FachreferentIn für Digitalisierung & Multimedialität

  
Anbieter  

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.

 

vhs sachsen 

Beginn  

Juni 2019

 
Beschäftigungsort  

Chemnitz

 
Bewerbung bis  

31.03.2019

 
Beschäftigungstyp  

40 h / Woche

 

  

Stellenausschreibung  

FachreferentIn für Digitalisierung und Multimedialität

Der Sächsische Volkshochschulverband e.V. (SVV) sucht ab Juni 2019

eine Fachreferentin/einen Fachreferenten für
Digitalisierung und Multimedialität in der Erwachsenenbildung
(„Erweiterte Lernwelten“)

Der Sächsische Volkshochschulverband e.V. (SVV) ist der Landesverband der Träger der Volkshochschulen in Sachsen nach dem Sächsischen Weiterbildungsgesetz. Er fördert und koordiniert die Weiterbildungsarbeit seiner Mitglieder, die Zusammenarbeit untereinander sowie mit anderen Organisationen. Der SVV fördert durch geeignete Maßnahmen die Qualität der Bildungsarbeit seiner Mitglieder und vertritt diese auf Landes- und Bundesebene.

Das erwartet Sie:
  • ein innovativer Blick auf die digitale Verortung von Bildung
  • pädagogisch-didaktisches Arbeiten in Lehr-/Lernkontexten, die unter Nutzung medien-spezifischer Werkzeuge stattfinden
  • Entwicklung/Programmierung von Lernumgebungen für ausgewählte Zielgruppen unter Beachtung didaktischpsychologischer Aspekte und Multiplikation der Einsatzmöglichkeiten von Lernmanagement-Systemen
  • Pädagogische und fachwissenschaftliche Planung, Konzeption und Koordination im Bereich Erweiterte/digitale Lernwelten
  • Entwicklung und Gestaltung innovativer, multimedialer und interaktiver Lernformen/-formate
  • Beratung und Qualifizierung von Kursleitenden und Mitarbeitern/-innen an den Volkshochschulen zu neuen Bildungstechnologien und neuen Medien
  • Erarbeitung, Umsetzung und Evaluierung von multimedialen Lehr-/Lernprozessen
Anforderungen:
  • einen Hochschulabschluss oder vergleichbaren Abschluss im Studiengang Medienkommunikation, Medien und Instruktionspsychologie, Informatik- und Kommunikationswissenschaft oder einem vergleichbarenStudiengang, der Medien und Pädagogik verbindet
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen mit Projektentwicklung und im Drittmittelmanagement
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Anwendung digitaler Lehr-/Lernstrategien
  • souveräne Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem PKW und mit der Deutschen Bahn.
Das bieten wir:
  • eine nach Entgeltgruppe E12 TV-L bewertete Anstellung mit Standort Chemnitz
  • einen auf drei Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.
    Die Option auf eine unbefristete Verlängerung ist möglich.
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ein PKW steht für das SVV-Team für Dienstfahrten zur Verfügung.

 

Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. März 2019 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an Frau Susanne Sachse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir besetzen die Stelle nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend Ihren Unterlagen. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig damit einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.

Für weitere Informationen steht Prof. Dr. Ulrich Klemm, Geschäftsführer des SVV,
Bergstraße 61, 09113 Chemnitz, www.vhs-sachsen.de unter der Telefonnummer: +49 371 3542750 zur Verfügung.


zurück