Seminare & Workshops

 

 JUNI

03.06.2020 / 18:00 - 20:00 Uhr / Online-Seminar
Die Steuererklärung bei gemeinnützigen Vereinen

Online-Seminar

 Die Steuererklärung bei gemeinnützigen Vereinen  

  Die Steuererklärung ist - zumindest bei kleineren Vereinen - etwas, was auch ohne Steuerberater bewältigt werden kann.
Wir zeigen dem Umgang mit den neuen Steuerformularen und die Zusammenstellung der erforderlichen weiteren Unterlagen
Themen sind:
- Körperschaftsteuer-Hauptformular
- das Formular GEM und die Anlage GK
- der Tätigkeitsbericht
- der Aufbau der Gewinnermittlung (EÜR)
- Gewerbesteuererklärung

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 29 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Wolfgang Pfeffer

Veranstalter: vereinsknowhow.de

weitere Informationen & ANMELDUNG

09.06.2020 / 9:00 - 16:00 Uhr / Dresden
Der freiberufliche Künstler in der Marktwirtschaft

Seminar

 Der freiberufliche Künstler in der Marktwirtschaft 

Themen des Seminars sind:

  • selbständig im Kunst- und Kulturbetrieb

  • branchenspezifische Besonderheiten

  • Beruf, Berufung oder einzige Chance?

  • Berufsbilder, Motivationen, Interessenslagen, Marktsituation

  • steuerliche, arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten, Fallgestaltung bei Mischtätigkeiten, mögliche Vertragsgestaltungen

  • Tantiemen und Abgaben (UrhR und SV)

  • Honorar- bzw. Preisgestaltung, Honorarempfehlungen und -modelle

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: 110 € (34 % Rabatt für Mitglieder des Landesvserbandes Soziokultur Sachsen - bitte mit angeben)

Termin & Zeit: Dienstag, 09.06.2020 / 9:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, Wiener Platz 10, 01069 Dresden

ReferentInnen: Barbara Rauthe-Reichenbach

Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Kultureinrichtungen, Künstler und Kulturschaffende

Veranstalter: VWA Sachsen

weitere Informationen & ANMELDUNG

10.06.2020 / 9:00 - 16:00 Uhr / Dresden
Konzertmanagement

Seminar

 Konzertmanagement 

Themen des Seminars sind:

  • Anleitung zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von Konzerten

  • Kalkulation von Events und Abrechnung

  • Aufbau von Netzwerken und Booking

  • Verträge und Rider

  • Promotion und Ticketing

  • Einblick in die Rahmenbedingungen wie GEMA, KSK, Versicherungen & Steuern

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: 110 € (34 % Rabatt für Mitglieder des Landesvserbandes Soziokultur Sachsen - bitte mit angeben)

Termin & Zeit: Mittwoch, 10.06.2020 / 9:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, Wiener Platz 10, 01069 Dresden

ReferentInnen: Anika Jankowski

Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Kultureinrichtungen, die im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Konzertveranstaltungen, die Verhandlungen mit den Künstlern zu führen oder mit deren Betreuung zu tun haben, KünstlerInnen und Kulturschaffende

Veranstalter: VWA Sachsen

weitere Informationen & ANMELDUNG

slider=10.06.2020 / 09:30 - 15:00 Uhr / Plauen
Barrierefreie Dokumente erstellen *Abgesagt*|closed}

Seminar - Bereich: Inklusion

 Barrierefreie Dokumente erstellen 

Die Referentin vermittelt in praktischen Schritten das Erstellen eines barrierefreien PDF-Dokumentes aus Word und geht dabei auf die unterschiedlichen Elemente wie Tabellen, Listen oder Bilder ein. Die Teilnahme am Seminar ist nur möglich, wenn Sie Ihren eigenen Laptop mit der entsprechenden Software (Microsoft Word und ggf. Acrobat Creater bzw. Reader) mitbringen.

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: 40 € (für Netzwerkpartner 20 €)

Termin & Zeit: 10.06.2020 / 09:30 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Landratsamt Vogtlandkreis - Postplatz 5; 08523 Plauen

Veranstalter: Inklusionsnetzwerk Sachsen

weitere Informationen & ANMELDUNG

11.06.2020 / 17:00 - 19:30 Uhr / Chemnitz
Interkultuelle Öffnung von Organisationen

Seminar

 Interkulturelle Öffnung von Organisationen

Was das heißt und wie sie gelingen kann

Von der Notwendigkeit einer interkulturellen Öffnung von Organisationen ist bereits seit einiger Zeit die Rede und sie ist zu einem wichtigen Auftrag geworden. Aber was bedeutet das eigentlich, was soll genau damit erreicht werden und wie können beide beteiligte Seiten davon profitieren? Am drängendsten steht dabei die Frage nach realistischen Methoden und pragmatisch einleuchtenden Mitteln im Raum und verlangt nach einer handhabbaren Strategie. In diesem Seminar werden Ihnen nützliche Tipps und Anregungen zu diesem entscheidenden Punkt gegeben.

