Qualifizierung in der Kulturarbeit - Weiterbildungen

Unser Anspruch ist es, Themen und AnwenderInnen zusammen zu bringen. Der Landesverband versteht sich als Dienstleister und Vernetzer. Dazu haben wir relevante Weiterbildungen verschiedener Träger zusammengestellt und kooperieren mit  anderen Weiterbildungsträgern. Gern können Sie uns ansprechen, wenn auch Ihre Weiterbildung für unsere Zielgruppen relevant sein könnte.

       Live-ONLINE-SEMINARE           PRÄSENZ-SEMINARE             WERKSTATTGESPRÄCHE

MEDIATHEK  - Zusammenstellung von Tutorials und bereits stattgefundenen Online-Seminaren

 

 MAI

02.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Delitzsch
       Finanzierung von Vereinen und Stiftungen

Seminar

 Finanzierung von Vereinen und Stiftungen

Um einen Verein oder eine Stiftung mit Leben zu erfüllen, bedarf es neben Leidenschaft, Ideen und persönlichem Engagement auch des nötigen Geldes. Das bedeutet für die Organisation, alle möglichen Quellen zur Finanzierung ihres Vorhabens optimal auszuschöpfen. Angesichts der gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Strukturen wird der Anteil der öffentlichen Mittel in der Finanzstruktur der gemeinnützigen Organisationen in Zukunft voraussichtlich stagnieren, wenn nicht gar weiter sinken.

Und der Eigenmittelanteil, wie zum Beispiel Mitgliedsbeiträge, ist zwar anpassbar, aber meist nicht ausreichend und erst recht keine Schraube, an der sich beliebig drehen lässt. Bei Stiftungen wirkt sich die aktuelle Niedrigzinsphase negativ aus. Deshalb gewinnt für viele Vereine und Stiftungen der Zugang zu weiteren Geldquellen zunehmend an Bedeutung. Der Kurs gibt einen Überblick über die wichtigsten Möglichkeiten zur Generierung von Einnahmen, wie beispielsweise Sponsoring, Fundraising, Crowdfunding, Zuschüsse, Vermögensanlage und wirtschaftliche Einnahmen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 02.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Soziokulturelles Zentrum e.V. (Kosebruchweg 14, 04509 Delitzsch)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

03.05.2022 // 11:00 - 12:00 Uhr // Online
       Abgrenzung Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Online-Seminar

 Abgrenzung Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

  Die Einnahmen und Ausgaben gemeinnütziger Organisation werden in vier Sphären eingeteilt. Die Abgrenzung zweier Sphären, dem Zweckbetrieb und dem steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, bereitet dabei häufig besondere Schwierigkeiten und birgt Risiken. Oft geht es für die betroffenen Organisationen dabei um viel Geld. Denn werden vermeintliche Zweckbetriebe von den Gerichten als steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe eingeordnet, drohen hohe Steuernachzahlungen.

Inhalte:

Was sind steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe?
Was sind die Voraussetzungen für den steuerpflichtigen wGb?
Welche Aktivitäten werden als Zweckbetrieb gewertet?
Wo lauern Gefahren für die Gemeinnützigkeit?
Welche Folgen hat eine fehlerhafte Einordnung eines Zweckbetriebes?
Welche Änderungen gab es durch das Jahressteuergesetz?

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 03.05.2022// 11:00 - 12:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens gGmbH

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

03.05.2022 // 12:00 - 13:00 Uhr // Online
       Macht kommt von Machen


Webinar

 "Eine Reise durch das engagierte Ostdeutschland"

 #3: Macht kommt von Machen

 

Rassismus, Klimakrise und Politikverdrossenheit: Die Welt braucht neue radikale Ideen und Maßnahmen, wenn sie ihre Herausforderungen und Probleme lösen will. Vor allem braucht sie mehr Mut und eine neue Begeisterung für demokratische Werte sowie für bürgerliches und politisches Engagement. In ihren Workshops vermitteln die Radikalen Töchter Ansätze der Aktionskunst und des künstlerischen Aktivismus, ausgerichtet auf die Grundwerte des demokratischen Zusammenlebens und die Herausforderungen unserer Zeit. Mit ihrer Arbeit befähigen sie (nicht nur) junge Erwachsene, mit den Mitteln der Aktionskunst ihre Anliegen und Ziele zu formulieren und Wege zu entwickeln, diese zu erreichen. Für eine kritische Masse, die wieder leidenschaftlich brennt: Für Demokratie. Für Freiheit, Gleichheit, Brüder- und Schwesterlichkeit.

In diesem Webinar werden die Radikale Töchter einen kleinen Einblick in ihre Herangehensweisen und Erfahrungen der letzten Jahre geben: Wie nutzen wir das Potenzial der Aktionskunst dazu, die Teilnehmenden zu inspirieren, sich aktiv für Demokratie einzusetzen? Was genau sind unsere Methoden der Aktionskunst? Und welche Erfahrungen konnten wir in den letzten Jahren sammeln?

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.05.2022 // 12:00 - 13:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: openTransfer Zusammenhalt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

03.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Meißen
   
   Mitgliedergewinnung - Methoden & Strategien für kleine & mittlere Vereine

Seminar

 Mitgliedergewinnung - Methoden und Strategien für kleine und mittlere Vereine

 Planbare Einnahmen! Das ist der Wunsch vieler Vereine. Mit Mitgliedern scheint das leicht. Doch wie gewinne ich Menschen für ein langfristiges Engagement und wen frage ich überhaupt? Welche Strategien wirken und welche Argumente ziehen?

Einen Einblick in das Thema Mitgliedergewinnung gibt der Fundraising-Experte und Herausgeber des Fundraiser-Magazins Matthias Daberstiel.

Inhalte:

  • Planung: Ressourcen, Ziele und Ideen
  • Organisatorische Form
  • Strategien für erfolgreiche Mitgliederwerbung
  • Werbung und Ansprache

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Bürger für Meißen – Meißen kann mehr e.V. (Nicolaisteg 8, 01662 Meißen)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.05.2022 // 13:00 - 14:00 Uhr // Online
       Digitalstrategie: verstehen, entscheiden und umsetzen

Online-Seminar

 Digitalstrategie: verstehen, entscheiden und umsetzen

 Digitalisierung eröffnet zivilgesellschaftlichen Organisationen und Engagierten viele Chancen für wirkungsvolles Handeln – stellt sie aber auch gleichzeitig vor neuen Herausforderungen. In dieser einstündigen Mittagspause widmen wir uns der Frage, wie der digitale Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingen kann. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von neuen Technologien. Es kommt vor allem auf eine gut durchdachte, strategische Organisationsentwicklung an. Mithilfe von praxisnahen Orientierungsfragen geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, mit dem Sie Ihre Organisation fit für die Digitalisierung machen können.

Inhalte:

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Organisationen
Wie entwickelt man eine digitale Strategie?
Welchen Einfluss hat diese auf die Organisationsstrukturen und -prozesse?
In welchen Bereichen macht ein digitaler Veränderungsprozess Sinn?
In welchen nicht?
Wie können alle Beteiligten mitgenommen werden?
Wo gibt es weitere Unterstützungsangebote bei der Umsetzung?

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 04.05.2022// 13:00 - 14:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens gGmbH

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.05.2022 // 17:00 - 19:00 Uhr // Online
       Vereinsarbeit braucht sichere finanzielle Grundlagen

Online-Coaching: Fundraising

 Finanzierungsmöglichkeiten für die Arbeit von Vereinen und Initiativen jenseits von öffentlichen Fördermitteln

 Gemeinnützige Projekt- und Vereinsarbeit braucht sichere finanzielle Grundlagen

Gemeinnützige Projekt- und Vereinsarbeit braucht sichere finanzielle Grundlagen. Im Rahmen des Coachings werden verschiedene, in der Praxis erprobte Finanzierungsmöglichkeiten jenseits von Fördermitteln der öffentlichen Hand vorgestellt. Analoge und digitale Spendenakquise, Stiftungsförderung und zahlreiche weitere Fundraising-Instrumente werden mit ihren jeweiligen Eigen- und Besonderheiten vorgestellt.

Damit Sie als Teilnehmer:in den größtmöglichen Nutzen für Ihr Projekt mitnehmen können, werden im Rahmen des Coachings auch konkrete Fallbeispiele bearbeitet. Bringen Sie dafür gern ein konkretes Projekt oder eine Projektidee aus Ihrer Praxis mit.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.05.2022 // 17:00 - 19:00 UhrLV Nachhaltiges Sachsen

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.05.2022 // 17:00 - 20:00 Uhr // Online
       Vorstand - Generationenwechsel im Ehrenamt

Online-Seminar

 Vorstand - Generationenwechsel im Ehrenamt

 Ein Vorstand muss sich nicht verabschieden, denn er geht nicht in Rente – oder anders, als Rentner:in hat man oft mehr Zeit und Möglichkeiten, sich im Ehrenamt zu engagieren.

Ein Vorstand muss von der Mitgliederversammlung gewählt werden, das ist in der Regel kein Problem. Allerdings ist es häufig nicht einfach, neue Mitglieder für den Vorstand zu gewinnen – und viele Vorstände bleiben über viele Jahre im Ehrenamt.

Wann also verabschiede ich mich aus einer Vorstandstätigkeit, weil ich etwas anderes machen möchte, weil ich die Zeit für mich brauche, vielleicht auch meinen Wohnort wechsele oder merke, dass es langsam reicht. Und wie können wir als amtierender Vorstand einen Generationenwechsel einleiten, neue Kolleg:innen für den Vorstand gewinnen und in die Arbeit integrieren. Wie können wir Lust machen auf dieses Ehrenamt und uns gleichzeitig etwas zurücknehmen, um Platz zu machen auch für Neues.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.05.2022 // 17:00 - 20:00 Uhr Soziokultur Niedersachsen Logo

ReferentIn: Ingrid Wagemann (Regionalberaterin Region Hannover des Landesverbands Soziokultur Niedersachsen, Geschäftsführung Agentur für kreative Zwischenraumnutzung, Hannover)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Torgau
       Unternehmenskooperation - So begeistern Sie Firmen für Ihr Projekt

Seminar

 Unternehmenskooperation - So begeistern Sie Firmen für Ihr Projekt

  Viele gemeinnützige Organisationen erhoffen sich von Unternehmen die schnelle großzügige Unterstützung. Doch auch Unternehmen haben Wünsche und wollen aus Ihrem Engagement einen Nutzen ziehen. Im Webinar geht es um die richtige Ansprache, Netzwerke und Ideen und wie man Unternehmen sein Projekt erfolgreich präsentiert.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  KULTURBASTION TORGAU (Straße der Jugend 14 b, 04860 Torgau)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Wenn Vereine Geld verdienen...

