künstlerisch-pädagogische Mitarbeit / Projektassistenz Musik

  
Anbieter  

Steinhaus e.V.

 

Logo Steinhaus e.V. 

Beginn  

14.11.2019

 
Beschäftigungsort  

Landkreise Bautzen und Görlitz
(Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien)

 
Bewerbung bis  

11.11.2019

 
Beschäftigungstyp  

Honorarbasis

 

  

Stellenausschreibung  

  künstlerisch-pädagogische Mitarbeit (Projektassistenz)
mit dem Schwerpunkt "Kindermusik"  

Der Steinhaus e.V. sucht eine Projektassistenz mit der Aufgabe der künstlerisch-pädagogische Mitarbeit mit dem inhaltlichen Schwerpunkt: Kindermusik auf Honorarbasis für nachstehendes Projekt:

Das Projekt „Etablierung eines thematischen Netzwerkes zur Kindermusik in der Oberlausitz“ hat die Konstituierung und Verstetigung eines Netzwerkes Kindermusik aus Kultur- und Bildungseinrichtungen, Musikern, Pädagogen sowie Wirtschafts- und Medienpartnern im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien zum Ziel. Dabei knüpft der Steinhaus e.V. an seine Erfahrungen aus dem 1. Oberlausitzer Kindermusikfestival 2017 (www.oberlaus.rocks) an und will nun ein Netzwerk aufbauen, welche die Förderung des gemeinschaftsstiftenden Singens und Musizierens in der Familie, in pädagogischen Settings und in der Öffentlichkeit zum Gegenstand hat.

Strukturbildendes Ziel des Projektes ist der Aufbau eines thematischen Netzwerks im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien. In der dreijährigen Umsetzungszeit (2019-2021) sollen unter Einbeziehung öffentlicher und privater Kulturinstitutionen, professionellen und Laien-Ensembles, Künstler, pädagogischen Fachkräften sowie Partner aus Wirtschaft und Medien Strukturen geschaffen werden, die es ab 2022 ermöglichen, das Netzwerk und seine Angebote aus Ressourcen der Region weiterzuführen und damit die kulturelle Infrastruktur im ländlichen Raum nachhaltig zu stärken.

Bezogen auf das Themenfeld Kindermusik ist inhaltliches Ziel des Vorhabens, dass fachlich-inhaltliche Netzwerkpartner unter einem gemeinsamen erarbeiteten pädagogischen Konzept Mitmach-Konzerte für Kinder von 3 bis 11 Jahren und Workshops für MultiplikatorInnen (pädagogische und künstlerische Fachkräfte) durchführen.

Als überregional wahrnehmbares Event wird das „Oberlausitzer Kindermusikfestival“ in Form eines dezentralen mehrtägigen Veranstaltung im gesamten Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien im Jahr 2020 durchgeführt. Das Festival soll danach regelmäßig aller zwei Jahre durchgeführt werden und so als strukturbildendes Element über die geleistete unterjährige Arbeit eine breite Öffentlichkeit informieren und begeistern.

Das Projekt „Etablierung eines thematischen Netzwerkes zur Kindermusik in der Oberlausitz“ wird gefördert durch:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, welches diese Maßnahme durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes mitfinanziert
.

 

Leistung:

  • Herstellung von Kontakten zwischen thematisch relevanten Akteuren, Netzwerkpartnern, Künstlern und Institutionen im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien
  • Teilnahme an Arbeits- und Netzwerktreffen sowie an Veranstaltungen des Projektes,
  • kuratorische Aufgaben bei der Vorbereitung von Workshops und Mitmachkonzerten,
  • Mitwirkung an der Teilnehmerakquise für Konzerte, Workshops und Netzwerktreffen,
  • Unterstützung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erarbeitung von Weiterbildungsangeboten für pädagogische Fachkräfte, Multiplikatoren in Kitas und Grundschulen
  • gegebenenfalls Umsetzung eigener Workshops

 
Leistungsgebiet:

Landkreise Bautzen und Görlitz (Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien)

Leistungszeitraum: 14.11. 2019 – 31.12.2021

Leistungsumfang: (außerhalb von Ferienzeiten (Schule) und Feiertagen Bundesland Sachsen)
in 2019: 90 Stunden (Konstituierungsphase)
in 2020: 100 Stunden (ca. 11 – 12 h pro Monat)
in 2021: 80 Stunden (ca. 9 - 10 h pro Monat)

Angebotsfristende: 11.11. 2019 / 18:00 Uhr

Wir erwarten:

  • Kenntnis der Situation von den themenbezogenen Anbietern und Nutzern im Leistungsgebiet sowie bereits bestehender hoher Grad an Vernetzung mit diesen,
  • eigene freischaffende künstlerische Tätigkeit im Bereich „Kindermusik“ im Leistungsgebiet,
  • mehrjährige künstlerische und pädagogische Berufserfahrung mit Kitas, Grundschulen und Akteuren der freien Szene,
  • flexible und kurzfristige Wahrnehmung von Terminen im Leistungsgebiet,
  • Präsenszeit im Festivalzeitraum: 09.-15.11.2020,
  • Führerschein Klasse B,
  • eigenen PKW

 
 Art der Bezahlung:

  • die Zahlung des Honorars erfolgt monatlich mit der Vorlage eines für das Projekt zu führenden Arbeitszeitnachweises (AZN) sowie dazugehöriger monatlicher Rechnungsstellung
  • Reisekosten können nach Rücksprache mit dem Auftraggeber und entsprechendem Nachweis mit 0,20 EUR pro km erstattet werden, sind aber nicht Gegenstand des Stundensatzes.

Ihr Angebot
Wir bitten Sie uns ein vollständiges Angebot, bestehend aus:
Anschreiben kurz,
berufliches und künstlerisches Profil,
Honorarvorstellungen pro h getrennt in Brutto- und Nettopreise abzugeben sowie
der ausgefüllten Erklärung gemäß § 72 a Sozialgesetzbuch VIII (siehe Anlage 1)
 
im Original und unterzeichnet in einem verschlossenen Umschlag per Post oder persönlich bis zum 11.11.2019, 12.00 Uhr
an die folgende Adresse einzureichen:
 
Steinhaus e.V.
Steinstraße 37
02625 Bautzen

Alle Informationen und Unterlagen, die Sie im Steinhaus e.V. abgeben, werden vertraulich behandelt. Unterlagen, die nach dem angegebenen Datum eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Bautzen.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Stefan Lehmann unter der EMAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und telefonisch unter: 03591 – 531 99 71 zur Verfügung.

 

zurück

 

Diese Website verwendet Cookies.