Vertretung der Geschäftsführung

Anbieter  

Second Attempt e.V.

 

 second attempt logo

Logo  

Beginn  

01.08.2021

 
Bewerbung bis  

31.03.2021

 
Beschäftigungsort  

Görlitz

 
Beschäftigungstyp  

30 h/ Woche

 

 

Stellenausschreibung  

 Vertretung der Geschäftsführung 

Der Verein ist eine regionale Plattform, in deren Mittelpunkt die Beteiligung und Befähigung von allen Menschen steht, die aktiv den gesellschaftlichen Wandel gestalten, flexibel und gleichermaßen konsequent Kultur- und Bildungsangebote entwickeln. Auf Basis langjähriger Erfahrung und Zielgruppennähe unterstützt und vernetzt er Akteure in der Region, begleitet sie mit Know-How und setzt selbst Ideen um. Der Second Attempt e.V. hat sich zum Ziel gesetzt Eigeninitiative, Engagement und Ideen kreativer Menschen zu unterstützen und zu fördern. Die Arbeit und Initiativen des Vereins richten sich darauf aus, soziokulturelle Formate zu vervielfältigen und damit eine zukunftsfähige Stadtgesellschaft zu stärken. Mit der Betreibung des Zentrums für Jugend- und Soziokultur RABRYKA sichert der Verein einen Freiraum zum Experimentieren und einen Begegnungsort zur aktiven Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels.

Der Verein sucht eine Vertretung der Geschäftsführung mit dem Ziel, das benannte Mission Statement in den bestehenden Projekten, Angeboten und Kooperationen zu verfolgen und ggf. weiterzuentwickeln.

Der Second Attempt e.V. ist eine Organisation, die basisdemokratisch Entscheidungen trifft. Dabei ist die Entscheidungsautonomie der Projekt- und Arbeitsgruppen und Engagierten jederzeit zu achten. Durch die Vielzahl an Beteiligungsmöglichkeiten, der Dynamik des Vereins, der Schnelllebigkeit von Trendthemen ist ein stetiger Aushandlungs- und Veränderungsprozess zu moderieren. Dabei ist darauf zu achten, dass die Hürden der Partizipation so gering wie möglich gehalten werden.

Die Konditionen der Stelle sind geprägt von den Zuschüssen der Stadt Görlitz.
In 30 Stunden in der Woche erhältst du einmonatliches Grundgehalt von 1.800€ Brutto. Angestrebt ist die Erhöhung auf 40 Stunden sowie einer tariflichen Einteilung auf TVÖD VKA E10 ab 2022.

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • strategisches und administratives Personalmanagement wie bspw. Durchführung von regelmäßigen MitarbeiterInnen- und Entwicklungsgesprächen, Personalakquise, etc.
  • Planung und Controlling des Haushalts und Steuerung der Mittelbewirtschaftung inkl. Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Repräsentation und Interessenvertretung des Vereins gegenüber der Stadt Görlitz, dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien und auf Landesebene im Rahmen der Mitgliedschaft im Landesverbandes Soziokultur e.V.
  • Planung, Controlling und Moderation der Vereinsarbeit und des operativen Geschäfts, insbesondere des Handlungsfeldes Kulturarbeit und des Kulturprogramms; dazu Entwicklung und Umsetzung strategischer Ziele in der Kultur- und Jugendpolitik
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, dabei Mitwirkung in Gremien auf Kulturraumebene
  • Ständige Reflexion und Konzeption zur Weiterentwicklung des Vereins und seiner Handlungsfelder im Kontext sich wandelnder gesellschaftlicher Herausforderungen

 
Wir erwarten:

  • einen dem Aufgabenfeld angemessenen qualifizierten universitären Hochschulabschluss mit möglichst kultur- oder betriebswissenschaftlicher oder ähnlicher Ausrichtung
  • Führungserfahrung in der Kulturarbeit/-politik oder -verwaltung, sowie umfassende Einblicke in den gemeinnützigen Sektor
  • Vertiefte Kenntnisse über Strukturen, Zuständigkeiten und Organe im Bereich der Stadt- und Landespolitik, insbesondere der Kultur- und Jugendpolitik
  • Erfahrungen im Kulturmanagement
  • Kenntnisse im Bereich des Vereinsrechts, Arbeitsrechts und Zuwendungsrechts, speziell in der Bewirtschaftung öffentlicher Fördermittel
  • analytische Kompetenz und Umsetzung solcher Erkenntnisse in Konzeptentwicklung und Projektmanagement
  • Führungskompetenz und Teamorientierung
  • Verhandlungs- und Konfliktlösungsgeschick
  • strukturierte Arbeitsweise, Fähigkeit zu unternehmerischem u. strategischem Handeln
  • hohe Belastbarkeit

 
Leistung:

  • Arbeitsfeld mit hoher Selbstwirksamkeit, Eigenständigkeit und Gestaltungsmöglichkeit
  • ein hochqualifiziertes, engagiertes, kreatives und kollegiales Team
  • flexible Arbeitszeiten und Rücksichtnahme auf familiäre Verpflichtungen
  • barrierefreier Zugang ins Büro, Anpassungen des Arbeitsplatzessind in Absprache möglich, barrierefreies WC

 

Bitte wende dich bei Fragen zur Ausschreibung an Christian Thomas unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03581 329913-1.

Um die Gleichbehandlung im Bewerbungsprozess sicherzustellen, nutzen wir ein anonymisiertes Verfahren. Bitte verwende daher bei allen Angaben durchgängig geschlechtsneutrale Bezeichnungen (z.B. Berater:in, Kulturmanager:in) und gib keine Angaben zum Alter, Geschlecht, Familienstand und deiner Religion im Bewerbungsschreiben und Lebenslauf an.

Bitte reiche deine Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2021 nur über folgendes Formular (https://podio.com/webforms/24851695/1819266) ein.
Deine Daten werden durch einen Mitarbeiter geprüftund an die Vorständeund die Geschäfsführung weitergeleitet. Die Vorstände bewerten auf Grundlage deiner Einreichung eine erste Eignung. Anschließend wirst du ggf. zu einem Bewerbungsgespräch am 16.04.2021 eingeladen.

 

Hinweise: Die im Zusammenhang mit einer Bewerbung möglicherweise anfallenden Fahrtkosten bzw. sonstige Kosten werden nicht erstattet. Mit deinerBewerbung erklärst dudich einverstanden, dass deinepersonenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs-und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Second Attempt e.V.
Bautzener Straße 32
02826 Görlitz

Telefon: +49 (0) 3581/8931928
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.second-attempt.de

 

zurück