Wie stellt sich die Lage derzeit dar  ̶  wo liegen Chancen und Möglichkeiten?

Welchen Mehrwert können Organisationen und ihre MitarbeiterInnen aus einer interkulturellen Öffnung gewinnen?

Welche konkreten Schritte und Maßnahmen tragen zu einer gelungenen Umsetzung bei?

 

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Termin & Zeit:  Donnerstag, 11. Juni 2020 / 17:00-19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Arno-Loose-Villa, Erzbergerstraße 3, 09116 Chemnitz, 2. OG

Veranstalter: academy - intercultural and specialized communications e. V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

11.-12.06.2020 / Dresden
Praxis der Kommunikation  - Modul I: Gesprächsführung

Seminar

 Praxis der Kommunikation: Redekunst, Gesprächs- und Konfliktführung - Modul I
  "Gesprächsführung: Wege zum helfenden Gespräch"  

Mitbekommen, was zwischen GesprächspartnerInnen abläuft, fundierte Einblicke in das zwischenmenschliche Geschehen erhalten, Ideen gewinnen, wie man das Kommunikationsgeflecht durchschauen kann und Impulse/Handwerkszeug für gelingende Verständigungsprozesse erwerben: das sind die Herausforderungen, denen sich diese Seminarreihe stellt.

Inhalte:

  • Erweiterung der eigenen Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • Sensibilisierung für Gesprächsförderer und -störer
  • konstruktiv Feedback geben und nehmenRollenklarheit in der Moderation

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 215 €

Termin & Zeit: Donnerstag bis Freitag, 11.-12.06.2020

Veranstaltungsort: Evangelische Hochschule Dresden (ehs) Dresden

ReferentInnen: Dr. Ute Günther (Dipl. Komm-Psychologin)

Zielgruppe: SozialarbeiterInnen, ErzieherInnen, PädagogInnen, BeraterInnen, PflegerInnen, BetreuerInnen und andere Fachkräfte des Sozial- und Gesundheitswesens.

Veranstalter: Sozialwissenschaftliches Fortbildungsinstitut (sofi) - Zentrum für Forschung, Weiterbildung und Beratung - ehs Dresden gGmbH

weitere Informationen & ANMELDUNG

12.-13.06.2020 / Dresden
Film & Darstellende Künste

WERKSTATT#4: 
Film & Darstellende Künste 

Was verbindet und was trennt diese beiden Künste? Wie lässt sich Film auf der Bühne einsetzen? Wie filmt das Bühnengeschehen? Wie lassen sich mit verschiedenen Mitteln Filme für die Bühne herstellen? Was gilt es zu beachten? Welche technischen Voraussetzungen sollten erfüllt werden? Wie kann man mit dem Handy einen Clip drehen, der auf der Bühne gezeigt werden kann?

Kooperation mit der DEKRA Hochschule für Medien Berlin und dem Filmverband Sachsen e.V.

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: 30 €Logo SFS digital png klein

Termin & Zeit: Freitag, 12. Juni 2020, 17 – 22 Uhr & Samstag, 13. Juni 2020, 10 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:  Villa Wigman für TANZ Dresden / Bautzner Str. 107, 01099 Dresden

ReferentInnen/Workshopleitung: Prof. RP Kahl (DEKRA Hochschule für Medien Berlin)

Veranstalter: Sercvicestelle FREIE SZENE

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18.06.2020 / 17:00 - 19:30 Uhr / Chemnitz
Daten- und Geheimnisschutz bei der Integrationsarbeit

Seminar

 "Ganz im Vertrauen"

 Daten- und Geheimnisschutz bei der Integrationsarbeit 

 

Daten- und Geheimnisschutz – dies sind gerade auch in allen Einrichtungen, welche sich bei der Integrationsarbeit engagieren, herausfordernde Themen, die schnell zu Verunsicherungen, auf jeden Fall aber zu vielen berechtigten Fragen führen. Möchte sich doch niemand die teilweise drastischen Folgen von Verstößen gegen die Neuregelungen der Datenschutzgrundverordnung einhandeln. Hier ist zuerst einmal eine grundlegende Information, kombiniert mit nützlichen Praxishilfen, vonnöten. Dieses Seminar hält beides für Sie bereit. Unser Dozent ist Fachanwalt, vermittelt Ihnen das wichtigste KnowHow und geht auf Ihre Anliegen ein.

Was hat es mit dem sogenannten Geheimnisschutz auf sich?
Worin bestehen die wichtigsten Neuregelungen im Datenschutz und welche ersten Erfahrungen gibt es?
Was ist bei der Umsetzung besonders zu beachten?

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Termin & Zeit:  Donnerstag, 18. Juni 2020 / 17.00-19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Arno-Loose-Villa, Erzbergerstraße 3, 09116 Chemnitz, 2. OG

Veranstalter: academy - intercultural and specialized communications e. V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

19.-20.06.2020 / Leipzig
Engagement finanzieren - aber wie?

Seminar

 Engagement finanzieren - aber wie? 

Fundraising, Tipps und Tricks für Vereine, Initiativen und Projekte

Projekte, Vereine und Initiativen benötigen nicht nur engagierte Mitstreiter/innen, sondern auch eine stabile finanzielle Absicherung der geplanten Vorhaben. Wie jedoch kann eine solche Finanzierung gesichert werden? Das Seminar bietet eine Einführung in das Thema der Finanzierung gemeinnütziger Arbeit, stellt Grundlagen des Fundraising vor und beleuchtet die Einnahmemöglichkeiten aus Fördermitteln und Spenden sowie der Zusammenarbeit mit Unternehmen.

Dabei geht es u.a. um folgende Fragen: Wie gewinne ich eine Stiftung oder andere fördernde Einrichtungen als Zuwendungsgeber? Wie kommuniziere ich mit potentiellen Spender/innen? Wie überzeuge ich Vertreter/innen eines Unternehmens, mein Projekt zu unterstützen? Das Seminar ist praxisorientiert und richtet sich insbesondere an Mitarbeiter/innen und Engagierte, die noch wenig Erfahrung im Fundraising haben oder neue Finanzierungsmodelle kennenlernen wollen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: Freitag bis Samstag, 19.-20.06.2020

Veranstaltungsort: Leipzig

Veranstalter: Stiftung mitarbeit

weitere Informationen & ANMELDUNG

29.06.2020 / 10:00 - 16:30 Uhr / Radebeul
MitarbeiterInnen kompetent und zielorientiert führen - Teil II

Seminar

 MitarbeiterInnen kompetent und zielorientiert führen - Teil II 

Oft werden Leitungskräfte gemeinnütziger Organisationen aus den eigenen Reihen ausgewählt und stehen dann in Leitungs-verantwortung, ohne zuvor darauf richtig vorbereitet worden zu sein. Von den Nachwuchsführungskräften wird dann aber neben der oft guten und vorhandenen Fachkompetenz auch die notwendige Führungskompetenz erwartet. Ein souveränes Leitungsverhalten ist erlernbar. Genau hier setzt das eintägige Seminar an. Es will häufige Fehler in der Mitarbeiterführung sowie Möglichkeiten und Chancen einer mitarbeiterorientierten Führung aufzeigen. Daneben bleibt auch genügend Raum, eigene Leitungsprobleme zu erörtern.

Seminarschwerpunkte:

  • Was ist Führung?
  • Erwartungen der Mitarbeiter/innen – Motivation
  • Führungsfehler – Führungsrollen
  • wirksame Führung
  • Umgang mit Fehlern von Mitarbeitern
  • Delegation
  • Erkennen und Umgang mit Krisen

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: 110 €

Termin & Zeit: Montag, 29.06.2020 / 10:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Veranstaltung beim Kinderschutzbund Radebeul e.V., Moritzburger Str. 51, 01445 Radebeul, Ansprechpartnerin: Frau Piel, Tel. 0351-8305118

Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Kultureinrichtungen, Künstler und Kulturschaffende

Veranstalter: Coach Berlin-Freiberg

weitere Informationen & ANMELDUNG

 

 JULI

02.07.2020 / 17:00 - 19:30 Uhr / Chemnitz
Hürend, Möglichkeiten und Neuerungen für Erwerbstätigkeit von MigrantInnen

Seminar

 "Schon (damit) beschäftigt?"

 Hürden, Möglichkeiten und Neuerungen für Erwerbstätigkeit von MigrantInnen 

 

In Zeiten zunehmender Vielfältigkeit und Veränderungsprozessen in allen Bereichen der Gesellschaft ist die Frage der Erwerbstätigkeit von MigrantInnen von zentraler Bedeutung. Die Bedarfslage auf dem Arbeitsmarkt aufgrund der demografischen Entwicklung wurde erkannt und mittlerweile gibt es wissenswerte Neuerungen und Regelungen auf diesem Gebiet. Alle, die sich für die Integration von Zugewanderten auf diesem ausschlaggebenden Feld des Miteinanders einsetzen bzw. sehen, dass dies schlichtweg notwendig ist, kommen nicht umhin, sich dementsprechende Kenntnisse anzueignen - damit die Umsetzung in der Praxis zukünftig immer weniger durch fehlendes Orientierungswissen oder ungeklärte Rahmenbedingungen eingeschränkt wird. Genau hier bietet das Seminar Hilfestellungen und relevanten Wissenensinput. 

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Termin & Zeit:  Donnerstag, 02. Juli 2020 / 17.00-19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Arno-Loose-Villa, Erzbergerstraße 3, 09116 Chemnitz, 2. OG

Veranstalter: academy - intercultural and specialized communications e. V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

09.07.2020 / 17:00 - 19:30 Uhr / Chemnitz
Respekt gewinnen. Überzeugungskraft entfalten

Seminar

 Respekt gewinnen. Überzeugungskraft entfalten

 

Die nonverbale Kommunikation ist im Privaten wie im Beruflichen für den Umgang miteinander entscheidender, als manche wahrhaben möchten. Vor allem in beratenden und helfenden Tätigkeiten, wie bei der Integrationsarbeit, für PädagogInnen und ErziehrerInnen, SozialarbeiterInnen und Angestellte in Behörden und Ämtern, ist die Frage des Respekts voreinander häufig sogar der maßgebliche Faktor für Zufriedenheit und Erfolg. Die Dozentin des Seminars vermittelt anhand von Übungen einen vertieften Zugang und lebensorientieten Input zu Möglichkeiten, über Körpergefühl, Stimme und Ausdruck die eigene Überzeugungskraft erweitern zu können. 

 --------------------------------------------------

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Termin & Zeit:  Donnerstag, 09. Juli 2020 / 17.00-19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Arno-Loose-Villa, Erzbergerstraße 3, 09116 Chemnitz, 2. OG

Veranstalter: academy - intercultural and specialized communications e. V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

 

 

 terminungebundene Online-Seminare


Motivation und Führung in der Freiwilligen-Arbeit

Online-Seminar

Poer2Help: e-Lerning-Modul
Motivation und Führung in der Freiwilligen-Arbeit 

logo wu-atDie Motivation und Führung ehrenamtlicher Teams unterscheidet sich in einigen Bereichen von üblichen Führungssituationen. Hier erfahren Sie, worauf dabei im Wesentlichen zu achten ist.

Das Ziel des Online-Moduls ist es, Ihnen Kompetenzen zur Führung in der Freiwilligenarbeit und zur Gestaltung motivierender Räume zu vermitteln. Es gliedert sich in die Teilbereiche "Motive und Motivation", "Führung in der ehrenamtlichen Arbeit", "Worauf hat Führung zu achten" und "Selbstführung und Reflexion".

Jedes Kapitel besteht aus einem praxisorientierten Interview, Tipps und Ideen für Führungskräfte und Geführte. Zwei Übungen runden das Informationsangebot ab.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marie-Theres Euler-Rolle | Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Burnout-Prävention und Resilienz

Online-Seminar

Power2Help: e-Lerning-Modul
Burnout-Prävention und Resilienz 

logo wu-atGerade engagierte Menschen laufen Gefahr, an Burnout zu erkranken. Hier finden Sie Informationen zum Burnout-Verlauf, wie Sie einem Burnout vorbeugen und Ihre Resilienz stärken können.

Das Ziel des Online-Moduls ist es, Menschen so zu unterstützen, dass sie sich langfristig sozial engagieren können ohne auszubrennen. Es ist in die vier Kapitel "Burnout - Was ist das?", "Verlauf und Burnout-Phasen", "Wege aus dem Burnout" und "Resilienz - Was kann ich tun, um gesund zu bleiben?" unterteilt.

Jedes Kapitel besteht aus einem kurzen Interview mit der Autorin sowie ausführlichen Hintergrundinformationen. Vier Übungen unterstützen Sie bei der Einschätzung Ihrer eigenen Situation.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

 

Medien - Umgang mit Radio, TV und Printmedien

Online-Seminar

Power2Help: e-Lerning-Modul
MEDIEN  - Umgang mit Radio, TV und Printmedien 

logo wu-atTue Gutes und rede darüber! In diesem Online-Modul erfahren Sie wie Medien funktionieren. Sie lernen wirkungsvolle Botschaften zu formulieren und bereiten einen professionellen Medien-Auftritt vor.

Das Ziel dieses Online-Moduls ist es, Medien-Kompetenzen für die Freiwilligenarbeit zu vermitteln. Es ist in die Kapitel „Wie arbeiten Journalist/innen?“, „Zielgruppen richtig ansprechen“, „Eigene Rolle, Persönlichkeit und Wirkung“ und „Auftreten vor Kamera und Mikrofon“ unterteilt. Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview, sowie Anleitungen und Tipps aus der Medienpraxis. Fünf Übungen helfen Ihnen beim Entwickeln und Vermitteln attraktiver Medien-Botschaften.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marie-Theres Euler-Rolle | Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Jugendliche engagieren sich

Online-Seminar

Power2Help: e-Lerning-Modul
Jugendliche engagieren sich 

logo wu-atJunge Menschen wollen die Welt verbessern und viele engagieren sich in ihrer Freizeit. Dabei knüpfen sie Kontakte, haben Spaß und lernen für ihr weiteres Leben. Dieses Modul hilft, den zur Persönlichkeit und Lebenssituation passenden Platz zu finden. Dabei kommen auch engagierte Jugendliche selbst zu Wort.

Ziel des Online-Moduls ist es, Jugendliche zum freiwilligen sozialen Engagement zu ermutigen und die dafür wichtigen Entscheidungen zu erleichtern. Sie erfahren, warum sich freiwilliges Engagement lohnt und wie es Ihr Leben verändern kann. Es gliedert sich in die vier Kapitel: „Gute Gründe für freiwilliges Engagement“, „DOs an DON‘Ts“, „Was passt zu mir?“ und „Wo kann ich mitmachen?“.

Die ersten drei Kapitel bestehen aus je einem kurzen Interview mit der Referentin für Jugendpolitik und Mitgliedsorganisationen der Österreichischen Bundesjugendvertretung sowie ausführlichen Hintergrundinformationen zur Selbsteinschätzung. Im vierten Kapitel erzählen engagierte Jugendliche aus sieben Organisationen über ihre Motivation, ihre Erfahrungen und was sie für ihr Leben gelernt haben. Das Themenspektrum reicht von Umweltschutz über Entwicklungshilfe bis zur Jugendarbeit. Weiterführende Links und Beschreibungen unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene dabei, die für sie passende Organisation zu finden und eigene Projektideen umzusetzen.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Maria Lettner

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Diversität und Interkulturelle Kompetenz

Online-Seminar

Power2Help: e-Lerning-Modul
Diversität und Interkulturelle Kompetenz 

logo wu-atVielfalt kann Chance und Herausforderung sein. Dieses Modul vermittelt interkulturelle Kompetenzen, sensibilisiert für einen respektvollen Umgang mit Unterschieden und trägt zu einem besseren miteinander Reden und Handeln bei. Sie erfahren, wie Sie Vielfalt als Chance nützen können und welche Voraussetzungen dafür nötig sind.

Ziel dieses Online-Moduls ist es, sozial engagierten Menschen Diversität und interkulturelle Kompetenz näherzubringen und so einen reflektierten und bereichernden Umgang mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen zu finden. Nach einer kurzen Einleitung behandeln drei Kapitel die Aspekte „Umgang mit Vielfalt und Vorurteilen“, „Wie gutes Zusammenleben gelingen kann“ und „Studieren, arbeiten und leben in fremden Kulturen“.

Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview mit den Autor/innen, sowie einer Vielzahl von Denkanstößen und Tipps aus der Praxis. Vier Übungen unterstützen Sie beim Reflektieren Ihrer Einstellungen und beim Entwickeln von Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Heike Mensi Klarbach | Renate Csellich-Ruso | Klaus Fischer | Sabine Eichinger

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Verhandeln und Umgang mit Konflikten

Online-Seminar

Power2Help: e-Lerning-Modul
Verhandeln und Umgang mit Konflikten 

logo wu-atKonflikte sind im Leben unvermeidlich. In diesem Modul lernen Sie, wie Konflikte entstehen und wie sie gelöst werden können und erfahren, wie Sie beim Verhandeln auch mit schwierigen Partnern zu guten Ergebnissen kommen.

Das Ziel dieses Online-Moduls ist es, Konfliktlösungs- und Verhandlungskompetenzen für freiwilliges soziales Engagement zu entwickeln. Die vier Kapitel behandeln die Themen „Ursachen und Arten von Konflikten“, "Konflikt-Eskalation und Konflikt-Lösung“, „Grundsätze des Verhandelns (Harvard-Modell)“ und „Verhandeln mit schwierigen Partnern“.

Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview, sowie einer Vielzahl von Tipps und Lösungsansätzen aus der Beratungspraxis. Vier Übungen unterstützen Sie beim Entwickeln und der Umsetzung hilfreicher Konfliktlösungs- und Verhandlungskompetenzen.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Birgit Fischer-Sitzwohl | Sabine Eichinger

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Satzung des Vereins

Online-Seminar

 Die Satzung des Vereins  

logo VSZDie Satzung des Vereins ist dessen rechtliche Verfassung und regelt als solche alle für die Vereinstätigkeit maßgeblichen Aspekte. So werden einerseits der Aufbau sowie die Organisation des Vereins festgeschrieben. Darüber hinaus wird Näheres zu den Kompetenzen der Organe (Vorstand und Mitgliederversammlung) und den Pflichten der Mitglieder bestimmt. Ergänzt werden Vereinssatzungen häufig auch von sogenannten Vereinsordnungen wie etwa Mitglieder-, Beitrags- und Geschäftsordnungen.

Zwar herrschen bei der Gestaltung des Satzungs- bzw. Ordnungsinhalts großzügige Spielräume, jedoch gelten mitunter auch strenge vereins- und steuerrechtliche Vorgaben, welche bei Erstellung der Satzung bzw. der Änderung von Satzungsbestimmungen zwingend beachtet werden müssen. Andernfalls stehen im schlimmsten Fall der Vereinsregistereintrag (und damit die Rechtsfähigkeit des Vereins) oder die steuerprivilegierende Gemeinnützigkeit auf dem Spiel.

Was genau ist eine Satzung und welche Punkte werden in ihr geregelt?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Rücklagenbildung im Verein (Kurzüberblick)

Online-Seminar

 Rücklagenbildung im Verein (Kurzüberblick)  

logo VSZDie Schaffung finanzieller Reserven für spätere Zeiträume resultiert oftmals aus praktischen Erfordernissen bzw. unternehmerischer Notwendigkeit. Für gemeinnützige Körperschaften (Vereine, Stiftungen und gGmbHs) ist die Bildung von Rücklagen, welche im Zusammenhang mit dem Grundsatz der zeitnahen Mittelverwendung als Ausnahmetatbestand gelten, aufgrund besonderer gesetzlicher Vorgaben jedoch nur in gewissen Grenzen möglich.

Was ist unter dem Begriff der Rücklage eigentlich zu verstehen und wie gestaltet sich der rechtliche Rahmen. Unser Vereinsexperte Rechtsanwalt Marten Hünich gibt einen Überblick über diesen Themenkomplex.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marten Hünich

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Organe des Vereins

Online-Seminar

 Die Organe des Vereins  

logo VSZEin Verein ist ein Zusammenschluss mehrerer natürlicher und/oder juristischer Personen, welche gemeinsam an der Verwirklichung eines vorab definierten Vereinszwecks mitwirken. Damit der Verein als Rechtsform überhaupt nach innen und außen handlungsfähig ist, müssen bzw. können mehrere Organe bestellt werden, welche eine Interessenvertretung, Willensbildung und zweckverwirklichende Arbeitsfähigkeit sicherstellen. Welche Regelungen gibt das Gesetz vor? Was für Spielräume herrschen bzgl. der Anpassung der Vereinsstruktur an eigene Bedarfe?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Auflösung des Vereins

Online-Seminar

 Die Auflösung des Vereins  

logo VSZ

Das Ende eines Vereins kann verschiedene Gründe haben. Doch welche können das sein? Was genau passiert? Und worauf muss geachtet werden?

 Fünf praktischen Fragen zur Vereinsauflösung werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Wann muss ein Verein aufgelöst werden?
  • Wer ist für die Auflösung zuständig?
  • Welche Fristen sind unter Umständen zu beachten?
  • Wer ist noch über die Auflösung in Kenntnis zu setzen?
  • Was passiert bei Auflösungen mit Fördermitteln?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marten Hünich

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Gemeinnützigkeit einfach erklärt

Online-Seminar

 Gemeinnützigkeit einfach erklärt  

logo VSZDie Gemeinnützigkeit ist oftmals untrennbar mit der Rechtsform des Vereins verbunden. Doch ein Verein wird mit Gründung nicht automatisch gemeinnützig. Vielmehr müssen besondere gesetzliche Voraussetzungen dauerhaft erfüllt sein, damit einem Verein dieser Status zuerkannt wird. Was genau verbirgt sich also hinter diesem Begriff?

Fünf praktischen Fragen zur Gemeinnützigkeit werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Was versteht man unter Gemeinnützigkeit?
  • Welche Vorteile bringt die Gemeinnützigkeit mit sich?
  • Wer ist für die Erteilung der Gemeinnützigkeit zuständig?
  • Ist die Gemeinnützigkeit zeitlich befristet?
  • Müssen gemeinnützige Körperschaften Steuern zahlen?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Gründung eines Vereins

Online-Seminar

 Die Gründung eines Vereins  

logo VSZ

Der Verein ist die wohl bekannteste Rechtsform im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Auch mit den Begriffen Ehrenamt und Gemeinnützigkeit ist er eng verbunden. Doch wie wird ein Verein überhaupt gegründet?

Fünf praktischen Fragen zur Vereinsgründung werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Warum überhaupt einen Verein gründen?
  • Wie viele Personen braucht es zur Gründung?
  • Welche Kosten entstehen?
  • In welchen Schritten vollzieht sich die Gründung eines Vereins?
  • Welche Ämter und Behörden müssen informiert werden?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Grundlagen GEMA für Vereine

Online-Seminar

 Grundlagen GEMA für Vereine  

logo VSZ

Die Nutzung von Musik im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen ist fest mit einer Institution verbunden: der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Die GEMA ist ein wirtschaftlicher Verein, welcher über 70.000 Mitglieder zählt. Hierunter zählen insbesondere Komponisten, Textdichter und Verleger, deren Vergütungsansprüche aus ihren Werken über die Verwertungsgesellschaft vertreten werden.

 Auch für Vereine spielt das Thema GEMA eine wichtige Rolle. Immer dann, wenn öffentliche Veranstaltungen durchgeführt werden, müssen die entsprechenden Lizenzregelungen zur Musiknutzung beachtet werden. Vor diesem Hintergrund gibt das Online-Seminar „Grundlagen GEMA für Vereine“ einen Überblick über die wichtigsten Aspekte im Zusammenhang mit der Nutzung GEMA-geschützter Werke.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Begriffsbestimmungen: Urheberrecht, Lizenzen, Öffentlichkeit
  • Was ist die GEMA
  • Ausgewählte Berührungspunkte zwischen GEMA und Vereinen (Vereinskneipe, Veranstaltungen, Vereinsfeste)
  • Grundlagen Kalkulation der GEMA-Gebühren
  • Fallstricke im Umgang mit der GEMA
  • GEMA-freie Musik
  • Sonderfälle und Gesamtvertragsnachlass

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Rose

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Pressearbeit für Vereine

Online-Seminar

 Pressearbeit für Vereine  

logo VSZWarum ist der Verkehrsclub immer im Fernsehen zu sehen, aber unser Projekt interessiert nicht mal die Lokalzeitung? Große Vereine beschäftigen eigene Pressestellen mit der Öffentlichkeitsarbeit. Kleine und mittlere Organisationen fehlt dafür oft das Personal, Zeit und Geld. Doch Presse erfolgreiche Pressearbeit ist gar nicht so kompliziert:

Mit etwas Einfallsreichtum und Wissen, wie Journalisten und Medien funktionieren, können Aktionen und Aufgaben von Vereinen auch zum spannenden Thema für Presse und Rundfunk werden. Wer sollte Interviews geben und wie was ist ein Presseverteiler sind Fragen, die sich aktive Vereine stellen sollten. Denn gute Pressearbeit sorgt für Aufmerksamkeit und kann helfen das ehrenamtliche Engagement zu würdigen, Spenden und sogar Nachwuchs generieren.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Ziele der Pressearbeit
  • Pressearbeit - wer ist verantwortlich?
  • Welche Medien sollten im Fokus stehen?
  • Erste Schritte
  • Wie arbeiten Journalisten und was erwarten Medien?
  • Hinweise zur Pressemitteilung

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jens Trocha

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Pressemitteilung

Online-Seminar

 Die Pressemitteilung  

logo VSZSie haben eine Veranstaltung und wollen darauf aufmerksam machen? Wenn die Presse davon Notiz nehmen soll, gehören ganz bestimmte Inhalte in eine gute Pressemitteilung. Aber wie umfangreich sollte sie sein und wer darf sie verschicken? Warum drucken die Zeitungen meine Pressemitteilung nicht ab und wen muss man fragen, dass seine Informationen auch an der richtigen Stelle landen?

Mit guten praktische Tipps und Hilfen für die nächste Pressemitteilung vermittelt dieses Seminar mit einem Journalisten aus einer aktuell arbeitenden TV-Redaktion. Themenentwicklung, Vereins-Geschichten mit aktuellen Bezügen zur Gegenwart eine gute Sprache sind wichtige Erfolgsfaktoren für eine Pressemitteilung, die auch jemand liest.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Gründe für Pressemitteilungen
  • Ankündigungen und Einladungen
  • Hinweise zum Aufbau von Pressemitteilungen
  • Tipps zum Erregen von Aufmerksamkeit
  • Vor- und Nachteile von Pressemitteilungen
  • Fettnäpfchen und wie diese vermieden werden können

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jens Trocha

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Datenschutz im Verein

Online-Seminar

 Datenschutz im Verein  

logo VSZZum 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Das umfangreiche Regelungswerk brachte zahlreiche neue Anforderungen mit sich, welche nicht nur für Unternehmen und Gewerbetreibende, sondern auch für Vereine gelten. Angesichts der umfassenden und strengen datenschutzrechtlichen Vorgaben ist es unerlässlich, über die Rechtslage und die damit einhergehenden Pflichten im Bilde zu sein. Vor diesem Hintergrund werden im Seminar die für Vereine wesentlichen Aspekte des neuen Datenschutzrechts nach DSGVO behandelt und über entsprechenden Handlungsbedarf aufgeklärt.

 Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Anwendungsbereiche, Grundbegriffe und Rechtsgrundlagen des Datenschutzrechts
  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Pflichten des Verantwortlichen
  • Der Datenschutzbeauftragte
  • Datenverarbeitung im Auftrag
  • Pflichten bei Verletzung des Datenschutzrechts
  • Sanktionierung von Pflichtverletzungen

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 14,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Grundlagenwissen social media

Online-Seminar

 Grundlagenwissen social media  

logo VSZDas Seminar führt in das Thema der Sozialen Medien ein. Insbesondere werden die grundlegende Funktionsweise Sozialer Medien sowie die entsprechenden Grundbegrifflichkeiten behandelt und die gängigsten Plattformen dieses Bereichs vorgestellt.

Sozialer Medien bieten auch für Akteure des gemeinnützigen Sektors viele Möglichkeiten und werden zunehmend als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Der Referent gibt daher noch einige wertvolle Hinweise, was bei der Nutzung sozialer Medien zu beachten ist und welche Herausforderungen zu bewältigen sind, um einen reibungslosen Einstieg zu ermöglichen.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Was ist Social Media?
  • Das Social Media ABC
  • Die wesentlichen Plattformen und ihre Eigenheiten
  • Herausforderungen im Umgang mit Social Media
  • Ihr Einstieg

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Sebastian Sollfrank

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Rücklagenbildung in gemeinnützigen Körperschaften

Online-Seminar

 Rücklagenbildung in gemeinnützigen Körperschaften  

logo VSZDie Schaffung finanzieller Reserven für spätere Zeiträume resultiert oftmals aus praktischen Erfordernissen bzw. unternehmerischer Notwendigkeit. Für gemeinnützige Körperschaften (Vereine, Stiftungen und gGmbHs) ist die Bildung von Rücklagen aufgrund besonderer gesetzlicher Vorgaben jedoch nur in gewissen Grenzen möglich.

Vor dem Hintergrund dieses Spannungsfeldes beleuchtet das Seminar die Besonderheiten der Rücklagenbildung in gemeinnützigen Körperschaften.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Problemstellung und Einordung im Zusammenhang mit der Rücklagenbildung
  • Grundsatz der zeitnahen Mittelverwendung
  • Bildung von Rücklagen / Vermögenszuführung
  • Auflösung von Rücklagen
  • Die Rücklagen und die Vermögenszuführung in der Steuererklärung
  • Nachweis der zeitnahen Mittelverwendung
  • Rücklagenspiegel und Mittelverwendungsrechnung

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marten Hünich

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

 

Eine Zusammenstellung der Weiterbildungsveranstaltungen ist in der Broschüre "Qualifizierung im Kulturbereich - 1. Halbjahr 2020" zu finden.

Deckblatt Broschür3 "Qualifizierung in der Kulturarbeit - 1. Halbjahr 2020"

Diese Website verwendet Cookies.