ProjektmitarbeiterIn

  
Anbieter  

Arbeitsgemeinschaft
Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V.

 

Logo Aktion Zivilcourage 

Beginn  

13.05.2020

 
Bewerbung bis  

-

 
Beschäftigungsort  

Chemnitz

 
Beschäftigungstyp  

30 h/ Woche

 

  

Stellenausschreibung  

MitarbeiterIn für Projekt

"Gesundes Aufwachsen stärken - Forschungsvorhaben zur allgemeinen Gesundheitsförderung in der Jugendhilfe" 

 

Die AGJF Sachsen ist Dach- und Fachorganisation für Jugendarbeit und Jugendhilfe. Mit den Geschäftsfeldern Fortbildung - Beratung - Service bieten wir für unsere Mitgliedsorganisationen und interessierte PartnerInnen Qualifizierungs-, Unterstützungs- und Entwicklungsleistungen an und führen modellhafte Projekte durch. Die AGJF Sachsen ist Herausgeberin des CORAX-Fachmagazins.

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. sucht zum 13.05.2020 eine/n Mitarbeiter/in Elternzeitvertretung in Teilzeit 30h/Woche zur Vervollständigung eines zweiköpfigen Projektteams.

Die Fachkraft sollte über

  • einen sozialpädagogischen Fachhochschul- oder universitären Abschluss verfügen.
  • Berufsfeldspezifische Zusatzqualifikationen sind wünschenswert.
  • Kenntnisse zum Arbeitsfeld Jugendarbeit sowie Vorerfahrungen in der sozialpädagogischen Praxis und Gesundheitsförderung werden ebenso wie Erfahrungen in der Projektarbeit und Bildungsarbeit erwartet.
  • Vorkenntnisse für das Verfassen von sozialwissenschaftlichen Fachbeiträgen wären wünschenswert.
     

Ziel des Projektes war zunächst die Analyse der aktuellen Situation von Primärprävention und allgemeiner Gesundheitsförderung im Kontext von Jugendhilfe/ Jugendarbeit.

 

Zu den Aufgaben gehören

  • der Transfer der Forschungsergebnisse in Bildungsformate in Form von Beratung, Fortbildung und Vernetzungsangeboten für die sächsische Fachpraxis der Kinder- und Jugendarbeit
  • die Erprobung einzelner Bildungsformate und Mitwirkung an der Qualitätsentwicklung
  • konzeptionelle Mitwirkung an einer Handreichung für die Fachpraxis (Entwicklung eines Praxiskoffers)
  • der fachliche Austausch zwischen wissenschaftlicher Beratung/Begleitung und dem Projektteam
  • Verfassen von Beiträgen basierend auf den Forschungsergebnissen für den Forschungsbericht und
  • Mitwirkung an der Erstellung des Berichtswesens.
     

Wir bieten

  • die Mitwirkung in einem fachlich erfahrenen und spezialisierten Team,
  • einen unterstützenden, organisationalen Rahmen,
  • interne Fachberatung, Reflexion im Projektteam und
  • die Möglichkeit an Fortbildung und Vernetzung.
  • Die Einarbeitung in die verantwortungsvolle Tätigkeit und die kollegiale Einbindung in die Team-Strukturen werden gewährleistet.
     

Die Vergütung der Stelle erfolgt in Anlehnung an TV-L, Entgeltgruppe 9. Die Stelle als Elternzeitvertretung ist im Rahmen der Projektbewilligung zunächst befristet, eine Weiterbeschäftigung in der Transferphase für die Praxis wird angestrebt.

Arbeitsort ist Chemnitz, Geschäftsstelle AGJF Sachsen e.V. Der Wirkungskreis bezieht sich auf Sachsen. Erwartet werden die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und der Besitz eines Führerscheins zur Nutzung von Dienstfahrzeugen.

Wenn Sie Interesse an der ausgeschriebenen Stelle haben, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte umgehend per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an AGJF Sachsen e.V., z.Hd. Geschäftsleitung, Neefestraße 82, 09119 Chemnitz.

 

 

Datenschutzhinweis:
Innerhalb des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten wir Ihre Daten zur Stellenprüfung.
Nach Beendigung der Bewerbungsphase, spätestens nach 6 Monaten löschen wir Ihre Bewerbung und den damit verbundenen Anhängen. Ausdrucke werden durch den Shredder vernichtet. Beteiligte Personen sind darüber in Kenntnis gesetzt, Ihre Angaben und Informationen vertraulich zu behandeln.

 

 

zurück

 

Diese Website verwendet Cookies.