Aktuelle Ausschreibungen: Fördermittel & Wettbewerbe

in eigner Sache:

Sächsischer Preis für Kulturelle Bildung "Kultur.LEBT.Demokratie" 2019

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst vergibt zusammen mit dem  Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. zum zweiten Mal den Preis für Kulturelle Bildung „Kultur.LEBT.Demokratie“. Ausgezeichnet werden beispielhafte Projekte oder die dauerhafte Arbeit von Trägern der kulturellen Bildung, die auf Demokratieförderung zielen. Insgesamt werden 3 Preise mit jeweils 2.500 € und ein Sonderpreis in Höhe von 1.000 € vergeben.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 31.05.2019

 finger linksHier gibts weitere Infos zum Preis & Teilnahme

 

MAI

bis 01.05. Sächsischer Innovationspreis Weiterbildung: Stadt-Land-Demokratie

Der Freistaat Sachsen vergibt jährlich einen Preis für beispielhafte Innovationen in der allgemeinen, beruflichen, wissenschaftlichen, politischen oder kulturellen Weiterbildung. In diesem Jahr wird zudem ein Sonderpreis „Stadt, Land, Demokratie“ ausgelobt. Bewerben können sich in Sachsen ansässige und im Bildungsbereich tätige gemeinnützige Akteure; auch solche die in den Feldern Jugend- und Kulturarbeit tätig sind. Zielgruppe der eingereichten Projekte müssen (junge) Erwachsene sein. Der Preis ist mit insgesamt bis zu 40.000 € dotiert und es werden bis zu fünf Preise vergeben.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 01.05.2019

weitere Informationen

bis 02.05. Fonds Soziokultur für junge Kulturinitiativen

Mit seinem zusätzlichen Förderprogramm für junge Initiativen will der Fonds Soziokultur Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren die Möglichkeit geben, eigene Projektideen im soziokulturellen Praxisfeld zu entwickeln und umzusetzen. Ziel ist es, Jugendliche zum (längerfristigen) Engagement im soziokulturellen Praxisfeld zu ermutigen. Aus dem Antrag muss erkennbar werden, dass das Projekt in eigener Verantwortung der Jugendlichen geplant und realisiert werden soll. Unterstützt werden kleine, experimentierfreudige Kulturprojekte mit einem konkreten Themenbezug und mit einer zeitlichen Begrenzung. Die Fördermittel des Fonds sind auf bei diesem zusätzlichen Förderprogramm auf 2.000 € pro Vorhaben begrenzt und sollten 70% der Gesamtkosten/-finanzierung nicht übersteigen.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 02.05.2019

weitere Informationen

bis 13.05. Projekte gegen Diskrimierung und Hass - für eine solidarische Gesellschaft

 

Die Stiftung ‚Erinnerung.Verantwortung.Zukunft EVZ‘ fördert Pilotprojekte gegen Diskriminierung und Hass - für eine solidarische Gesellschaft. Gefördert werden Projekte im Umfang von 20.000 bis 50.000 €, die innerhalb einer Laufzeit von max. zwölf Monaten Dialoge und den Aufbau von Bündnissen für eine solidarische Gesellschaft voranbringen. Dabei sollen die Vorhaben kreative Ideen entwickeln und umsetzen; sofern es inhaltlich sinnvoll ist, die Geschichte des Nationalsozialismus, Kontinuitäten von Antisemitismus und Antiziganismus oder die Auseinandersetzung mit Geschichtsrevisionismus und die Verleugnung des Holocaust ins Projekt einbeziehen; lebendige Debatten entfachen und Aktionsoptionen schaffen.

 

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 13.05.2019

 weitere Informationen

bis 15.05. MIXED UP Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften

Kooperationsteams aus Schulen bzw. Kitas und aus Kultur- oder Jugendarbeit können sich für den MIXED UP bewerben. Die BKJ zeichnet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Kooperationsprojekte aus, die kulturelle Teilhabemöglichkeiten für Kinder und Jugendliche schaffen. Für den Länderpreis können sich in diesem Jahr Kooperationen aus Rheinland-Pfalz bewerben.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 15.05.2019

weitere Informationen

bis 27.05. 12. Sächsischer Jugendkunstpreis: Wo ist die Liebe?

