#impfenhilft

Landesverband Soziokultur Sachsen  Herz cut  TEILHABEN!

Wir übernehmen Verantwortung: MITEINANDER und FÜREINANDER die Pandemie bezwingen.
>> Hier lesen Sie das Statement des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V.


Wir übernehmen Verantwortung: MITEINANDER und FÜREINANDER die Pandemie bezwingen.

Aktuell ist die größte Herausforderung, die Immunisierung der Bevölkerung voranzubringen. Die Impfung ist unsere Chance, die Pandemie zu besiegen. Auch wenn jede Impfentscheidung eine individuelle ist, brauchen wir die Einsicht aller, dass diese persönliche Entscheidung auch Auswirkungen auf andere Menschen hat.

Dies gilt vor allem für Kinder, die keine Impfempfehlung haben. Sie sind besonders stark von den Folgen der Pandemiebekämpfung betroffen und auch jetzt noch benachteiligt - ob in der Kultur, beim Sport oder in der Schule. Während immunisierte Erwachsene Freiheiten schon wieder genießen können, sind Kinder weiterhin testpflichtig und damit eingeschränkt. Das gilt auch für Personengruppen, die sich nicht impfen lassen können. Ihr Schutz erhöht sich, wenn möglichst viele andere geimpft sind.

Es liegt in unserer Verantwortung, allen Menschen Teilhabe wieder zu ermöglichen und einen erneuten Lockdown unbedingt zu vermeiden.

Das gilt genauso für die Kulturorte, Künstlerinnen und Künstler in Sachsen. Deren Wirken hängt davon ab, ob wir eine gesamtgesellschaftliche Immunität erreichen.

Für die Kultur gilt: Erst mit einer Herdenimmunität werden Kulturveranstaltungen für ALLE wieder ohne Einschränkungen möglich sein.

Darauf hoffen wir gemeinsam mit unseren knapp 2 Mio. Besucherinnen und Besuchern und appellieren an das Verantwortungsbewusstsein aller.

Helfen Sie mit, Teilhabe für ALLE wieder zu ermöglichen.
Jede Impfung zählt!

Ihr Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.   

Die Kampagne  #impfenhilft 
des Landesverbandes Soziokultur Sachsen   

Hier finden Sie fertige Printvorlagen zum Downloaden und Ausdrucken und Weiterdenken.

Nutzung der Digital- & Druckvorlagen

Das Kampagnenmaterial zu #impfenhilft  steht als digitales Paket jedem kosten- und lizenzfrei zur freien Verfügung.

      • Zur digitalen Verwendung wie bspw. Einbindung in die eigene Website & social media kann das Bilddateiformat png oder jpg genutzt werden.

      • Für Printprodukte wie Plakate, Banner, Sticker steht der Download als pdf-Format zur Verfügung.

 

 #impfenhilft - Quadrat 

u.a. für social media, quadratischer Aufkleber etc.

Das GEMEINWOHL ist unser Antrieb! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für eine LEBENDIGE Kultur! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für mehr MITEINANDER! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)        
    Download als pdf / png / jpg        Download als pdf / png / jpg          Download als pdf / png / jpg

 

 #impfenhilft - Rechteck (DIN A7)

u.a. für Aufkleber-Druck, Online-Nutzung

Das GEMEINWOHL ist unser Antrieb! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für eine LEBENDIGE Kultur! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für mehr MITEINANDER! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)        
    Download als pdf / png / jpg         Download als pdf / png / jpg       Download als pdf / png / jpg

 

 #impfenhilft - Rechteck (DIN A1)

u.a. für Poster-Druck, Online-Nutzung

Das GEMEINWOHL ist unser Antrieb! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für eine LEBENDIGE Kultur! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)Für mehr MITEINANDER! Impfen hilft. (unter den Schriftzügen sind Piktogramme von Menschen – Frauen, Männer, Rollstuhlfahrer, Kinder in verschiedenen Farben; darunter steht: SOZIOKULTUR SACHSEN – Herzsymbol – TEILHABE)   
    Download als pdf / png / jpg                  Download als pdf / png / jpg                 Download als pdf / png / jpg

 

Pressemitteilung (03.08.2021) Soziokultur unterstützt Impfaufruf "Das Gemeinwohl ist unser Antrieb! Impfen hilft."
>> bitte anklicken für weitere Informationen

PM: Soziokultur Sachsen unterstützt Impfaufruf
„Das Gemeinwohl ist unser Antrieb! Impfen hilft“

Der Landesverband Soziokultur Sachsen, Dachverband für über 50 soziokulturelle Zentren in Sachsen, hat heute (03.08.2021) eine eigene Kampagne gestartet, die sich für das Impfen ausspricht. Mit Slogans wie „Für eine lebendige Kultur…Impfen hilft“ oder „Für mehr Miteinander…Impfen hilft“ will der Verband an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung appellieren.

„Aktuell ist die größte Herausforderung, die Immunisierung der Bevölkerung voranzubringen. Die Impfung ist unsere Chance, die Pandemie zu besiegen. Auch wenn jede Impfentscheidung eine individuelle ist, brauchen wir die Einsicht aller, dass diese persönliche Entscheidung auch Auswirkungen auf andere Menschen hat“, so Anne Pallas, Geschäftsführerin der Landesgeschäftsstelle.

Der Verband verweist dabei vor allem auf die Situation von Kindern, die besonders stark von der Pandemie betroffen sind und auch jetzt noch unter den Einschränkungen leiden. Viele könnten sich schlicht nicht impfen lassen. Ihr Schutz erhöhe sich, wenn möglichst viele andere geimpft seien. Auch für die Kultur gelte, so der Verband, dass erst mit einer Herdenimmunität Kulturveranstaltungen für alle wieder ohne Einschränkungen möglich sein werden.

Gesundheits-Staatssekretärin Dagmar Neukirch: „Genau solche Initiativen brauchen wir, ergänzend zu unserem Aufruf: ‚Jetzt Impfen! Gemeinsam gegen die 4. Welle‘. Unsere Impfkampagne muss von der gesamten Gesellschaft gelebt werden. Hier ist jeder gefragt, gerade auch Branchen, die besonders unter Corona gelitten haben. Wenn sich jetzt so viele Menschen wie möglich impfen lassen, bleiben Kulturveranstaltungen, aber auch Restaurantbesuche im Herbst weiter möglich und die Einrichtungen geöffnet. Impfen ist auch eine Frage der Solidarität, denn man schützt nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Das wichtigste Argument aber bleibt: Impfungen schützen zuverlässig vor schweren Krankheitsverläufen.“

„Wir wollen als Verband mit der Kampagne auch ein Dialogangebot unterbreiten und damit Brücken bauen zwischen verschiedenen Positionen zum Impfen. Dabei ist es wichtig, dass wir im Gespräch bleiben, die Menschen ihre Erfahrungen austauschen und ihre Entscheidung gut informiert treffen können.“, sagt Torsten Wiegel, Verbandsvorsitzender und Geschäftsführer des Steinhaus e.V. Bautzen. Die Materialien zur Kampagne stellt der Verband kostenlos auf seiner Homepage zur Weiterverwendung zur Verfügung. Unter #impfenhilft erfolgen weitere Aktivitäten.

Kampagne unter: www.soziokultur-sachsen.de