Man „sagt“ immer etwas. Ausdruck und Verstehen
Beginn 24-07-2018, 17:00
Ende 24-07-2018, 19:30
Ort Landratsamt Mittelsachsen - Außenstelle Mittweida | Am Landratsamt 3 | 09648 Mittweida

Kompaktseminar

Man „sagt“ immer etwas. Ausdruck und Verstehen  (Basismodul)

Modul der Interkulturellen Coachingreihe „Hilfe für Helfer“ academy- logo-neu

Die interkulturelle Coachingreihe „Hilfe für Helfer“ der »academy intercultural and specialized communications« startet in ihre zweite Saison und findet aufgrund großer Nachfrage in diesem Jahr auch wieder in Chemnitz statt.

Die im vergangenen Jahr gemeinsam mit den TeilnehmerInnen gewonnene Erkenntnisse wurden in die verschiedenen Module integriert und an die aktuellen Erfordernisse gelungener Integratiosnarbeit angepasst.

Bei allen Modulen sind Inhalte wie Methoden auf die Situation der TeilnehmerInnen ausgerichtet. Damit wir diese auch wirklich dort „abgeholt“ werden, wo sie gerade stehen – und am Ende Kompetenzen und Fähigkeiten mit nach Hause genommen werden können, die auch in Zukunft als nützliche Instrumente dem Weg begleiten.

 

Dabei wird u.a. auf folgende Fragen eingegangen:

  • Wodurch sind die Denk- und Handlungsmuster Geflüchteter geprägt?
  • Wie begegne ich Zugewanderten in schwierigen Situationen?
  • Was macht den arabisch-persischen Kulturraum und den muslimischen Glauben aus und wie verhalte ich mich dazu?
  • Diesen und vielen weiteren Themen, die uns im Umgang mit geflüchteten Menschen immer wieder begegnen, werden die ExpertInnen aus der Praxis auf den Grund gehen.

 

Termine Coachingreihe „Hilfe für Helfer“ Mittelsachsen 2018

18.06.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Ein jeder auf seinem Planet“ Meine Perspektive/ Deine Perspektive (Basismodul) - A.1

25.06.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Nähe und Distanz. Konfliktmanagement und Mediation“ - A.2

17.07.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Ein langer Weg. Flucht und Integration aus der Sicht eines Zugewanderten“ - A.3

24.07.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Man ‚sagt‘ immer etwas. Ausdruck und Verstehen“ (Basismodul) - B.1

31.07.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„ Situationen. Typische Fallbeispiele“ - B.2

07.08.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Sender, Empfänger – und was dazwischen liegt. Interkulturelle Kommunikation gestalten“ - B.3

14.08.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Information versus Manipulation. Wahrnehmung und Urteil im Kommunikationszeitalter“ - B.4

21.08.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„ ‚Den‘ Islam gibt es nicht. Historische Strömungen, sozialpolitische Grundlagen“ Basismodul) - C.1

28.08.2018 / 17:00 – 19:30 Uhr
„Sag, wo kommst Du her? Herkunft und Traditionen von Zugwanderten, Werte und Identität“ - C.2

 

Das Weiterbildungsangebot, das vielfältige, gleichermaßen informative wie spannende Einzelbausteine enthält, die wahlweise einzeln gebucht werden können, sorgt durch einen hohen Praxisbezug für größtmöglichen Wissenszuwachs und hilft, tägliche Herausforderungen von Menschen, die sich bei der Integrationsarbeit mit Zugewanderten engagieren, besser zu bewältigen.

Die Coachingreihe wird vom Freistaat Sachsen gefördert und kann derzeit kostenfrei besucht werden.

finger links weitere Informationen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Im Rahmen des Landesprogramms “Integrative Maßnahmen”.