NOVEMBER

bis 01.11. Jugend gegen Extremismus

Die Robert-Bosch-Stiftung fördert das Engagement von Jugendlichen zwischen 16 und 23 Jahren, die sich gegen die Entwicklung extremistischer Strömungen und für eine offene, demokratische Gesellschaft engagieren und ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus setzen wollen. Gefördert werden Projekte bis zu 10.000 €.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 01.11.2018

weitere Informationen

bis 01.11. Jugend gegen Rechtsextremismus

Die Robert Bosch Stiftung fördert das Engagement von Jugendlichen, die sich gegen die Entwicklung extremistischer Strömungen und für eine offene, demokratische Gesellschaft engagieren und ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus setzen wollen – offline wie online. Als gemeinnützige Jugendgruppe (Verein, Jugendhaus, Schulklasse etc.) können sich Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren mit ihrer Idee bei der Robert Bosch Stiftung bewerben. Gefördert werden Projekte bis zu 10.000 €.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 01.11.2018

weitere Informationen

bis 18.11. Margot-Friedländer Preis 2019

Der Margot-Friedländer-Preis ruft junge Menschen dazu auf, sich durch interaktive Projekte mit dem Holocaust, seiner Überlieferung und Zeugenschaft auseinanderzusetzen. Der Wettbewerb richtet sich bundesweit an SchülerInnen der Sekundarstufe I und II aller Schulformen sowie an Jugendgruppen und Auszubildende zwischen 14 und 25 Jahren, die kein Studium begonnen haben. Es wird ein Preisgeld von bis zu 5.000 € für die Umsetzung einer Projektidee vergeben.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 18.11.2018

weitere Informationen

bis 22.11. Ideen für den ländlichen Raum

Der Ideenwettbewerb im Zeichen der Initiative simul+ ist Teil der Strategie »Vielfalt leben – Zukunft sichern« der Sächsischen Staatsregierung. Er hat zum Ziel, Innovationsgeist und gute Projektideen in den ländlichen Regionen zu unterstützen. Gefragt sind Ideen und innovative Konzepte aus allen Bereichen für die Gestaltung des Zusammenlebens und Lösungen für mehr Lebensqualität im ländlichen Raum. Das SMUL ruft BürgerInnen, Vereine und Unternehmen sowie Gemeinden und Städte im ländlichen Raum auf, sich mit ihren Ideen und innovativen Konzepten für den ländlichen Raum zu bewerben. Zur Umsetzung der Ideen gibt es attraktive Preise in Höhe von 5.000 € bis 500.000 €. Informationsveranstaltungen zum Wettbewerb finden an folgenden Terminen statt: 03.09. in Kamenz und am 05.09. in Wermsdorf – um vorhergehende Anmeldung wird gebeten.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 22.11.2018

weitere Informationen

bis 30.11. Qualifizierung junger Engagierter für die Umsetzung ihrer gemeinnützigen Projektidee

Junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren können sich um einen Platz im Stipendienprogramm Civil Academy bewerben. Zielgruppe sind alle, die Projektideen haben, um unserer Gesellschaft auf die Sprünge zu helfen und diese ehrenamtlich umsetzen wollen. Egal, ob Umweltschutz oder Anti-Rassismus-Projekte, Vorhaben für Vielfalt und Demokratie, Projekte aus Kultur, Sport, Nachbarschaft, Bildung oder zu jedem anderen Thema zur Umsetzung im In- und Ausland: Die Civil Academy unterstützt, begleitet und schult junge Engagierte, die schon eine Idee haben, aber nicht wissen, wie sie die Umsetzung starten sollen.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 25.11.2018

weitere Informationen

bis 30.11. Berufe im Wandel

Die bundesweite Aktion "Zeitreisende" lädt im Wissenschaftsjahr Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ein, auf Zeitreise durch die dualen Ausbildungsberufe in Deutschland zu gehen. Dazu führen sie eigenständig Interviews mit Fachkräften eines selbstgewählten Berufes. Die kreativsten Beiträge werden anschließend von einer Jury ausgewählt und prämiert.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 30.11.2018

