Referent/in für Soziokultur

  
Anbieter  

LAG Soziokultur Brandenburg

 

LAG Soziokultur Brandenburg 

Beginn  

zum nächst möglichen Zeitpunkt

 
Beschäftigungsort  

Potsdam

 
Bewerbung bis  

01.04.2019

 
Beschäftigungstyp  

20 h / Woche

 

  

Stellenausschreibung  

Referent/in für Soziokultur im Land Brandenburg

Der LAG Soziokultur Brandenburg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine/n Referent/in für die Soziokultur im Land Brandenburg

 

Die LAG Soziokultur Brandenburg vernetzt und koordiniert seit 1996 Einrichtungen und Initiativen der Soziokultur im Land Brandenburg, um ein vielfältiges, kontinuierliches und qualitativ hochwertiges Kulturangebot in den Gemeinden und Regionen im Bundesland zu gewährleisten. Als fachlich begleitende Struktur berät und unterstützt die Landesarbeitsgemeinschaft AkteurInnender Soziokultur, Kommunen und das Land bei der Qualitätssicherung und –entwicklung, dem Informationsmanagement, der Öffentlichkeitsarbeit und Konzeptentwicklung des Praxisfeldes.

Darüber hinaus engagiert sich der LAG Soziokultur Brandenburg e.V. mit mehreren Projekten unter der Marke „Im Puls Brandenburg“ verstärkt für die Bedarfe und eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für AkteurInnen und VerwerterInnen der Popularmusikszene im Land Brandenburg.

Die/der Referent/in für die soziokulturelle Praxis im Land Brandenburg soll dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für die Förderung und Qualifizierung im ausdifferenzierten Bereich der Soziokultur im Land Brandenburg regional und überregional zu verbessern und deren Image-und Netzwerkbildung initiativ zu begleiten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkteine/einen Referent/in für die Soziokultur im Land Brandenburg, die/der den Kulturverband mit einem kleinen Team engagiert und nachhaltig unterstützt.

Zentrale Aufgaben sind:

  • Fachliche Vertretung der Soziokultur im Land Brandenburg und strategische Ausrichtung der inhaltlichen Arbeit des Landesverbandes.
  • Unterstützung der Geschäftsführung in den Bereichen Netzwerkarbeit und Beratungstätigkeit von Einrichtungen, Initiativen und Projekten für eine nachhaltige Entwicklung der Leistungs- und Innovationsfähigkeit der Sparte Soziokultur.
  • Organisation von konkreten, regelmäßig stattfindenden Angeboten, die den Akteuren aus der soziokulturellen Praxis des Landes Brandenburg eine professionelle Arbeit in ihrer Sparte ermöglichen.
  • Erstellung und Pflege einer Facebook- und Instagram-Präsens zur digitalen Verbreitung, Vernetzung sowie als Informationstool aller relevanten Themen für den Bereich Soziokultur im Land Brandenburg.
  • Service für Mitglieder und am Praxisfeld Interessierte.
  • Kulturpolitische Gremienarbeit.

Fachliche Anforderungen:

  • Studienabschluss mit Haupt-/Nebenfach im Bereich Kulturwissenschaft, Kulturmanagement, Kulturarbeit und/oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Sehr gute Social-Media Kenntnisse im Bereich Facebook, Blogs und Instagram
  • Kenntnisse in der Erstellung von Pressetexten/Veranstaltungsankündigungen
  • Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Fördermittel
  • Routinierter Umgang mit MS-Office (Outlook, Word, Excel und Power Point)
  • Selbständiger, strukturierter und zuverlässiger Arbeitsstil
  • Kreativität und Innovationsfreude
  • hohe Motivation und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent
  • eine ausgeprägte Fähigkeit zur Netzwerkarbeit und kommunikative Kompetenz
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten eine Teilzeitstelle (20h/Woche)in Anlehnung an den TV-L Ost, Entgeltgruppe 10, inklusive eines sich neu ausrichtenden, kulturpolitisch engagierten Verbandes mit gegenwärtig über 30 Mitgliedern.

Sie arbeiten gern im Team, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 01.04.2019 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung und/oder sexuellen Orientierung. BewerberInnen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Referenzen) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Alle Unterlagen sind in Form einer PDF-Datei einzureichen und sollten eine Größe von 5MB nicht überschreiten. Bitte reichen Sie nur vollständige Bewerbungsunterlagen ein. Unvollständige Bewerbungsunterlagen führen zum Ausschluss. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Die Bewerbungsgespräche sind für Anfang April in Potsdam geplant.

LAG Soziokultur Brandenburg e.V.
Charlottenstr. 121
14467 Potsdam

Kontakt für Rückfragen: Detlef Franke 0172-3746092

www.soziokultur-brandenburg.de (Relaunch in Progress)

www.popularmusik-brandenburg.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück