Teilnahme - Preis für Kulturelle Bildung 2021

TeilnahmeLogo "Kultur.LEBT.Demokratie" 2021  

Teilnehmen können Kultur- und Jugendeinrichtungen, Vereine, freie Initiativen, Kulturschaffende und Akteure, die in Sachsen wirken.
Die
Einrichtungen und Aktuere könnten sich selbst bewerben oder von anderen vorgeschlagen werden.

Eingereicht werden könnten:

  • bereits durchgeführte oder laufende Projekte der Kulturellen Bildung, die auf Demokratieförderung zielen oder im Ergebnis demokratiefördernd waren und in den letzten drei Jahren stattgefunden haben (Zeitraum 2018-2021),

  • oder die Leistung einer Einrichtung oder von Akteuren, die sich dauerhaft und erfolgreich in der kulturellen Vermittlungspraxis im Rahmen von Demokratieförderung engagier(t)en.

 

Einreichung:

Die Teilnahme erfolgt per Einreichung ausschließlich online über die Homepage des Landesverbandes:

  • ausgefülltes Online-Teilnahmeformular
  • Upload eines Bewerbungsschreiben, welches das Projekt oder eine dauerhafte Tätigkeit darstellt und beschreibt. Das Bewerbungsschreiben erfolgt formlos und sollte 5 DIN-A4-Seiten nicht überschreiten. (Hinweis zum Hochladen/ Upload der Dokumente: ausschließlich pdf-Format; max. 4MB)
  • Zusätzlich ist es möglich, weitere Anhänge zur Projektdokumentation bzw. Tätigkeitsdokumententation per Upload einzureichen. (z.B. Referenzschreiben, Presseberichte sowie max. 5 Fotos - zulässige Formate: pdf, png, jpg). Nutzen Sie bitte dafür das grüne Feld mit dem Plus-Zeichen - bei mehreren Dateien bitte mehrmals das Plus-Zeichen betätigen.
    HINWEIS: Aus technischen Gründen können über das Teilnahmeformular keine Videos hochgeladen werden - diese bitte per www.wetransfer.com (kostenloser Online-Datenversand) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (mit Angabe des Projektes) senden.
  • Einreichung bis spätestens 15.06.2021
 TEILNAHMEFORMULAR
  Preis für Kulturelle Bildung "Kultur.LEBT.Demokratie" 2021

Das Online-Teilnahmeformular funktioniert nur mit aktiviertem Javascript.

Der Landesverband Soziokultur Sachsen weist darauf hin, dass die Teilnehmerdaten zum Zwecke einer Auslobung nach den einschlägigen Datenschutzgesetzen von Deutschland gespeichert und verwendet werden. Die Beteiligten bestätigen, dass es sich bei den zu speichernden Daten nicht um sensible Daten im Sinne der Datenschutzgesetze handelt, also keine Angaben über ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben enthalten. Die Organisatoren und die Jurymitglieder der Auslobung verpflichten sich zur Wahrung der notwendigen Vertraulichkeit im Umgang mit den eingereichten Teilnahmeunterlagen und enthaltenen Informationen gegenüber unbeteiligten Dritten, soweit die Daten nicht ohnehin öffentlich bekannt sind.

Die Prämierten räumen dem Landesverband Soziokultur Sachsen das nicht ausschließliche aber übertragbare und unterlizenzierbare, räumlich unbeschränkte Recht ein, die eingereichten Beiträge im Rahmen oder im Zusammenhang mit der Nennung der Auslobung zeitlich und medial zu verwerten und/ oder öffentlich zugänglich zu machen.

Die Teilnehmer erklären sich bereit, den eingereichten Beitrag (Wettbewerbsbeitrag) für Publikationen und Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. zur Verfügung zu stellen, ohne dass Teilnehmer hieraus Honoraransprüche oder andere Ansprüche geltend machen können. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Die Teilnehmer räumen zudem das Recht ein, den Textbeitrag in überarbeiteter oder gekürzter Fassung zu nutzen.

Die Teilnehmer- und Projektdaten für Online-Präsentationen und Pressemitteilungen werden aus der Anmeldung übernommen. Für fehlerhafte oder falsche Angaben übernimmt der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. keine Haftung. Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. darf die Teilnahmebeiträge honorarfrei veröffentlichen. Eingesandtes Bildmaterial, das durch Fotografen erstellt wurde, darf kostenfrei genutzt werden. Eine Namensnennung des Fotografen ist bei der Publikation vorbereitet, kann aber nicht garantiert werden.

Die Teilnehmer erklären, dass sie über alle Rechte an den eingereichten Beiträgen verfügen, dass diese frei von Rechten Dritter sind sowie - bei der Darstellung von Personen - diese in eine Nutzung im Umfang dieser Teilnahmebedingungen eingewilligt haben.

Die Teilnahme setzt Anerkennung der Teilnahmebedingungen (mit einem Ankreuzen im Online-Formular) voraus. Unvollständige Bewerbungsunterlagen berechtigen nicht zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren und können vom Wettbewerb ausgeschlossen werden. Der Landesverband Soziokultur Sachsen übernimmt keine Haftung für eingereichte Unterlagen.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com