weitere Informationen

bis 30.11. Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020

Hierbei stehen insgesamt ca. 6,3 Mio. € EFRE-Mittel zur Förderung neuer Projekte zum Schwerpunkt „Gemeinsames Natur- und Kulturerbe“ zur Verfügung. Thematischer Fokus der zu fördernden Projekte sind Maßnahmen zugunsten des Umweltschutzes, zugunsten der Erhaltung und des Schutzes des Kulturerbes sowie zugunsten der Entwicklung des Kultur- und Naturerbes. Die Projektlaufzeit darf 24 Monate nicht überschreiten.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 30.11.2018

weitere Informationen

bis 30.11. Demokratisch Handeln - Ein Wettbewerb für Jugend und Schule

Der Wettbewerb will demokratische Haltung und demokratische Kultur im gelebten Alltag von Schule und Jugendarbeit stärken. Die TeilnehmerInnen sind aufgefordert, Ideen, Erfahrungen, Initiativen und Projekte einzureichen, in dem sich das Lernen durch Erfahrung mit Themen, Formen und Aspekten der Demokratie und der Bürgergesellschaft verbindet. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche alleine, in Gruppen oder zusammen mit Lehrenden aller Schularten und Schulstufen, auch mit Eltern und mit Jugendarbeitern.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 30.11.2018

weitere Informationen

DEZEMBER

bis 02.12. MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen 2019

Die Stiftung EVZ fördert 2019 deutsch-ukrainische und deutsch-ukrainisch-russische Begegnungen für junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren. Ziel des Programms ist es, die Beziehungen zur Ukraine zu intensivieren und das Engagement junger Menschen aus Deutschland und aus der Ukraine für demokratische Grundwerte und Völkerverständigung zu stärken. Es werden bestehende Partnerschaften und neue Initiativen gefördert.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 02.12.2018

weitere Informationen

bis 05.12. "Morgengrün" - Umwelt-Schreibwettbewerb

In dem vom Umweltbundesamt geförderten Wettbewerb können Jugendliche und junge Erwachsene ihre Träume, Ängste, Hoffnung und ihre Wut zu Worten werden lassen. Die eindrucksvollsten, engagiertesten und überzeugendsten Beiträge werden mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 2.000 € sowie Buchpreisen belohnt.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 05.12.2018

weitere Informationen

bis 07.12.  Einsam? Zweisam? Gemeinsam!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) lobt einen Preis gegen Einsamkeit und soziale Isolation im Alter aus. Bei dem Wettbewerb werden Initiativen gesucht, die sich gegen soziale Isolation und für die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen engagieren. Es werden Preise im Gesamtwert von 22.500 € vergeben. Der Wettbewerb wird gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) veranstaltet.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 07.12.2018

weitere Informationen

    

2019

JANUAR

bis 15.01. Deutscher Jugendfilmpreis - Nobodys perfect

Ein Wettbewerb für Filmtalente bis 25 Jahre. Der Deutsche Jugendfilmpreis ist offen für alle Themen und vergibt Preise im Gesamtwert von 12.000 €. Zusätzliche Gewinnchancen bietet das Jahresthema "No body is perfect". Im Mittelpunkt des Deutschen Jugendfilmpreises steht das Medium Film als Kulturträger und Sprachrohr einer jungen Generation.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 15.01.2019

weitere Informationen

 

FEBRUAR

 

MÄRZ

bis 15.03. Werkstatt Vielfalt

Gefördert werden Projektideen, die Begegnungen junger Menschen (8-27 Jahre) untereinander oder mit anderen Menschen fördern, das Verständnis verschiedener gesellschaftlicher Gruppen füreinander vertiefen und die unterschiedlichen Interessen, Erfahrungen und Fähigkeiten für ein gemeinsames Vorhaben und Engagement nutzen oder die Selbstwirksamkeit und aktive Teilhabe junger Menschen an ihrem Lebensumfeld unterstützen.

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 15.03.2019

weitere Informationen