Sächsische Jugendliche von 13 bis 26 Jahren sind aufgerufen, ihre kreativen Ideen und Kunstwerke – ob Geschichten, Comics, Texte, Bilder, Objekte, Theaterstücke, Lieder, Tänze oder Filme – einzusenden. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenbeiträge, die Zuhause, in der (Musik-) Schule, im Kulturzentrum oder Jugendclub entstanden sind. Eine Fachjury, in der auch Jugendliche mitarbeiten, entscheidet über Preise im Gesamtwert von 2.300 €.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 27.05.2019

weitere Informationen

bis 28.05. Clubförderung der Initiative Musik - Neue Förderperiode

Musikclubs mit einer Kapazität von bis zu 1.000 ZuschauerInnen spielen eine besondere Rolle für den Aufbau von NewcomerInnen. Daher unterstützt die Initiative Musik sie mit mehreren Programmen. In Kürze starten „APPLAUS" 2019 und die dritte Runde der „Digitalisierung der Aufführungstechnik“. Ziel beider Förderprogramme ist es, die kulturelle Vielfalt und Programmqualität in Livemusikclubs in Deutschland zu verbessern und zu sichern.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 28.05.2019

weitere Informationen

bis 31.05. Ideenwettbewerb für den Tourismus in Sachsen

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Innovationskraft der sächsischen Tourismuswirtschaft zu stärken und neue moderne Angebote für den sächsischen Tourismus zu schaffen. Teilnahmeberechtigt sind alle Akteure mit Sitz in Sachsen mit Ideen für den Tourismus, besonders für den ländlichen Raum in Sachsen. In drei zweitägigen Ideenwerkstätten kommen die Nominierten mit Kultur- und Kreativschaffenden der Region zusammen und arbeiten die Ideen weiter aus. So entstehen insgesamt 30 Konzepte für neue oder verbesserte touristische Angebote in Sachsen.

Insgesamt werden 50.000 € als Preisgelder ausgereicht. Die prämierten und umgesetzten Ideen werden 2021 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) präsentiert.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 31.05.2019

weitere Informationen

bis 31.05. European Youth Culture Award 2019

"Respekt! Die Stiftung" ruft zur Teilnahme am European Youth Culture Award 2019 auf. Ausgezeichnet werden Projekte, Initiativen und Personen, die sich im besonderen Maße darum bemüht machen, Jugend und Jugendkultur in der Gesellschaft sichtbar zu machen. Potenzielle PreisträgerInnen für den European Youth Culture Award müssen vorgeschlagen werden.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 31.05.2019

weitere Informationen

 

JUNI

bis 03.06.  "Rauskommen! - Der Jugendkunstschuleffekt"

Unter der Schirmherrschaft der Bundesjugendministerin schreibt der Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. den Wettbewerb „Rauskommen! – Der Jugendkunstschuleffekt“ aus. Teilnehmen können Jugendkunstschulen und Kulturpädagogische Einrichtungen. Gesucht werden spannende, transferfähige Praxisbeispiele, die zeigen, wie man erfolgreich kulturelle Kinder- und Jugendbildungspraxis entwickelt und gestaltet.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 03.06.2019

weitere Informationen

bis 28.06. "The Power of the Arts"

Der Award richtet sich an Projekte und Konzepte, die sich mit den Mitteln der Kultur für soziale und kulturelle Gleichberechtigung in einer offenen Gesellschaft einsetzen, um die Verständigung aller Menschen zu fördern. Ausgezeichnet werden Projekte und Konzepte aus den Sparten Musik, Theater, Kunst, Tanz, Literatur, Film und Angewandte Künste, die sich für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe einsetzen sowie Bildungsmöglichkeiten und wirtschaftliche Chancen stärken.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 28.06.2019

weitere Informationen

bis 29.06. Sächsischer Museumspreis 2019

Sächsische Museen können sich ab sofort für den mit insgesamt 30.000 € dotierten Sächsischen Museumspreis 2019 bewerben. Der Museumspreis des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst wird bereits zum siebten Mal an nichtstaatliche Museen für beispielhafte Leistungen in der Museumsarbeit und der Profilierung der sächsischen Museumslandschaft verliehen. Vergeben werden ein Hauptpreis in Höhe von 20.000 € und zwei Spezialpreise in Höhe von jeweils 5.000 €. Bewerben können sich nichtstaatliche Museen (gemeinnützige kommunale, freie und kirchliche Träger) im Freistaat Sachsen als Einzelinstitutionen oder als Zusammenschluss.  