Online-Seminar

 Wenn Vereine Geld verdienen...

Die Mittelerwirtschaftung durch nicht satzungbezogene Tätigkeiten ist fast in jedem Verein ein Thema. Oft herrscht aber Unsicherheit, in welchem Umfang das vereins- und gemeinnützigkeitsrechtlich zulässig ist. Nicht selten werden auch problematische Konstruktionen gewählt, wie das gängige "Kaffee und Kuchen gegen Spende".
Das Seminar klärt die vielen Fragen, die in Zusammenhang mit wirtschaftlichen Einnahmen auftauchen.

Themen sind insbesondere:

  • Vereine und das Nebenzweckprivileg
  • Der erlaubte Umfang wirtschaftlicher Tätigkeiten
  • Die Mittelbeschaffung für steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zum Erhalt der Gemeinnützigkeit (Verpachtung und Auslagerung)
  • Steuerliche Folgen (Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer)
  • Gewerbeanmeldung und andere Meldepflichten

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 04.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

05.05.2022 // 12:00 - 13:00 Uhr // Online
       Migrationsgesellschaft auf dem Land gestalten


Webinar

 "Eine Reise durch das engagierte Ostdeutschland"

 #4: Migrationsgesellschaft auf dem Land gestalten

Ihr stellt euch die Frage, wie Ihr Menschen im ländlichen Raum Ostdeutschlands erreichen und gleichzeitig zugezogene Migrant:innen mitnehmen und teilhaben lassen könnt? Dann seid ihr genau richtig bei diesem interaktiven Webinar. Ausgehend von polnischem Zuzug ganz im Nordosten Deutschlands erhaltet ihr einen Einblick, wie demokratiefeindliche Einstellungen bearbeitet und vielfältige Erfahrungen von Partizipation und Wirksamkeit vor Ort ermöglicht werden, sodass sich Räume für Dialog und Teilhabe von deutschen und polnischen Einwohner:innen öffnen.

Mit dem Projekt perspektywa – Zusammenleben und Beteiligung stärken der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e. V. werden Austausch- und Beteiligungsformate für alle Bürger:innen sowie Bildungs- und Informationsangebote für eine gesellschaftliche Teilhabe polnischer Zuwander:innen geschaffen. Das Projekt hat zum Ziel ein gleichwertiges Zusammenleben und gegenseitige Akzeptanz zu fördern.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 05.05.2022 // 12:00 - 13:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: openTransfer Zusammenhalt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

06. - 07.05.2022 // Dresden
       Gewaltfreie Kommunikation für Frauen

Seminar

 Gewaltfreie Kommunikation für Frauen

 In diesem Seminar bekommen die Teilnehmerinnen einen Überblick über die Gewaltfreie Kommunikation und lernen anhand eigener Konfliktbeispiele aus Ihrem Alltag und ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, wie es gelingen kann, Konflikte ohne Vorwürfe oder Rechtfertigungen konstruktiv zu lösen und mehr Handlungsspielraum in emotionsgeladenen Situationen zu gewinnen. Das Seminar bietet viel Zeit zum Üben in Rollenspielen und zum Reflektieren.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 06. - 07.05.2022

WehnerWerk logoVeranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk ( Devrientstraße 7 | 01067 Dresden)

Veranstalter: Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

11.05.2022 // 17:00 - 18:00 Uhr // Online & Hybrid
       Ein Soziokulturelles Zentrum in ländlichen Raum Sachsens


Webinar

 "Eine Reise durch das engagierte Ostdeutschland"

 #5: Ein Soziokulturelles Zentrum in ländlichen Raum Sachsens -
       Höhen und Tiefen bei der Umsetzung von Demokratieprojekten

Die Arbeit des Treibhaus e. V. zielt auf ein friedliches und gewaltfreies Miteinander, die Vermittlung humaner, sozialer und demokratischer Denk- und Verhaltensweisen, die Förderung von Eigenverantwortlichkeit und die Stärkung eines couragierten und emanzipatorischen Handelns ab. Ziel der Arbeit ist es, gemeinsam mit allen Mitwirkenden Vorstellungen einer gerechteren Welt zu entwickeln und durch das eigene Zutun deren praktische Verwirklichung zu erproben.

Aktuell zielt auch die Arbeit des neuen Gemeinwesenprojektes „WerkStadt“ auf diese Themenfelder und setzt sich für umfassendere Teilhabe Möglichkeiten in Mittelsachsen ein. Unsere Arbeit hat bedingt durch den ländlichen Raum andere Voraussetzungen um politische- und organisatorischen Sachverhalte zu lösen, dies möchten wir in unserem Webinar erläutern.

Das Webinar wird nicht im urbanen Berlin ausgestrahlt, sondern findet direkt im "platten ländlichen Raum" Döbeln statt. Das erste hybride Webinar von openTransfer.

Wichtiger Hinweis: Wenn du vor Ort im Treibhaus Döbeln an dem Webinar teilnehmen möchtest, schreibe uns bitte zusätzlich zu deiner Anmeldung eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Betreff: In Döbeln vor Ort dabei). Danke!

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 11.05.2022 // 17:00 - 18:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital & hybrid

Veranstalter: openTransfer Zusammenhalt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

12.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Frankenberg
       Erfolgreich E-Mail-Newsletter planen, erstellen und versenden

Seminar

 „Sie haben Post!“ – Erfolgreich E-Mail-Newsletter planen, erstellen und versenden

 Oft sehen wir E-Mails als Ärgernis an: neue Aufgaben, Ablenkung, Verkaufsangebote, Spam. Aber in der Einfachheit dieses Systems liegt auch eine große Kraft: Jeder kann es machen – ohne großen Aufwand, kostenfrei, weltweit, ohne Beschränkungen.

Im Vortrag geht es darum, E-Mail-Newsletter erfolgreich zu planen, zu erstellen und zu versenden. Sie lernen die WWW-Methode kennen, mit deren Hilfe aus einer groben Idee technisch einwandfreie und inhaltlich überzeugende Newsletter werden. Außerdem werden die Fragen „Mit welchen Programmen gelingt die Gestaltung, die Organisation und der Versand?“ und „Wie gewinne und behalte ich Abonnent:innen für meinen Newsletter?“ beantwortet.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 12.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Gemeinschaftswerk Frankenberg/Sa. e.V. - Wartehalle - (Bahnhofstraße 1 I 09669 Frankenberg)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

17.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Gewaltfreie Kommunikation

Online-Seminar

 Gewaltfreie Kommunikation

Das vierte Modul führt die beiden Wege der ehrlichen Selbstmitteilung und des empathischen Zuhörens zusammen und festigt die Kernaussagen der Gewaltfreien Kommunikation. Die Anwendung von Macht wird hinsichtlich der beschützenden und der bestrafenden Anwendung gemeinsam diskutiert. Darüber hinaus konzentriert sich das Seminar auf die Selbstempathie. Was brauchen wir, wenn wir nicht mehr mit dem anderen in Kontakt sein können und was brauchen wir, wenn wir uns selbst verurteilen?

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 17.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

17.05.2022 // 9-13 Uhr // Online
       Veranstaltungsmanagement von A – Z (Teil 1)

Online-Seminar

 Veranstaltungsmanagement von A – Z (Teil 1)

  Im ersten Teil geht es um die einzelnen Planungsschritte im Vorfeld einer Veranstaltung, angefangen von der Konzeptions- und Planungsphase über die personelle Planung, materielle Planung, Informationsplanung, zeitliche Planung bis zur finanziellen Planungen.
Für die einzelnen Planungsschritte werden unterschiedliche Techniken, Methoden und Tools vorgestellt, welche die Arbeit vereinfachen.

Alle wesentlichen Aspekte der Veranstaltungsplanung von A wie Abgaben bis Z wie Zeitmanagement werden hier in kompakter und praxisnaher Form behandelt.

  • Konzeptionsphase
  • personelle Planung
  • materielle Planung
  • Informationsplanung/Werbung/Öffentlichkeitsarbeit
  • Zeitmanagement
  • finanzielle Planung

Beachten Sie, dass Teil 1 und Teil 2 einzeln gebucht werden können!

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 17.05.2022 // 9-13 Uhr   Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

18.05.2022 // 9-16 Uhr // Dresden
       Handwerkszeug für gelungene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seminar

 Handwerkszeug für gelungene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

 Im Focus des Seminars stehen:

  • Handlungsleitlinien im Umgang mit Journalisten
  • Strategien im Umgang mit schwierigen Themen
  • Kommunikationsstrategien im Zeitalter von Facebook, Twitter und Co.
  • Bewusster Umgang mit Sprache, Schrift, Tönen und Bildern
  • Interne Organisation von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Nutzung elektronischer Dienste, wie auch technische Möglichkeiten zur effizienten Nachrichten-Streuung
  • Wirksame Kommunikation über verschiedene Kanäle

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 18.05.2022 // 9-16 Uhr   Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (Wiener Platz 10 | 01069 Dresden)

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

18.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Vereinssatzungen optimieren

Online-Seminar

 Vereinssatzungen optimieren

Vereinssatzungen schöpfen die vorhandenen rechtlichen Regelungsmöglichkeiten meist nicht aus. Dabei ergäben sich bei entsprechender Gestaltung oft erhebliche Erleichterungen für die Vereinsorganisation.
Das Seminar gibt viele Einzelhinweise zur Verbesserung der Satzung und liefert konkrete Formulierungshilfen.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 18.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

18.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Leipzig
       Bild- und Persönlichkeitsrechte

Seminar

 Bild- und Persönlichkeitsrechte
 Wie Vereine mit Bild- und Fotomaterial rechtssicher umgehen

 Tue Gutes und rede darüber! Natürlich haben Vereine das Bedürfnis, in der Öffentlichkeit über wichtige Ereignisse des Vereinslebens, insbesondere Veranstaltungen oder Projekte zu berichten. „Klappern“ gehört zum Handwerk und sollte Teil der Öffentlichkeitsarbeit eines jeden Vereins sein. Von einer positiven Berichterstattung hängt nicht nur die Gewinnung und von Nachwuchs, Spendern und Sponsoren ab. Die gesamte öffentliche Meinung lässt sich durch eine gute Berichterstattung im Sinne der Vereinsziele beeinflussen.

Eine gute Berichterstattung braucht aber auch aussagekräftige und authentische Fotos. Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage, welche rechtlichen Anforderungen Vereine zu beachten haben, wenn im Internet, auf Plakaten oder in sonstigen Informationsmaterialien Fotos veröffentlicht werden, auf denen Personen abgebildet sind.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Rechtsrelevante Anlässe für Foto-/Videoaufnahmen
  • Betroffene Rechtsgüter / Das Recht am eigenen Bild
  • Datenschutzrechtliche Vorgaben nach DSGVO
  • Rechtmäßigket der (Foto-)Verarbeitung und Rechtsgrundlagen nach DSGVO
  • Videoüberwachung
  • Informationspflichten
  • Urheberrechtliche Vorgaben

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 18.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Contorhaus - Coworking Leipzig (Breitenfelder Straße 12, 04155 Leipzig)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

19.05.2022 // 9:30 - 15:00 Uhr // Online
       Einführung in den Datenschutz - Was für die Jugend(verbands)arbeit wichtig ist

Online-Seminar

 Einführung in den Datenschutz - Was für die Jugend(verbands)arbeit wichtig ist

 Seit 4 Jahren ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nun endgültig rechtskräftig und im Alltag angekommen - nicht ganz ohne Sorgen und Nöte in der Jugend(verbands)arbeit. Vieles ist undurchsichtig und nicht einfach zu verstehen. Was muss ein Verein mindestens tun, wie ist das mit den Foto- und Teilnehmendenlisten, welche Fristen und Vorgaben gilt es zu beachten, was gehört in das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten und brauchen wir einen Datenschutzbeauftragten? Eine ganze Reihe von Fragen traten im Alltag der Jugendarbeit auf und sind für viele unter uns sicher noch immer nicht abschließend geklärt.

In dieser Schulung erläutert der auf Datenschutz im Verein spezialisierte Rechtsanwalt Robert Harzewski die grundlegenden Anforderungen im Datenschutz und an welchen Stellen Jugendvereine und -organisationen handeln müssen.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 19.05.2022 // 9:30 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

19.05.2022 // 19:00 - 20:30 Uhr // Online
       MS-Office-Anwendungen – Schwerpunkt MS Word

Online-Seminar

 Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen – Schwerpunkt MS Word

MS Word kann mehr, als eine Schreibmaschine! Mit ein paar Kniffen können Sie Dokumente schneller erstellen, die gut aussehen. Im Seminar lernen Sie mit Formatvorlagen, Serienbrieffunktionen und Textbausteinen zu arbeiten, Texte zu strukturieren und zu gliedern, Verzeichnisse zu erstellen.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 19.05.2022 // 19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Einführung Vereinsrecht - Aufgaben, Rechte und Pflichten des Vereinsvorstandes

Online-Seminar

 Einführung Vereinsrecht - Aufgaben, Rechte und Pflichten des Vereinsvorstandes

Als Organ obliegt dem Vorstand die Leitung des Vereins. In diesem Zusammenhang, hat er zahlreiche Pflichten und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen. Weitere Rechte und Aufgaben des Vorstandes ergeben sich aus dem, was der Verein durch die Mitgliederversammlung dem Vorstand in der Satzung oder durch Beschlüsse an Kompetenzen und Vollmachten gibt. Das Seminar vermittelt einen entsprechenden Überblick und dient als Orientierung für Vereinsvorstandsmitglieder.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 23.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.05.2022 // 17:30 - 19:30 Uhr // Online
       Arbeit im Verein: Virtuelle Mitgliederversammlung

Online-Seminar

 Arbeit im Verein: Virtuelle Mitgliederversammlung

  Wie kann eine Mitglieder- oder Jahreshauptversammlung während der Pandemie aussehen? Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht ermöglicht es auch Vereinen, deren Satzung Online-Verfahren nicht vorsehen, Mitgliederversammlungen und Abstimmungen für einen begrenzten Zeitraum virtuell durchführen können.

Was braucht es, damit Mitgliederversammlungen auch nach der Pandemie und der Pandemiegesetzgebung weiterhin virtuell abgehalten werden können?
Dabei stellen sich vereins- und datenschutzrechtliche Fragen, auf die im Webinar eingegangen werden soll. Ebenso werden praktische virtuelle Durchführungsmöglichkeiten (auch in Kombination mit analogen Ergänzungen) vorgestellt. Es geht darum zu zeigen, wie die Digitalisierung von Vereinsarbeit, insbesondere digitale Willensbildung und Beschlussfassung, in einem umsichtigen Umgang mit den juristischen Vorgaben aber auch dem Schutz und der Sicherheit der eigenen Daten aussehen kann.

Inhalt des Online-Seminars ist die Klärung von Satzungsvoraussetzungen und rechtlichen Anforderungen an virtuelle Mitgliederversammlungen, praktische digitale, analoge und gemischte Möglichkeiten für die Durchführung von Versammlungen, Wahlen und Abstimmungen.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 24.05.2022 // 17:30 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Stiftung Mitarbeit

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Riesa
       Management von Vereinen und Stiftungen

Seminar

 Management von Vereinen und Stiftungen

  Im Amt des Vorstandes dreht sich alles um die Führung und Steuerung des Vereins oder der Stiftung. Der Vorstand beschäftigt sich mit sämtlichen Aktivitäten, die mit der Leitung im Hinblick auf die Erreichung der Ziele und somit letztlich der Verwirklichung der gemeinnützigen Mission verbunden sind. Dieser Kurs leistet ganz praktische Hilfe und Unterstützung für die alltägliche Arbeit in dieser Funktion. Was bedeutet Vereins- oder Stiftungsmanagement? Wie werden die Mission und die Ziele festgelegt? Welche Erfolgskennzahlen existieren und wie kann die gemeinnützige Wirkung gemessen werden? Wo liegen die Herausforderungen der Führung und welche Transparenzstandards existieren? Was ist bezüglich Haftung und Honorargestaltung zu beachten? Wie gewinnt man ehrenamtliche Mitarbeiter?

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Sprungbrett e.V. - Stadtteilhaus Gröba (Hafenstraße 2, 01591 Riesa)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Förderungsmöglichkeiten

Online-Seminar

 Förderungsmöglichkeiten

Wie kann man ein Verein oder Projekt finanzieren? Sind nicht genügend Eigenmittel zur Projektfinanzierung der Vorhaben vorhanden, müssen Finanzierungsquellen ausfindig gemacht werden. Neben dem Einwerben von Spenden wie Geld-, Sach- und Zeitspenden sowie Beiträgen fördern Stiftungen und öffentliche Institutionen unterschiedliche Arten von Projekten. Zum einen werden in dieser Veranstaltung Finanzierungsmöglichkeiten gemeinsam mit den Teilnehmern eruiert und vorgestellt. Zum anderen werden Hilfestellungen für die Beantragung und Umgang mit Fördermitteln angeboten. Auch aktuelle Fördermöglichkeiten werden ein Thema dieses Seminars sein.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 24.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Riesa
       Spenden für Einsteiger

Seminar

 Spenden für Einsteiger - Wie wir erfolgreich bitten und danken

  Über fünf Milliarden Euro, soviel wird in von den Deutschen jährlich gespendet. Gerade kleine und mittlere Organisationen, die oft eher vor Ort aktiv sind, haben gute Chancen Menschen von Ihren Projekten zu überzeugen und um Spenden zu bitten. Wie das praktisch geht und was es dazu braucht, erklärt dieses Seminar.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  Vereins- und Stiftungszentrum e. V. (Erna-Berger-Straße 5, 01097 Dresden)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.05.2022 // 9:30 - 15:30 Uhr // Leipzig
       Gruppenorientierte Aktivierungs- und Entspannungsmethoden

Seminar

 Gruppenorientierte Aktivierungs- und Entspannungsmethoden

 Ob in der Kinder- und Jugendarbeit, in Seminaren oder zur Stärkung der Kooperation im Team. Spiele können in den unterschiedlichsten Kontexten eingesetzt werden, um Kennenlernen, Interaktion und Vertrauen unter den TeilnehmerInnen und kooperatives Verhalten zu unterstützen. Zugleich eignen sie sich, um zur Entspannung zu kommen und Konzentration zu fördern.

Der Workshop vermittelt Methoden, mit denen Gruppenprozesse spielerisch aktiviert sowie konzentriert und achtsam begleitet werden können. Das gemeinsame Ausprobieren und Anleiten von einfachen Spielen stehen im Vordergrund. Die vorgestellten Methoden sind für den sofortigen Einsatz ohne aufwendiges Material und größeren Platzbedarf geeignet..

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.05.2022 // 9:30 - 15:30 Uhr

logoVeranstaltungsort: Leipzig

Veranstalter: LKJ Sachsen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

31.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Digitale Werbung für (analoge) Formate

Online-Seminar

Digitale Werbung für (analoge) Formate

Auf Social Media für Veranstaltungen zu werben, bricht mit der Logik eines sozialen Netzwerks. Die Zeiten der Plakate und Flyer scheinen immer mehr Geschichte zu sein. Wie es dennoch gelingen kann Werbung erfolgreich zu platzieren, erfahren Sie in diesem Online-Seminar.

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 31.05.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 JUNI

01.06.2022 // 9-13 Uhr // Online
       Veranstaltungsmanagement von A – Z (Teil 2)

Online-Seminar

 Veranstaltungsmanagement von A – Z (Teil 2)

   Im zweiten Teil des Seminars geht es hautsächlich um Rechtsfragen. Ein besonderes Augenmerk wird auf Veranstaltungen in fremden Räumen oder Open Air, z.B. an besonderen Orten oder auf öffentlichen Straßen und Plätzen, gelegt. Hier gelten besondere Erlaubnisse und Genehmigungen, Haftungs- und Versicherungsfragen, Rechts- und Vertragsbeziehungen. Es ist wesentlich mehr zu beachten, als im „eigenen Haus“; die Haftungsfragen sind komplizierter, Sondererlaubnisse müssen eingeholt und mit Überraschungen muss gerechnet werden, weswegen ein gut funktionierendes Krisenmanagement unabdingbar ist.

Alle wesentlichen Aspekte der Veranstaltungsplanung von A wie Abgaben bis Z wie Zeitmanagement werden hier in kompakter und praxisnaher Form behandelt.

  • Abgaben (GEMA, KSA, Steuern)
  • Infrastruktur, Veranstaltungstechnik, Veranstaltungsort
  • Genehmigungen und Erlaubnisse
  • Versammlungsstättenverordnung
  • Haftung und Versicherung
  • Vertragsgestaltung
  • Krisenmanagement

Beachten Sie, dass Teil 1 und Teil 2 einzeln gebucht werden können!

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 01.06.2022 // 9-13 Uhr Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

01.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Zeitnahe Mittelverwendung und Rücklagenbildung

Online-Seminar

 Zeitnahe Mittelverwendung und Rücklagenbildung

Die zeitnahe Mittelverwendung gehört zu den zentralen Vorschriften des Gemeinnützigkeitsrechts. Eine Reihe von Ausnahmen erlauben es gemeinnützigen Einrichtungen dennoch, Gelder anzusparen und Vermögen aufzubauen.

Themen sind:

  • zweckgebundene Rücklagen und Betriebsmittelrücklagen
  • freie Rücklagen und Vermögenszuführungen
  • Mittelverwendungsrechnung
  • Nachweis der Rücklagen und buchhalterische Darstellung

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 01.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.06.2022 // 9-12:30 Uhr // Online
       Datenschutzrechtliche Aspekte bei Internetpräsenzen

Online-Seminar

 Datenschutzrechtliche Aspekte bei Internetpräsenzen

  Inhalte des Seminars sind u.a.:

  • datenschutzrechtliche Anforderungen an eine Internetseite
  • einwilligungsbedürftige und technisch erforderliche Cookies
  • datenschutzkonforme Nutzung von Tracking- und Analysediensten sowie externen Inhalten (z.B. Web-Schriftarten und Karteninhalte)
  • Umsetzung von Datenschutzinformationen bei Internetseiten und Präsenzen in sozialen Netzwerken

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.06.2022 // 9-12:30 Uhr Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Freiberg
       Fundraising-Planung

Seminar

 Fundraising-Planung – erfolgreich im ganzen Jahr bitten

 So viele Aktionen und so wenig Zeit? Wenn das Ihre Frage ist, sind sie hier richtig. Die Planung des Fundraisings im Jahr hängt von Vielen Faktoren ab. Ressourcen wie Zeit, Budget und Hilfe spielen dabei eine große Rolle aber auch Zielgruppen und Erfolgsaussichten. Außerdem sollte man auch neue Dinge probieren und testen. Kurzum, das Jahr braucht einen Plan und dieser Kurs will Sie dabei unterstützen.

Einen Einblick in das Thema Fundraising-Planung gibt der Fundraising-Experte und Herausgeber des Fundraising-Magazins Matthias Daberstiel.

Inhalte:

  • Voraussetzungen für die Planung
  • Was schaffe ich, was nicht?
  • Innovation und Fehlerkultur
  • Planungsgrundlagen

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  Deutsches Brennstoffinstitut Freiberg (Halsbrücker Straße 34, 09599 Freiberg)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

09.06.2022 // 9:00 - 13:00 Uhr // Online
       Kunst mit Smartphones und Apps

Online-Seminar

 Kunst mit Smartphones und Apps

 Telefonieren, Nachrichten verfassen, E-Mails abrufen, hier und da mal Fotos und Videos erstellen. Mit dem Smartphone ist noch so vieles mehr möglich. Die Fortbildung zeigt seine Potenziale für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf. Gemeinsam werden Möglichkeiten erprobt, wie mit einfachsten Mitteln interaktiv und künstlerisch gearbeitet werden kann. Hierfür werden verschiedene kostenfreie Apps vorgestellt. Gemeinsam werden neue Funktionen entdeckt und experimentiert. Alles was benötigt wird, sind ein Smartphone mit genügend
Speicherkapazität für neue Apps, Smartphone-Datenkabel (zum Übertragen der Medien), ein PC mit Kamera und Mikro, Papier, Schere, Klebeband, verschiedene Stifte und eine Taschenlampe.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 09.06.2022 // 9:00 - 13:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  online

Veranstalter: LKJ Sachsen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

13.06.2022 // 9-16 Uhr // Online
       Audience Development

Online-Seminar

 Audience Development

  Inhalte des Seminars sind u.a.:

  • datenschutzrechtliche Anforderungen an eine Internetseite
  • einwilligungsbedürftige und technisch erforderliche Cookies
  • datenschutzkonforme Nutzung von Tracking- und Analysediensten sowie externen Inhalten (z.B. Web-Schriftarten und Karteninhalte)
  • Umsetzung von Datenschutzinformationen bei Internetseiten und Präsenzen in sozialen Netzwerken

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 13.06.2022 // 9-16 Uhrr Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

13.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Grimma
       Sicher Auftreten

Seminar

 Sicher Auftreten

 Zu seinen Ideen und Meinungen stehen und diese nach außen zu vertreten – keine leichte Aufgabe in einer Gesellschaft mit hohen Erwartungen und Anforderungen an Leistung und Persönlichkeit. Bei diesem (Web)Seminar geht es um Gedanken, Ideen und Methoden, die dabei helfen, zu sich selbst zu finden und Selbstzweifel zu überwinden. Es gibts Anregungen für ein selbstbewusstes, sicheres und sozial-kompetentes Auftreten.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 13.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  "Alte Rösterei" in Grimma (Lange Str. 21, D-04668 Grimma)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.06.2022 // 9:30 - 15:30 Uhr // Leipzig
       Humor in pädagogischen Handlungsfeldern

Seminar

 Humor in pädagogischen Handlungsfeldern

  Humor ist soziales Bindemittel und baut Brücken in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Die dahinterstehende Haltung, nicht alles so ernst zu nehmen, kann in der pädagogischen Arbeit Stress und Anspannungen reduzieren. Im Workshop darf viel ausprobiert und gelacht werden:

  • Humor erfahren: Spiele und Humorübungen
  • Humor-Input zu theoretischen Hintergründen
  • Humoranamnese (welcher Humortyp bin ich?) – Selbst-Test
  • Situationsanalyse: Humor als hilfreicher Perspektivwechsel im Arbeitsalltag auf Basis der Teilnehmenden-Erfahrungen

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.06.2022 // 9:30 - 15:30 Uhr

logoVeranstaltungsort: Leipzig

Veranstalter: LKJ Sachsen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

15.06.2022 // 9-16 Uhr // Dresden
       Vertragsrecht für Kulturmanager

Seminar

 Vertragsrecht für Kulturmanager

 Das Seminar beinhaltet die vielfältigen vertraglichen Bindungen von Kultureinrichtungen und Kulturveranstaltern.

  • Grundbegriffe Vertragsrecht
  • Künstlervermittlung/Agenturvertrag
  • Einkauf/Verkauf von Künstler
  • Künstlerexklusivvertrag
  • Bandübernahmevertrag
  • Ausstellungsvertrag
  • Kommissionsvertrag
  • Exkurse: Versicherungspflichten, Abgrenzungskriterien

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 15.06.2022 // 9-16 Uhr   Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (Wiener Platz 10 | 01069 Dresden)

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

15.06.2022 // 16:00 - 18:00 Uhr // Online
       Controlling – Von Zielsetzungen, Steuerinstrumenten und Tabellen

Online-Seminar

 Controlling – Von Zielsetzungen, Steuerinstrumenten und Tabellen

 Controlling ist ein schon fast mystischer Begriff im betriebswirtschaftlichen Kontext. Was bedeutet er genau? Und was macht eigentlich eine Controllerin den ganzen Tag?

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Zielsetzungen, strategischer und operativer Planung, sowie der Welt der Zahlen, als Hilfsmittel für die Darstellung von Prozessen.

Das Seminar richtet sich ausdrücklich nicht nur an die Personen, die z.B. die Buchhaltung machen, sondern an die Personen in Leitungsfunktion. Controlling ist eine Leitungsaufgabe.

An praktischen Beispielen, die gerne von den Teilnehmenden mitgebracht werden können, erschließen wir uns gemeinsam die Welt der Zahlen, spielen mit ihnen und erkennen ihren Nutzen für unsere strategische und operative Planung.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 15.06.2022 // 16:00 - 18:00 Uhr Soziokultur Niedersachsen Logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

15.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung für Vereine I: Grundlagen der Buchhaltung

Online-Seminar

 Buchführung für Vereine I: Grundlagen der Buchhaltung

Das Seminar stellt die Rechnungslegungspflicht in nichtbilanziernden gemeinnützigen Vereinen intern und gegenüber dem Finanzamt dar.

Themen sind:

  • Rechtliche Grundlagen: Vereinsrechtliche und steuerliche Aufzeichnungspflichten
  • Besonderheiten der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen
  • Abschreibungen
  • Die 4 Tätigkeitsbereiche
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 15.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

16.06.2022 // 18:00 - 19:30 Uhr // Delitzsch
       Pressearbeit für Vereine

Seminar

 Pressearbeit für Vereine

  Warum ist der Verkehrsclub immer im Fernsehen zu sehen, aber unser Projekt interessiert nicht mal die Lokalzeitung? Große Vereine beschäftigen eigene Pressestellen mit der Öffentlichkeitsarbeit. Kleine und mittlere Organisationen fehlt dafür oft das Personal, Zeit und Geld. Doch erfolgreiche Pressearbeit ist gar nicht so kompliziert: Mit etwas Einfallsreichtum und Wissen, wie Journalisten und Medien funktionieren, können Aktionen und Aufgaben von Vereinen auch zum spannenden Thema für Presse und Rundfunk werden.

Wer sollte Interviews geben und was ist ein Presseverteiler sind Fragen, die sich aktive Vereine stellen sollten. Denn gute Pressearbeit sorgt für Aufmerksamkeit und kann helfen das ehrenamtliche Engagement zu würdigen, Spenden und sogar Nachwuchs generieren.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 16.06.2022 // 18:00 - 19:30 Uhr logo

Veranstaltungsort:  Soziokulturelles Zentrum e.V. (Kosebruchweg 14, 04509 Delitzsch)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

17.-18.06.2022 // Online
       Grundlagen der Buchhaltung in gemeinnützigen Vereinen

Online-Seminar

 Grundlagen der Buchhaltung in gemeinnützigen Vereinen

 Im Rahmen der digitalen Seminarreihe VEREINT MEHR BEWEGEN wird u.a. dieses beliebte Seminar angeboten. Es vermittelt zentrale Kenntnisse, um als Schatzmeister:in einen Verein selbst zu managen oder bei der Projektarbeit vereins- und steuerrechtliche Fallstricke zu umgehen.

Inhalte:

  • Klärung von Grundbegriffen: Verein, Satzung, Gemeinnützigkeit, Steuern usw.
  • Vereinsbereiche und ihre Bedeutung: Ideeller Bereich, Zweckbetrieb, Vermögensverwaltung und Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  • Dokumentation der Buchhaltung: Buchhaltungsordner, Belegpflege und Buchhaltungstabelle
  • Übliche Zahlungsvorgänge: Fahrtkosten, Honorare, Auslagenerstattung, Spenden, Mitgliedsbeiträge, Rechnungen, Ersatzbelege
  • Buchen in der Praxis

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf kleinen eingetragenen gemeinnützigen Vereinen, die einfache Buchführung machen. Mit „klein“ sind Vereine mit einem steuerpflichtigen Jahresumsatz von unter 45.000 € im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gemeint.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 17.06.2022 | 17:30 bis 20:45 Uhr & 18.06.2022 | 09:30 bis 18:00 Uhrfreiwilligenagentur leipzig

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Freiwilligen Agentur-Leipzig

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

20.06.2022 // 9-16 Uhr // Dresden
       Ausstellungsmanagement der SKD – Kultur und Bildung über Dresden hinaus

Seminar

 Ausstellungsmanagement der SKD – Kultur und Bildung über Dresden hinaus

 Das Seminar gibt Einblick in die Zielstellungen, Aufgaben und in die Umsetzung von Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Beispiel von konkreten Projekten in Dresden und darüber hinaus. Dabei werden historische und aktuelle kulturpolitische Rahmen-bedingungen beleuchtet als auch das Prozess- und Projektmanagement von Ausstellungen näher erläutert.

  • Exkurs in die historischen und aktuellen kulturpolitischen Rahmenbedingungen
  • Ziele und Aufgaben von Ausstellungen (z. B. Erfüllung des Bildungs- und Vermittlungsauftrages)
  • konkrete Projekte und deren Umsetzung von Ausstellungen
  • Projektmanagement für Ausstellungen

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 20.06.2022 // 9-16 Uhr   Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (Wiener Platz 10 | 01069 Dresden)

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

22.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung für Vereine II: Praktische Buchführung

Online-Seminar

 Buchführung für Vereine II: Praktische Buchführung

Im zweiten Teil des Seminars geht es um die Buchhaltungsorgansation und typische Spezialfragen der Rechnungslegung in gemeinnützigen Vereinen.

Themen sind:

  • Aufbau der Buchhaltung
  • Kassenführung
  • DATEV Kontenrahmen SKR 49
  • besondere Buchungsfälle
  • Nachweis der zeitnahen Mittelverwendung

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 22.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.-24..06.2022 // Online
       Miete, Personal & Co – Wie Vereine Strukturkosten decken können

Online-Seminar

 Miete, Personal & Co – Wie Vereine Strukturkosten decken können

 Im Rahmen der digitalen Seminarreihe VEREINT MEHR BEWEGEN wird u.a. dieses beliebte Seminar angeboten.

Für Vereine ist es oft schwer laufende Kosten wie Miete und Personal, aber auch Softwarelizenzen, Versicherungsbeiträge und ähnliches zu stemmen. Mit Fördermitteln lassen sich diese Kosten – wenn überhaupt – nur anteilig decken. Wie also können Vereine diesem strukturellen Problem der Förderlandschaft begegnen? Unser zweiteiliger Online-Workshop vermittelt Tipps und Tricks und bietet durch Kollegiale Beratung die Möglichkeit Lösungswege für Euren Verein zu erarbeiten.

Die Teilnehmenden werden gebeten, eigene Fragestellungen, aber auch praktische Erfahrungen, bei der Anmeldung zu benennen und innerhalb der Veranstaltung einzubringen.

Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche aus gemeinnützigen Vereinen, die für die Finanzverwaltung, das Fundraising und/ oder die Projektentwicklung verantwortlich sind.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.06.2022 und Freitag & 24.06.2022 | jeweils 16:00 bis 19:30 Uhrfreiwilligenagentur leipzig

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Freiwilligen Agentur-Leipzig

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Döbeln
       Crowdfunding - von der Idee zur Kampagne

Seminar

 Crowdfunding - von der Idee zur Kampagne

 Nicht nur Vereine auch Social Entrepreneure und Privatleute setzen auf Crowdfunding. Matthias Daberstiel stellt vor, wie diese Methode funktioniert, wen sie anspricht und wie man eine erfolgreiche Kampagne organisiert. Gesprochen werden soll über Fehler und Erfolge.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  Treibhaus e.V. (Bahnhofstraße 56, 04720 Döbeln)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Die Steuerklärung bei gemeinnützigen Vereinen

Online-Seminar

 Die Steuerklärung bei gemeinnützigen Vereinen

Die Steuererklärung ist - zumindest bei kleineren Vereinen - etwas, was auch ohne Steuerberater bewältigt werden kann.
Wir zeigen dem Umgang mit den aktuellen Steuerformularen unter ELSTER und die Zusammenstellung der erforderlichen weiteren Unterlagen.

Themen sind:

  • Körperschaftsteuer-Hauptformular
  • das Formular GEM und die Anlage GK
  • der Tätigkeitsbericht
  • gemeinnützigkeitsrechtliche Rücklagen

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 29.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.06.2022 // 9-16 Uhr // Dresden
       Staatliche und Kommunale Kulturförderung

Seminar

 Staatliche und Kommunale Kulturförderung

 Inhalte des Seminars sind u.a.:

  • Öffentliche und private Kulturfinanzierung (Überblick)
  • Einbindung und Instrumente der kommunalen Kulturförderung
  • Kulturförderung durch den Freistaat in Sachsen
  • Überblick über das Kulturraumgesetz des Freistaats
  • Prinzipien und Verfahren der Kulturförderung durch den Freistaat Sachsen

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.06.2022 // 9-16 Uhr   Logo VWA 1

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (Wiener Platz 10 | 01069 Dresden)

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Borna
       Hybride Treffen einfach machen

Seminar

 Hybride Treffen einfach machen

 Hybride Treffen werden immer beliebter. Einige Teilnehmende sitzen im Besprechungsraum, andere sind online dabei.

Dieses Format ist attraktiv, flexibel - und anspruchsvoll! Im Seminar erfahren Sie, wie Sie hybride Meetings vorbereiten, durchführen und typische Stolperfallen umgehen. Dabei betrachten wir technische, organisatorische und methodische Aspekte.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.06.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  Bürgerhaus "Goldener Stern" (Markt 11, 04552 Borna)

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

  

 JULI

04.07.2022 // 10:00 - 17:00 Uhr // Leipzig
       Achtsamkeit, Natur und Kreativität

Seminar

 Achtsamkeit, Natur und Kreativität

 Bei dieser Fortbildung werden durch praktisches Erleben und Erforschen vielseitige Zugänge für eine individuelle, kreative, achtsame Naturbegegnung geschaffen. Gemeinsam erarbeiten sich die Teilnehmenden ein Repertoire an Übungen und Impulsen für die pädagogische Arbeit.

Es braucht Räume, die für experimentelle, kreative und bewusste Erfahrungen zur Verfügung stehen und es braucht Menschen, die begleiten, Impulse geben, Fragen stellen. Methoden aus der Achtsamkeitspraxis wie Wahrnehmung, Erkundung und Kontemplation kombiniert mit Natur- und Kunstpädagogik ermutigen dazu, Neues auszuprobieren und diese Räume zu schaffen. Darüber hinaus werden eigene Ressourcen aktiviert, um zu Entspannung, Lösungsfindung und Kreativität zu finden.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.07.2022 // 10:00 - 17:00 Uhr

logoVeranstaltungsort: Leipzig

Veranstalter: LKJ Sachsen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

06.07.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Vergütungen und Aufwandsersatz im Ehrenamt

Online-Seminar

 Vergütungen und Aufwandsersatz im Ehrenamt

Vereine wollen ehrenamtliche Tätigkeit oft - wenn auch nur in geringem Umfang - in Geldform vergüten. Dabei sollen nach Möglichkeit Folgen bei Lohnsteuer und Sozialversicherung vermieden werden. Zudem müssen die Zahlungen gemeinnützigkeitsrechtlich unbedenklich sein.
Unser Online-Seminar klärt die Voraussetzungen dafür und liefert Gestaltungstipps.

Themen des Seminars:

  • Rechtliche Voraussetzung und Satzungsgestaltung
  • Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibetrag
  • Reisekostenersatz
  • Pauschaler Aufwandsersatz
  • Geschenke an Mitglieder

 --------------------------------------------------logo

Termin & Zeit: 06.07.2022 // 18:00 - 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 AUGUST

 

 SEPTEMBER

 

 

  MEDIATHEK

Zusammenstellung von Tutorials und bereits stattgefundenen Online-Seminar

Power2Help: Motivation und Führung in der Freiwilligen-Arbeit

Power2Help: e-Learning-Modul
Motivation und Führung in der Freiwilligen-Arbeit 

logo wu-atDie Motivation und Führung ehrenamtlicher Teams unterscheidet sich in einigen Bereichen von üblichen Führungssituationen. Hier erfahren Sie, worauf dabei im Wesentlichen zu achten ist.

Das Ziel des Online-Moduls ist es, Ihnen Kompetenzen zur Führung in der Freiwilligenarbeit und zur Gestaltung motivierender Räume zu vermitteln. Es gliedert sich in die Teilbereiche "Motive und Motivation", "Führung in der ehrenamtlichen Arbeit", "Worauf hat Führung zu achten" und "Selbstführung und Reflexion".

Jedes Kapitel besteht aus einem praxisorientierten Interview, Tipps und Ideen für Führungskräfte und Geführte. Zwei Übungen runden das Informationsangebot ab.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marie-Theres Euler-Rolle | Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Power2Help: Burnout-Prävention und Resilienz

Power2Help: e-Learning-Modul
Burnout-Prävention und Resilienz 

logo wu-atGerade engagierte Menschen laufen Gefahr, an Burnout zu erkranken. Hier finden Sie Informationen zum Burnout-Verlauf, wie Sie einem Burnout vorbeugen und Ihre Resilienz stärken können.

Das Ziel des Online-Moduls ist es, Menschen so zu unterstützen, dass sie sich langfristig sozial engagieren können ohne auszubrennen. Es ist in die vier Kapitel "Burnout - Was ist das?", "Verlauf und Burnout-Phasen", "Wege aus dem Burnout" und "Resilienz - Was kann ich tun, um gesund zu bleiben?" unterteilt.

Jedes Kapitel besteht aus einem kurzen Interview mit der Autorin sowie ausführlichen Hintergrundinformationen. Vier Übungen unterstützen Sie bei der Einschätzung Ihrer eigenen Situation.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

 

Power2Help: Medien - Umgang mit Radio, TV und Printmedien

Power2Help: e-Learning-Modul
MEDIEN  - Umgang mit Radio, TV und Printmedien 

logo wu-atTue Gutes und rede darüber! In diesem Online-Modul erfahren Sie wie Medien funktionieren. Sie lernen wirkungsvolle Botschaften zu formulieren und bereiten einen professionellen Medien-Auftritt vor.

Das Ziel dieses Online-Moduls ist es, Medien-Kompetenzen für die Freiwilligenarbeit zu vermitteln. Es ist in die Kapitel „Wie arbeiten Journalist/innen?“, „Zielgruppen richtig ansprechen“, „Eigene Rolle, Persönlichkeit und Wirkung“ und „Auftreten vor Kamera und Mikrofon“ unterteilt. Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview, sowie Anleitungen und Tipps aus der Medienpraxis. Fünf Übungen helfen Ihnen beim Entwickeln und Vermitteln attraktiver Medien-Botschaften.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marie-Theres Euler-Rolle | Sabine Eichinger

Zielgruppe: Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder?, Alten? und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. egal ob sie haupt? oder ehrenamtlich tätig sind, an eine bestehende Organisation angebunden sind, selbst eine Initiative gründen wollen, oder sich punktuell engagieren.

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Power2Help: Jugendliche engagieren sich

Power2Help: e-Learning-Modul
Jugendliche engagieren sich 

logo wu-atJunge Menschen wollen die Welt verbessern und viele engagieren sich in ihrer Freizeit. Dabei knüpfen sie Kontakte, haben Spaß und lernen für ihr weiteres Leben. Dieses Modul hilft, den zur Persönlichkeit und Lebenssituation passenden Platz zu finden. Dabei kommen auch engagierte Jugendliche selbst zu Wort.

Ziel des Online-Moduls ist es, Jugendliche zum freiwilligen sozialen Engagement zu ermutigen und die dafür wichtigen Entscheidungen zu erleichtern. Sie erfahren, warum sich freiwilliges Engagement lohnt und wie es Ihr Leben verändern kann. Es gliedert sich in die vier Kapitel: „Gute Gründe für freiwilliges Engagement“, „DOs an DON‘Ts“, „Was passt zu mir?“ und „Wo kann ich mitmachen?“.

Die ersten drei Kapitel bestehen aus je einem kurzen Interview mit der Referentin für Jugendpolitik und Mitgliedsorganisationen der Österreichischen Bundesjugendvertretung sowie ausführlichen Hintergrundinformationen zur Selbsteinschätzung. Im vierten Kapitel erzählen engagierte Jugendliche aus sieben Organisationen über ihre Motivation, ihre Erfahrungen und was sie für ihr Leben gelernt haben. Das Themenspektrum reicht von Umweltschutz über Entwicklungshilfe bis zur Jugendarbeit. Weiterführende Links und Beschreibungen unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene dabei, die für sie passende Organisation zu finden und eigene Projektideen umzusetzen.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Maria Lettner

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Power2Help: Diversität und Interkulturelle Kompetenz

Power2Help: e-Learning-Modul
Diversität und Interkulturelle Kompetenz 

logo wu-atVielfalt kann Chance und Herausforderung sein. Dieses Modul vermittelt interkulturelle Kompetenzen, sensibilisiert für einen respektvollen Umgang mit Unterschieden und trägt zu einem besseren miteinander Reden und Handeln bei. Sie erfahren, wie Sie Vielfalt als Chance nützen können und welche Voraussetzungen dafür nötig sind.

Ziel dieses Online-Moduls ist es, sozial engagierten Menschen Diversität und interkulturelle Kompetenz näherzubringen und so einen reflektierten und bereichernden Umgang mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen zu finden. Nach einer kurzen Einleitung behandeln drei Kapitel die Aspekte „Umgang mit Vielfalt und Vorurteilen“, „Wie gutes Zusammenleben gelingen kann“ und „Studieren, arbeiten und leben in fremden Kulturen“.

Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview mit den Autor/innen, sowie einer Vielzahl von Denkanstößen und Tipps aus der Praxis. Vier Übungen unterstützen Sie beim Reflektieren Ihrer Einstellungen und beim Entwickeln von Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Heike Mensi Klarbach | Renate Csellich-Ruso | Klaus Fischer | Sabine Eichinger

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG

Power2Help: Verhandeln und Umgang mit Konflikten

Power2Help: e-Learning-Modul
Verhandeln und Umgang mit Konflikten 

logo wu-atKonflikte sind im Leben unvermeidlich. In diesem Modul lernen Sie, wie Konflikte entstehen und wie sie gelöst werden können und erfahren, wie Sie beim Verhandeln auch mit schwierigen Partnern zu guten Ergebnissen kommen.

Das Ziel dieses Online-Moduls ist es, Konfliktlösungs- und Verhandlungskompetenzen für freiwilliges soziales Engagement zu entwickeln. Die vier Kapitel behandeln die Themen „Ursachen und Arten von Konflikten“, "Konflikt-Eskalation und Konflikt-Lösung“, „Grundsätze des Verhandelns (Harvard-Modell)“ und „Verhandeln mit schwierigen Partnern“.

Jedes Kapitel besteht aus einem TV-Interview, sowie einer Vielzahl von Tipps und Lösungsansätzen aus der Beratungspraxis. Vier Übungen unterstützen Sie beim Entwickeln und der Umsetzung hilfreicher Konfliktlösungs- und Verhandlungskompetenzen.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Birgit Fischer-Sitzwohl | Sabine Eichinger

Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien | www.power2help.at/e-learning

weitere Informationen & ANMELDUNG


Treffpunkt Kulturmanagment: Kultur-Livestreaming leicht gemacht

 Kultur-Livestreaming leicht gemacht  

 Streaming ist für die meisten Kulturschaffenden und KünstlerInnen aktuell der einzige Weg, ihre Inhalte zu den BesucherInnen zu bringen. Im 79. KM Treff* zeigt Christoph Müller-Girod, wie KulturanbieterInnen Livestreams mit geringem technischem Aufwand und ein wenig inhaltlicher Kreativität umsetzen können, auch vom Home Office aus.

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Christoph Müller-Girod

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Einen eigenen Kultur-Podcast produzieren

  Einen eigenen Kultur-Podcast produzieren - Konzepte, Technik, Reichweite  

  Die Vorstellung, zu einem Kulturthema einen Podcast zu produzieren, schreckt erstmal ab. Die wenigsten Kultureinrichtungen verfügen schließlich über ausgebildete RadiosprecherInnen oder ein Tonstudio. Müssen sie aber auch nicht! Im 78. Treffpunkt Kulturmanagement zeigt Matthias Stier, dass es weder teure Technik noch perfekte Voraussetzungen braucht, um einen eigenen Podcast zu starten..

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Matthias Stier

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Stolpersteine und Fallstricke bei der Gründung von Kultur-start-ups

 Stolpersteine und Fallstricke bei der Gründung von Kultur-start-ups  

 Start-Ups und Neugründungen gelten im Kulturbereich als das Gegenstück zu den großen, öffentlich geförderten Kultureinrichtungen. Sie sollen als Innovationsvehikel und Trendgeber wirken und Pionierarbeit u.a. in Formatentwicklung, Publikumsgewinnung oder Finanzierung leisten. Dabei sehen sich Gründerinnen und Gründer spezifischen Herausforderungen und Fallstricken gegenüber, an denen der Erfolg regelmäßig scheitert.
Zu den typischen Problemen gehört zum Beispiel, dass Rollenkonflikte zwischen künstlerisch-kreativem und kaufmännischen Aufgaben die Gründung belasten, dass die Interessen und Wünsche von Nutzerinnen und Nutzern nicht hinreichend berücksichtigt wurden oder dass schlicht der Finanzierungsaufwand für den Aufbau eines neuen Unternehmens unterschätzt wird.
Welche weiteren Fehler immer wieder auftreten und wie sie sich vermeiden lassen, zeigt Christopher Buschow im Treffpunkt Kulturmanagement am Beispiel des Thema (Kultur-)Journalismus. Seine Tipps & Tricks lassen sich aber auch auf weitere Bereiche der Kultur- und Kreativwirtschaft übertragen.

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Christopher Buschow

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Fundraising für kleine Kultureinrichtungen

 Warum es sich für kleine Kultureinrichtungen auszahlt, Fundraising zu machen  

  Gerade die kleineren, verstreuten Kultureinrichtungen sind oft auf private Finanzmittel und freiwilliges Engagement angewiesen. Der 71. Treffpunkt Kulturmanagement zeigt am 22. November, weshalb sich das Engagement um Drittmittel auch für Einrichtungen mit kaum etabliertem Fundraising und Sponsoring lohnt.

Wenn es um das Einwerben von privaten Fördergeldern geht, haben kleine Kultureinrichtungen mitunter sogar Vorteile gegenüber so manch großer "Kulturmarke". In der Diskussion dominieren trotzdem oft die Erfolge der großen Markennamen der Kultur: Elbphilharmonie, Städel Museum, Salzburger Festspiele... Sie gilt es nachzuahmen, um selbst zum entsprechenden Erfolg zu kommen so schwingt es zumindest in den Best-Practices mit. Nur was hat das alles mit mir zu tun, fragt sich der kleine Kulturverein und ist oftmals mehr ent- als ermutigt.

Im Treffpunkt Kulturmanagement präsentiert Eva Estermann vom Fundraising Verband Austria drei Gründe und sieben Bedingungen, damit kleine Kultureinrichtungen zukünftig mehr vom großen Geldkuchen abbekommen.

 

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Eva Estermann

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Website-Relaunches mit agilem Projektmanagement umsetzen

 Warum es sich für kleine Kultureinrichtungen auszahlt, Fundraising zu machen  

  Websites von Kultureinrichtungen müssen gepflegt und von Zeit zu Zeit generalüberholt werden. Das kann eine große Herausforderung sein, denn die Bedürfnisse verschiedener interner und externer Akteure wollen bedacht werden. Wie agiles Projektmanagement dabei helfen kann, erklärt Etta Grotrian vom Jüdischen Museum Berlin im 70. Treffpunkt Kulturmanagement

Ideal und Wirklichkeit einer Kultur-Website liegen oft weit auseinander. So war der Relaunch der Website des Jüdischen Museum Berlin geplant als Synthese der Erfahrungen des Teams, gepaart mit neuer Herausforderungen: barrierefrei und responsiv vorn, im Hintergrund perfekt abgestimmt auf die redaktionellen Abläufe im Haus. Um der Komplexität dieser Anforderungen in einem heterogenen Team aus internen und externen Museums- und Web-Experten zu begegnen, hat das Museum agile Projektmanagementmethoden erprobt. Am Ende sollten die umfangreichen Online-Angebote, die das Museum im Laufe der Jahre für verschiedene Zielgruppen erstellt hat, in einem zentralen Angebot zusammengeführt, optimal aufbereitet und auffindbar gemacht werden.
Im Treffpunkt Kulturmanagement teilt Etta Grotrian die Erfahrungen, die das Team auf dem Weg zu dieser als ideal angedachten Website gemacht hat, und zeigt, wie daraus die Wirklichkeit wurde, die heute online verfügbar ist.

.

 

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Etta Grotrian

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Projektmanagement in der digitalen Kulturvermittlung

 Projektmanagement in der digitalen Kulturvermittlung  

  Digitale Kulturvermittlung kann nur erfolgreich sein, wenn ihre Ziele und die gewünschte Wirkung vorab klar definiert sind. Dazu gehört auch, sich genau mit den technologischen Möglichkeiten und den Ansprüchen und Hintergründen der Zielgruppen zu beschäftigen. Das erfordert einen Ressourcen-Einsatz vielfältiger Art zeitlich, finanziell und personell. Wie man das im Rahmen eines Projektmanagements sinnvoll planen und das Thema digitale Kulturvermittlung in allen Abteilungen verankern kann, erklärt Tanja Praske im Treffpunkt Kulturmanagement.

Wie das Projektmanagement zum Erstellen von Apps, Blogs oder anderen digitalen Vermittlungsformaten aussehen sollte, zeigt Tanja Praske anhand von drei Projekten.

 

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Tanja Praske

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung

Treffpunkt Kulturmanagment: Coworking als Schnittstelle für digitale Kultur

 Coworking als Schnittstelle für digitale Kultur im kommunalen Kontext  

  Kreativität, Vernetzung und Synergieeffekte sind der Nährboden für viele Startups der Kreativwirtschaft. WissenschaftlerInnen haben herausgefunden, dass diese Bedingungen besonders gegeben sind, wenn Menschen aus unterschiedlichen Bereichen in einem kommunikativen und teamorientierten Umfeld zusammen arbeiten. Das steigert die Produktivität und Leistungsfähigkeit der Einzelnen. Coworking Spaces sind dafür der ideale Raum.

Christian Cordes spricht im KM Treff darüber, wie ein Coworking Space als Schnittstelle zwischen Menschen, Technik und Kultur- und Kreativwirtschaft vermitteln kann.

 

*Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein kostenfreies digitales Weiterbildungsangebot zu aktuellen Themen des Kulturmanagements, das Interessierte vernetzen, informieren und zum Diskutieren anregen möchte.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € logo kmnet

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Christian Cordes

Veranstalter: Der Treffpunkt Kulturmanagement ist ein gemeinsames Format von PROJEKTkompetenz.eu, Kultur Management Network und der StartConference. 

weitere Informationen & Link zur Aufzeichnung


Corona-Spezial für Nonprofits: Beschlussfassung in Vereinen

 Beschlussfassung in Vereinen 

  Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie schränken das öffentliche Leben in Deutschland seit Wochen ein. Betroffen sind hiervon auch die Vereine, welche (im Regelfall) auf die Zusammenkunft ihrer Mitglieder angewiesen sind, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Um in Zeiten der Corona-Krise die Willensbildung und Handlungsfähigkeit von Vereinen zu erhalten und die wirksame Beschlussfassung im Verein auch ohne physische Präsenz zu ermöglichen, hat der Gesetzgeber kürzlich durch gesetzliche Neuregelungen Abhilfe geschaffen. Allerdings werden hierdurch nicht alle offenen Fragen der Vereinspraxis beantwortet.

Im Fokus des Online-Seminars stehen die Erleichterungen für die Durchführung von Mitgliederversammlungen durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht sowie die dabei zu berücksichtigenden Besonderheiten.

Inhalte:

  • Herausforderungen der Corona-Krise für die Vereinspraxis
  • Überblick über die gesetzlichen Neuregelungen:
  • verlängerte Amtsperiode des Vorstands
  • Erleichterungen der präsenzlosen Mitgliederversammlung
  • Durchführung einer Mitgliederversammlung in Zeiten der Corona-Krise
  • in welchem Umfang die gesetzlichen Neuerungen die Durchführung erleichtern
  • welche Probleme verbleiben und was es zu beachten gilt

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Haftung bei Absagen von Veranstaltungen

 Haftung bei Absagen von Veranstaltungen 

  Zur Verlangsamung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus wurden (und werden noch immer) zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Betroffen sind neben Kultur- und Sportveranstaltungen auch zahlreiche Konferenzen gemeinnütziger Organisationen. Es stellt sich daher die Frage, wer für die durch eine Absage entstehenden Einbußen haftet.

Im Fokus des Online-Seminars steht das Szenario einer Veranstaltungsabsage durch den Veranstalter und die vertraglichen Auswirkungen für die Teilnehmer, den Veranstalter selbst und die weiteren Vertragspartner wie etwa Hotels, Cateringdienste und sonstige Dienstleister.

Inhalte:

  • Welche Gründe sind ausschlaggebend für die Absage (behördliche Anordnung, freiwillige Absage) und welche Auswirkungen hat das auf bereits abgeschlossene Verträge?
  • Welche Vertragspartei hat Anspruch auf welche Erstattung?
  • Wer kann Schadenersatzansprüche geltend machen?
  • Gibt es staatliche Entschädigungen bei behördlichen Absagen wegen des Corona-Virus?

Dieses Online-Seminar beantwortet rechtliche Fragen in Bezug auf gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen aus Deutschland.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Homeoffice - Quickstart für NPOs

 Homeoffice - Quickstart für NPOs 

  Die Corona-Krise ist die bis dato größte Beschleunigung für Digitalisierung. War das Beschäftigen mit digitaler Transformation in den letzten Monaten bei vielen Non-Profit-Organisationen noch häufig ein Projekt unter Vielen auf einer langen Liste, wird sie jetzt zur Überlebensfrage.

Im Online-Seminar wird erläutert, welche Prozesse es für die meisten Organisationen für das Homeoffice zu digitalisieren gilt. Es werden konkrete Handlungsempfehlungen gegeben, Beispiele zeigen und sensibilisieren  darauf, häufige Fehler zu erkennen und zu vermeiden.

Inhalte:

  • Zwangsdigitalisierung als Chance
  • die wichtigsten Prozesse und Tools, die Homeoffice erst ermöglichen
  • wie man seinem Team verbunden bleibt
  • Tipps für Online-Meetings
  • produktives Arbeiten im Homeoffice
  • geistig und körperliche Gesundheit im Homeoffice
  • IT-Sicherheit im Homeoffice

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Datenschutz

 Datenschutz 

  Viele Non-Profit-Organisationen arbeiten im Home-Office. Welche besonderen Gefahren lauern für die Sicherheit Ihrer Daten, welche Maßnahmen sind angeraten, um dem Datenschutz Genüge zu tun und worauf haben ArbeitgeberInnen mit Blick auf datenschutzrelevante Aspekte zu achten?

Im Online-Seminar erhalten Sie Ratschläge, wie Sie Ihre Datenverarbeitung rechtlich absichern und die Daten­sicher­heit auch beim Arbeiten außerhalb der Büroräume gewährleisten können.

Inhalte:

  • Tipps für Datenschutz und Datensicherheit im Homeoffice
  • IT und Dokumente - Phishing und CEO Fraud
  • Sicheres Arbeiten
  • Was Arbeitgeber:innen beachten müssen
  • Fazit und Tipps Empfehlung: NPOs und Sozialunternehmen aus Deutschland

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Kurzarbeit und Home-Office

 Kurzarbeit und Home-Office 

  Existenzsicherung für NPOs in der Krise. Das Coronavirus sorgt dafür, dass viele Betriebe und Organisationen Ihre Pforten vorübergehend schließen müssen. Für einige NPOs sind die ausbleibenden Gelder existenzbedrohend. Zwei krisenbewährte Mittel, um Kosten einzusparen und bestimmte Tätigkeiten aufrecht zu halten, sind Kurzarbeit und Home-Office.

Im Online-Seminar werden Tipps zur richtigen Umsetzung von Kurzarbeit und Home-Office vermittelt.

Inhalte:

  • Voraussetzungen und Dauer der Kurzarbeit
  • Fristen bei der Beantragung von Kurzarbeit
  • Arbeitsvertragsänderungen in der Coronakrise
  • Überstunden und Lohnanspruch
  • Anspruch auf Home-Office
  • Einrichtung von Home-Office Arbeitsplätzen
  • Alternative Kommunikationsmethoden
  • Datenschutz bei digitalen Versammlungen

Dieses Online-Seminar richtet sich an gemeinnützige Organisationen in Deutschland.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Insolvenz und Vorstandshaftung

 Insolvenz und Vorstandshaftung 

  Durch die Corona-Pandemie und nicht zuletzt die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, geraten aktuell viele gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen unter wirtschaftlichen Druck und manche in finanzielle Schieflage. Im schlimmsten Fall droht eine Insolvenz, in manchen Fällen kann aber auch eine Sanierung etwa von Teilbereichen eine Perspektive bieten.

Im Fokus steht eine Einführung in das Insolvenzrecht mit Blick auf das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-Pandemie und damit verbundene Antragspflichten und Vorstandshaftungen. Das Online-Seminar soll zudem aber auch die Wege zur Abwendung von Insolvenzen skizzieren und Ausblicke geben, welche Sanierungslösungen es im Rahmen von Insolvenzverfahren gibt.

Inhalte:

  • Einschätzung der finanziellen Situation zur Beurteilung von Insolvenzantragsgründen
  • Antragspflichten bei Vorliegen von Insolvenzgründen
  • Wege zur Abwendung von Insolvenzen
  • Möglichkeiten zur außergerichtlichen Sanierung
  • Vorstandshaftung im Rahmen von Insolvenzverfahren
  • Sanierungsoptionen im Rahmen von Insolvenzverfahren (Schutzschirm, Eigenverwaltung, Insolvenzplan)

Empfehlung: Dieses Online-Seminar richtet sich an gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen aus Deutschland.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

Corona-Spezial für Nonprofits: Rettungsmaßnahmen für Non-Profit-Organisationen

 Rettungsmaßnahmen für Non-Profit-Organisationen 

  Die Coronakrise stellt Non-Profit-Organisationen in ganz Deutschland vor erhebliche finanzielle Herausforderungen. In einer Zeit, in der Versammlungen aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation nicht erlaubt sind, stellt sich für viele zudem die Frage, wie mit der nahenden Mitgliederversammlung, Kassenprüfung oder Vorstandssitzung zu verfahren ist.

Im Fokus des Online-Seminars stehen Handlungsempfehlungen und Möglichkeiten, die finanzielle Situation von Vereinen, Verbänden, gGmbHs und Stiftungen zu verbessern. Abschließend wird einen Blick auf den aktuellen Umgang mit Mitgliederversammlungen, Vorstandssitzungen, Spenden und laufenden Verfahren mit dem Finanzamt geworfen.

Inhalte:

  • Überblick der Neuregelungen der Bundesregierung
  • Verträge auflösen/anpassen
  • Zahlungen verschieben
  • Steuerliche Stundungen und Entlastungen nutzen
  • Finanzierung in der Krise
  • Können NPOs an den Rettungsmaßnahmen der Regierung teilnehmen?
  • Wie können NPOs Spenden online sammeln?
  • Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung
  • Laufende Anträge/Verfahren beim Finanzamt
  • Zweckgebundene Mittel zur Virusbekämpfung einsetzen?
  • Spendensammeln für Hilfsaktionen, die nicht vom Satzungszweck gedeckt sind?
  • Vermögensverwaltung in der Krise

Dieses Online-Seminar richtet sich an Non-Profit-Organisationen in Deutschland.

