Projektleitung (w/m/d) Islamische Wohlfahrtspflege

Anbieter:  

Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH

 

 

Logo

Beginn:  

nächstmöglicher Zeitpunkt 

 
Beschäftigungsort:  

Leipzig / Dresden

 
Beschäftigungstyp:  

30 - 40 h/Woche

 

 

Stellenausschreibung  

 Projektleitung (w/m/d) 
Islamische Wohlfahrtspflege in Leipzig oder Dresden

Du bist engagiert und kannst gut mit unterschiedlichsten Menschen umgehen? Du hast Lust etwas beizutragen und Menschen zu helfen? Du kannst gut organisieren und im Team arbeiten? Du bist selbstständig, arbeitest zielorientiert und hast bereits (erste) Erfahrungen in der Projektarbeit?
Wenn viele Antworten darauf ja sind, dann könntest du perfekt für die Stelle der Projektleitung der Islamischen Wohlfahrtspflegen geeignet sein.

Das Projekt: Islamische Wohlfahrtspflege unterstützt ausgesuchte islamische Gemeinden in zwei sächsischen Städten in ihrer Arbeit.
In der aktuellen Förderperiode gibt es zwei Kernziele:
1. sollen die bestehenden Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungsangebote der Regelstrukturen bei den Besucher:innen der Gemeinden bzw. in den Gemeinden selbst bekannter gemacht werden
2. sollen mehr Migrantinnen ins Ehrenamt gebracht werden, d.h. sie sollen bei der Umsetzung ihrer eigenen Projektideen bis hin zur konkreten Schaffung von Angeboten in den Gemeinden unterstützt werden.

 

Dein Aufgabengebiet:

Du übernimmst die Leitung unseres kleinen Projektteams, konkret arbeitest du mit zwei Mitarbeiter:innen zusammen, die schon über langfristige Erfahrungen in der Arbeit mit den islamischen Gemeinden verfügen. Zudem wirst du vollumfänglich von der Regionalleitung Sachsen in das Projekt eingearbeitet bzw. währenddessen laufend von dieser unterstützt. Im Sinne der Projektziele handelst du in Abstimmung mit dem gesamten Projektteam, Kooperationspartner:innen und dem Fördermittelgeber. Bei allen Aufgaben wirst du folglich eng mit den anderen Projektmitarbeiter:innen zusammenarbeiten und von der Regionalleitung vollumfänglich unterstützt. Wichtig sind uns hierbei flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege. Nach erfolgter Einarbeitung bist du mit der vollständigen Durchführung des Projekts beauftragt. Neben der Organisation der Zusammenarbeit im Team fällt auch die Entwicklung, Begleitung und Umsetzung der Maßnahmen zur Erreichung der genannten Kernziele in dein Aufgabengebiet. Neben der Organisation von Informationsveranstaltungen mit Kooperationspartner:innen von Regelangeboten sind hier besonders die begleitende Netzwerkarbeit und die Unterstützung von Migrantinnen bei der Umsetzung ihrer Projektideen zu nennen. Ferner bist du für das Projektmonitoring, die laufende Projektdokumentation, die Evaluierung und die Erstellung des Verwendungsnachweises verantwortlich. Auch die Öffentlichkeitsarbeit fällt in deinen Zuständigkeitsbereich.

 

Dein Profil:

Du verfügst über einen Hochschulabschluss, beispielsweise in den Bereichen Islamwissenschaft, Arabistik, Religionswissenschaft, Soziologie, Sozialpädagogik oder Politikwissenschaft. Zudem solltest du über Erfahrungen in der Projektarbeit verfügen, vorzugsweise im Integrationsbereich und im Projektmanagement. Darüber hinaus sollten du über ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationstalent verfügen, selbstständig arbeiten und gut mit unterschiedlichen Menschen umgehen können. Zudem ist es wichtig immer proaktiv und vorausschauend zu handeln. Sehr gute Deutsch-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Weitere Sprachkenntnisse, vor allem Englisch und Arabisch oder auch Türkisch, sind von Vorteil aber nicht zwingend notwendig. Wichtiger als deine genaue Ausbildung sind Erfahrungen im Aufgabengebiet, aber grundsätzlich ist die Stelle auch für Quereinsteiger:innen offen.

 

Die Rahmenbedingungen:

Die Vergütung ist angelehnt an TVÖD E 10. Das Eintrittsdatum ist flexibel, grundsätzlich soll die Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Auch die Höhe der Arbeitszeit ist flexibel wählbar, grundsätzlich ist eine Arbeitszeit zwischen 30 und 40 Stunden je Woche möglich.
Mögliche Arbeitsorte sind Dresden und Leipzig. An beiden Standorten stehen Büroräumlichkeiten zur Verfügung. Homeoffice ist aufgabenabhängig möglich.
Aufgrund der Projektlaufzeit ist die Stelle zunächst bis zum 31.12.2024 befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

 

Was wir darüber hinaus bieten:

Ein nettes, wertschätzendes Team, das sich auf dich freut.
Die Möglichkeit, sich aktiv in die Weiterentwicklung des Projektes Islamische Wohlfahrtspflege, aber auch die Entwicklung der Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH einzubringen.
Die Arbeit in einem engagierten Team und einem gemeinnützigen Unternehmen mit sehr flachen Hierarchien.
Sechs Wochen Urlaub im Jahr und nach Absprache die Möglichkeit zu Weiterbildungen.
Übernahme der Kosten für das Deutschland-Ticket.

 

Deine Bewerbung:

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf deine Bewerbung.
Bitte schick diese in einer PDF-Datei per E-Mail an Robert Heinold: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Es gibt keine explizite Bewerbungsfrist.
Vorstellungsgespräche werden laufend geführt.

 

zurück