Jugendarbeit - Fachbeiträge

Demokratie braucht Demokraten - und diese fallen nicht vom Himmel
2018 (Andrea Gaede)

Leitartikel im CORAX – Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen zum Titelthema Demokratiebildung und Demokratieförderung, Ausgabe 4 / 2018.

Der Artikel nimmt Bezug auf verschiedene Begrifflichkeiten im Kontext Demokratiebildung und will zum Nachdenken anregen – von Demokratieverständnis über Selbstwirksamkeit bis hin zur besonderen Situation in Ostdeutschland:

„Ohne die Komplexität der unterschiedlichen Entwicklungen in Ost und West in diesem Artikel erfassen zu können oder gar bewerten zu wollen: Es ist ein Fakt, dass den Bürgerinnen und Bürgern im Osten Deutschlands 40 Jahre Demokratieerfahrung fehlen. Dieser Umstand sollte bei der Entwicklung von gelingenden Konzepten für Demokratiebildung künftig zunehmend mit bedacht und berücksichtigt werden.“

Den Stein ins Rollen bringen
Oder wie sich Kinder- und Jugendbeteiligung in sächsischen Kommunen etablieren lässt
2018 (Andrea Gaede)

Erschienen im Sachsenlandkurier 4/18  Kinder- und Jugendbeteiligung

Der Sachsenlandkurier ist das Magazins des Sächsischen Städte- und Gemeindetags und geht an alle BürgermeisterInnen Sachsens. Anlässlich der Aufnahme von Kinder- und Jugendbeteiligung in die Landkreis- und Gemeindeordnung widmete sich Ausgabe 4/2018 der Frage, wie sich Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Kommunen umsetzen lässt. Der Landesverband hat hierfür einen Artikel verfasst, der eben diese Frage zu beantworten versucht und – möglichst verständlich und motivierend – einen Überblick zu Formaten, Ansätzen und Umsetzungsmöglichkeiten gibt.

Hinter die Kulissen schauen – Jugend und Jugendkultur als Spiegel ihrer Zeit verstehen
2017 (Andrea Gaede)

Erschienen in der 5. Ausgabe 2017 des Corax-Fachmagazins für Jugendarbeit in Sachsen

Der Fachbeitrag erschien als Leitartikel in der Ausgabe zum Thema „Zwischen den Welten – Jugendkulturen in Sachsen“. Für die redaktionelle Gestaltung des Titelthemas war die Autorin federführend verantwortlich.

„Jugendkultur ist mehr als ein hippes Graffiti am Jugendhaus oder das Breakdance-Workshop-Angebot. Jugendkultur findet überall dort statt, wo junge Menschen sind, und sie kann sich dort entfalten, wo eine wohlwollende und offene Atmosphäre gegenüber ,der Jugend‘ herrscht und ein Annehmen ihrer Lebensrealitäten und persönlichen Sichtweisen.“

Einfach mal fragen! Ein Plädoyer und ein Modell für Jugendbefragungen
2017 (Andrea Gaede)

Erschienen in der 6. Ausgabe 2017 des Corax-Fachmagazins für Jugendarbeit in Sachsen zum Titelthema „Die Stimmen der Jugend Sachsens“

Der Beitrag stellt eine qualitative Jugendbefragung vor, welche vom Landesverband Soziokultur Sachsen e. V. in Kooperation mit dem Second Attempt e. V.  anlässlich der Entwicklung eines landesweiten Konzepts für kulturelle Kinder- und Jugendbildung durchgeführt wurde. Am Beispiel Jugend:Dialoge wird aufgezeigt, wie man mit jungen Menschen ins Gespräch kommt – unaufgeregt, unkompliziert und wirkungsvoll.

Offene Kinder- und Jugendarbeit - offen und empatisch genug? 
2016 (Linda Massino)

Eine erste Auswahl an Materialien für die Arbeit mit jungen Menschen

Zahlreiche Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) sehen es als eine selbstverständliche Aufgabe sich für junge Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu öffnen. Bei diesem Prozess gibt es viel zu berücksichtigen und mitzudenken. Um das Miteinander gelingen zu lassen, ist es auch Aufgabe, die Sensibilisierung und den Perspektivwechsel bei den jungen Stammbesucher(innen) anzuregen und zu begleiten.

Inklusion und Jugendarbeit - Teilhabe von behinderten Kindern und Jugendlichen ermöglichen 
2013 (Andrea Gaede)

Der folgende Beitrag wirft einen Blick auf die Rolle der offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der Ermöglichung von Teilhabe für behinderte Kinder und Jugendliche. Er will vor allem dazu ermutigen, sich Schritt für Schritt auf den Weg zu machen und Barrierefreiheit umzusetzen.

Von der Integration zur Inklusion?! - Kinder- und Jugendarbeit als ein Baustein auf dem Weg zur barrierefreien Gesellschaft 
2013 (Andrea Gaede)

Veröffentlichung im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen Ausgabe 2 /2013

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft beginnt im Denken, im Abbau von Hemmschwellen und in der alltäglichen Verantwortungsübernahme für unsere Mitmenschen. Wir müssen uns alle auf den Weg machen, um aus dem breiten Konzept der Inklusion kein schmales Lippenbekenntnis werden zu lassen, das der Praxis ohne Konzept und ohne Ressourcen verordnet wird. Ansonsten werden wir in ein paar Jahren wieder einen neuen Begriff auserwählen müssen, der erneut Debatten anstößt und uns vor Augen führt, welche Aufgaben (immer noch) auf ihre Erfüllung warten.

Jugend gestaltet Zukunft! Jugend gestaltet Sachsen!
2012 
(Andrea Gaede; Claudia Schiebel)

Fachbeitrag im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen Ausgabe 6 /2012

Eindrücke und O-Töne zum ConFestival 2012

ANDREA GAEDE: Grundsatzreferentin; stellv. Geschäftsführerin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

CLAUDIA SCHIEBEL: Regionalstelle Sachsen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

Jugendpolitik goes Europa - Und wohin geht Sachsen?
(Andrea Gaede; Michael Hahne)

Fachbeitrag im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen

ANDREA GAEDE: Jugendbildungsreferentin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

MICHAEL HAHN: Geschäftsführer Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Jugend ist Bildungsarbeit! - Ein Plädoyer für die Rolle der Jugendarbeit als Bildungsakteur 
(Andrea Gaede)

Fachbeitrag im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen

ANDREA GAEDE: Grundsatzreferentin; stellv. Geschäftsführerin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

Soziokulturelle Jugendarbeit als Bildungsangebot  Auszüge einer empirischen Untersuchung 
(Andrea Gaede
)

Fachbeitrag im CORAX-Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen

ANDREA GAEDE: Grundsatzreferentin; stellv. Geschäftsführerin Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.