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 € stifter helfen logo

Veranstaltungsort: Online

Veranstalter: Haus des Stiftens - Stifter-helfen

Link zum zur Aufzeichnung/Online-Seminar

 

Die Satzung des Vereins

 Die Satzung des Vereins  

logo VSZDie Satzung des Vereins ist dessen rechtliche Verfassung und regelt als solche alle für die Vereinstätigkeit maßgeblichen Aspekte. So werden einerseits der Aufbau sowie die Organisation des Vereins festgeschrieben. Darüber hinaus wird Näheres zu den Kompetenzen der Organe (Vorstand und Mitgliederversammlung) und den Pflichten der Mitglieder bestimmt. Ergänzt werden Vereinssatzungen häufig auch von sogenannten Vereinsordnungen wie etwa Mitglieder-, Beitrags- und Geschäftsordnungen.

Zwar herrschen bei der Gestaltung des Satzungs- bzw. Ordnungsinhalts großzügige Spielräume, jedoch gelten mitunter auch strenge vereins- und steuerrechtliche Vorgaben, welche bei Erstellung der Satzung bzw. der Änderung von Satzungsbestimmungen zwingend beachtet werden müssen. Andernfalls stehen im schlimmsten Fall der Vereinsregistereintrag (und damit die Rechtsfähigkeit des Vereins) oder die steuerprivilegierende Gemeinnützigkeit auf dem Spiel.

Was genau ist eine Satzung und welche Punkte werden in ihr geregelt?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Rücklagenbildung im Verein (Kurzüberblick)

 Rücklagenbildung im Verein (Kurzüberblick)  

logo VSZDie Schaffung finanzieller Reserven für spätere Zeiträume resultiert oftmals aus praktischen Erfordernissen bzw. unternehmerischer Notwendigkeit. Für gemeinnützige Körperschaften (Vereine, Stiftungen und gGmbHs) ist die Bildung von Rücklagen, welche im Zusammenhang mit dem Grundsatz der zeitnahen Mittelverwendung als Ausnahmetatbestand gelten, aufgrund besonderer gesetzlicher Vorgaben jedoch nur in gewissen Grenzen möglich.

Was ist unter dem Begriff der Rücklage eigentlich zu verstehen und wie gestaltet sich der rechtliche Rahmen. Unser Vereinsexperte Rechtsanwalt Marten Hünich gibt einen Überblick über diesen Themenkomplex.

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marten Hünich

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Organe des Vereins

 Die Organe des Vereins  

logo VSZEin Verein ist ein Zusammenschluss mehrerer natürlicher und/oder juristischer Personen, welche gemeinsam an der Verwirklichung eines vorab definierten Vereinszwecks mitwirken. Damit der Verein als Rechtsform überhaupt nach innen und außen handlungsfähig ist, müssen bzw. können mehrere Organe bestellt werden, welche eine Interessenvertretung, Willensbildung und zweckverwirklichende Arbeitsfähigkeit sicherstellen. Welche Regelungen gibt das Gesetz vor? Was für Spielräume herrschen bzgl. der Anpassung der Vereinsstruktur an eigene Bedarfe?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Auflösung des Vereins

 Die Auflösung des Vereins  

logo VSZ

Das Ende eines Vereins kann verschiedene Gründe haben. Doch welche können das sein? Was genau passiert? Und worauf muss geachtet werden?

 Fünf praktischen Fragen zur Vereinsauflösung werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Wann muss ein Verein aufgelöst werden?
  • Wer ist für die Auflösung zuständig?
  • Welche Fristen sind unter Umständen zu beachten?
  • Wer ist noch über die Auflösung in Kenntnis zu setzen?
  • Was passiert bei Auflösungen mit Fördermitteln?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Marten Hünich

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Gemeinnützigkeit einfach erklärt

 Gemeinnützigkeit einfach erklärt  

logo VSZDie Gemeinnützigkeit ist oftmals untrennbar mit der Rechtsform des Vereins verbunden. Doch ein Verein wird mit Gründung nicht automatisch gemeinnützig. Vielmehr müssen besondere gesetzliche Voraussetzungen dauerhaft erfüllt sein, damit einem Verein dieser Status zuerkannt wird. Was genau verbirgt sich also hinter diesem Begriff?

Fünf praktischen Fragen zur Gemeinnützigkeit werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Was versteht man unter Gemeinnützigkeit?
  • Welche Vorteile bringt die Gemeinnützigkeit mit sich?
  • Wer ist für die Erteilung der Gemeinnützigkeit zuständig?
  • Ist die Gemeinnützigkeit zeitlich befristet?
  • Müssen gemeinnützige Körperschaften Steuern zahlen?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Gründung eines Vereins

 Die Gründung eines Vereins  

logo VSZ

Der Verein ist die wohl bekannteste Rechtsform im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Auch mit den Begriffen Ehrenamt und Gemeinnützigkeit ist er eng verbunden. Doch wie wird ein Verein überhaupt gegründet?

Fünf praktischen Fragen zur Vereinsgründung werden im Online-Seminar nachgegangen:

  • Warum überhaupt einen Verein gründen?
  • Wie viele Personen braucht es zur Gründung?
  • Welche Kosten entstehen?
  • In welchen Schritten vollzieht sich die Gründung eines Vereins?
  • Welche Ämter und Behörden müssen informiert werden?

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 0 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Grundlagen GEMA für Vereine

 Grundlagen GEMA für Vereine  

logo VSZ

Die Nutzung von Musik im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen ist fest mit einer Institution verbunden: der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Die GEMA ist ein wirtschaftlicher Verein, welcher über 70.000 Mitglieder zählt. Hierunter zählen insbesondere Komponisten, Textdichter und Verleger, deren Vergütungsansprüche aus ihren Werken über die Verwertungsgesellschaft vertreten werden.

 Auch für Vereine spielt das Thema GEMA eine wichtige Rolle. Immer dann, wenn öffentliche Veranstaltungen durchgeführt werden, müssen die entsprechenden Lizenzregelungen zur Musiknutzung beachtet werden. Vor diesem Hintergrund gibt das Online-Seminar „Grundlagen GEMA für Vereine“ einen Überblick über die wichtigsten Aspekte im Zusammenhang mit der Nutzung GEMA-geschützter Werke.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Begriffsbestimmungen: Urheberrecht, Lizenzen, Öffentlichkeit
  • Was ist die GEMA
  • Ausgewählte Berührungspunkte zwischen GEMA und Vereinen (Vereinskneipe, Veranstaltungen, Vereinsfeste)
  • Grundlagen Kalkulation der GEMA-Gebühren
  • Fallstricke im Umgang mit der GEMA
  • GEMA-freie Musik
  • Sonderfälle und Gesamtvertragsnachlass

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Rose

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Pressearbeit für Vereine

 Pressearbeit für Vereine  

logo VSZWarum ist der Verkehrsclub immer im Fernsehen zu sehen, aber unser Projekt interessiert nicht mal die Lokalzeitung? Große Vereine beschäftigen eigene Pressestellen mit der Öffentlichkeitsarbeit. Kleine und mittlere Organisationen fehlt dafür oft das Personal, Zeit und Geld. Doch Presse erfolgreiche Pressearbeit ist gar nicht so kompliziert:

Mit etwas Einfallsreichtum und Wissen, wie Journalisten und Medien funktionieren, können Aktionen und Aufgaben von Vereinen auch zum spannenden Thema für Presse und Rundfunk werden. Wer sollte Interviews geben und wie was ist ein Presseverteiler sind Fragen, die sich aktive Vereine stellen sollten. Denn gute Pressearbeit sorgt für Aufmerksamkeit und kann helfen das ehrenamtliche Engagement zu würdigen, Spenden und sogar Nachwuchs generieren.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Ziele der Pressearbeit
  • Pressearbeit - wer ist verantwortlich?
  • Welche Medien sollten im Fokus stehen?
  • Erste Schritte
  • Wie arbeiten Journalisten und was erwarten Medien?
  • Hinweise zur Pressemitteilung

-------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jens Trocha

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Die Pressemitteilung

 Die Pressemitteilung  

logo VSZSie haben eine Veranstaltung und wollen darauf aufmerksam machen? Wenn die Presse davon Notiz nehmen soll, gehören ganz bestimmte Inhalte in eine gute Pressemitteilung. Aber wie umfangreich sollte sie sein und wer darf sie verschicken? Warum drucken die Zeitungen meine Pressemitteilung nicht ab und wen muss man fragen, dass seine Informationen auch an der richtigen Stelle landen?

Mit guten praktische Tipps und Hilfen für die nächste Pressemitteilung vermittelt dieses Seminar mit einem Journalisten aus einer aktuell arbeitenden TV-Redaktion. Themenentwicklung, Vereins-Geschichten mit aktuellen Bezügen zur Gegenwart eine gute Sprache sind wichtige Erfolgsfaktoren für eine Pressemitteilung, die auch jemand liest.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Gründe für Pressemitteilungen
  • Ankündigungen und Einladungen
  • Hinweise zum Aufbau von Pressemitteilungen
  • Tipps zum Erregen von Aufmerksamkeit
  • Vor- und Nachteile von Pressemitteilungen
  • Fettnäpfchen und wie diese vermieden werden können

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 8,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jens Trocha

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG

Datenschutz im Verein

 Datenschutz im Verein  

logo VSZZum 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Das umfangreiche Regelungswerk brachte zahlreiche neue Anforderungen mit sich, welche nicht nur für Unternehmen und Gewerbetreibende, sondern auch für Vereine gelten. Angesichts der umfassenden und strengen datenschutzrechtlichen Vorgaben ist es unerlässlich, über die Rechtslage und die damit einhergehenden Pflichten im Bilde zu sein. Vor diesem Hintergrund werden im Seminar die für Vereine wesentlichen Aspekte des neuen Datenschutzrechts nach DSGVO behandelt und über entsprechenden Handlungsbedarf aufgeklärt.

 Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Anwendungsbereiche, Grundbegriffe und Rechtsgrundlagen des Datenschutzrechts
  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Pflichten des Verantwortlichen
  • Der Datenschutzbeauftragte
  • Datenverarbeitung im Auftrag
  • Pflichten bei Verletzung des Datenschutzrechts
  • Sanktionierung von Pflichtverletzungen

 -------------------------------------------------- 

Teilnahmebeitrag: 14,50 €

Veranstaltungsort: Online

ReferentInnen: Jan Graupner

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

weitere Informationen & ANMELDUNG