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 29.06.2019

weitere Informationen

bis 30.06. Startkapital für kreative Projekte in Ostdeutschland "MACHEN! 2019"

„MACHEN! 2019“ ist ein Wettbewerb des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer. Engagierte Gruppen in den neuen Bundesländern können kreative Projektideen einreichen, die unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen zusammenbringen und dem Gemeinwohl dienen. Die besten Ideen erhalten ein Preisgeld zwischen 5.000 und 15.000 €, das als Startkapital für die Umsetzung verwendet werden soll. In der Hauptkategorie werden 30 Ideen prämiert, in den beiden Sonderkategorien jeweils fünf. Die Preisverleihung findet am 26. August  in Berlin statt.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 30.06.2019

weitere Informationen

 

JULI

bis 01.07. Kultur Digital

Das neue dreiteilige Programm Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes möchte Anstöße für institutionelle Veränderungen geben und Kultureinrichtungen darin unterstützen, die digitalen Möglichkeiten selbstbestimmt und gemeinwohlorientiert zu gestalten. Der Fonds Digital. Für den digitalen Wandel in Kulturinstitutionen richtet sich dabei an Einrichtungen aller künstlerischen Sparten, die bereits erste digitale Strategien entwickelt und digitale Angebote wie Social Media, Online-Sammlungen oder Apps erprobt haben. Er ermöglicht Verbünden von mindestens zwei Kultureinrichtungen, gemeinsam richtungsweisende digitale Vorhaben umzusetzen.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 01.07.2019

weitere Informationen

 

bis 01.07. Förderung von Initiativen und Projekten der demokratischen Zivilgesellschaft

Neben finanzieller Förderung berät und unterstützt die Amadeu Antonio Stiftung Projekte auch inhaltlich und kann Erfahrungen und Kontakte vermitteln.  Zu den Förderschwerpunkten gehören gelungene Beispiele demokratischer Jugendarbeit, Musik als Mittel zur Stärkung einer alternativen Gegenkultur, Arbeit mit Betroffenen rechtsextremer Gewalt und Stärkung von Minderheiten, Lokale und überregionale Netzwerke sowie Recherche, Dokumentation und Internet. Im speziellen werden z.B. Gedenkstättenfahrten, Internationale Begegnungen oder Fahrten ins Ausland, Stipendien sowie Filme oder andere Publikationen gefördert.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 01.07.2019

weitere Informationen

 

bis 15.07. Interessenbekundungen der "Vielfalt"-Förderrunde

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert innovative Projekte aus den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Zusammenhalt in ganz Deutschland. Dazu füllt man zunächst eine Interessensbekundung aus und bei positiver Rückmeldung kann man dann einen Antrag auf Förderung stellen.

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 15.07.2019

weitere Informationen

bis 31.07. Dieter Baake Preis 2019

Auch in diesem Jahr schreibt die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einen Sonderpreis beim Dieter Baacke Preis aus. Zum Thema des Sonderpreises 2019 – "Sei frech und wild und wunderbar!" – können noch gezielt Projekte entwickelt werden. Der Sonderpreis ist mit 2.000 € dotiert.

 

Einreichungs-/ Bewerbungsfrist: 31.07.2019

weitere Informationen

 

 

AUGUST

bis 19.08. Multimediapreis mb21

Seit 21 Jahren prämiert der Deutsche Multimediapreis mb21 bundesweit digitale Projekte junger MedienmacherInnen. Es können sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre am Wettbewerb beteiligen und Geldpreise von über 11.000 € gewinnen. Die Bandbreite der zum Multimediapreis zugelassenen Formate ist groß. Websites, Blogs und Video-Kanäle haben im Wettbewerb genauso ihren Platz wie Podcasts, Apps und Games; sowohl medienkünstlerische Installationen als auch Coding- und Maker-Projekte.  Unter den Schlagworten digital – netzbasiert – interaktiv sucht der Wettbewerb Projekte, die verschiedene Medienformate miteinander kombinieren und in Freizeit, Kita, Schule, Hochschule oder medienpädagogischer Einrichtung entstanden sind.

 

Einreichungs- / Bewerbungsfrist: 19.08.2019

weitere Informationen

 

ÜBERSICHT REGELMÄSSIGER FÖRDERUNGEN 

Unterschiedliche Fristen

 

Fortlaufend, ohne Fristen