Sozialpädagogische Fachkraft außerschulischen Jugendbildung

  
Anbieter  

Kraftwerk e.V.

 

kraftwerk-logo 

Beginn  

zum nächst möglichen Zeitpunkt

 
Beschäftigungsort  

Chemnitz

 
Bewerbung bis  

31.08.2019

 
Beschäftigungstyp  

40 h / Woche

 

  

Stellenausschreibung  

 Sozialpädagogische Fachkraft

im Bereich der außerschulischen Jugendbildung 

Kraftwerk e.V. betreibt den Gebäudekomplex Kraftwerk in Zentrumsnähe in Chemnitz. Mit jährlich ca. 80.000 Nutzern im Haus erreicht es alle Generationen in unterschiedlichen Bereichen (Kinder- und Jugendarbeit/soziokulturelle Arbeit). Unser Profil ist mit „Vielfalt“ zu beschreiben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle
Sozialpädagogische Fachkraft im Bereich der außerschulischen Jugendbildung
für das soziokulturelle Zentrum Kraftwerk – Verein Kraftwerk e.V. (m/w/d)
für eine befristete Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung
bis zum 30.11.2020 zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören u.a.

Inhaltliche Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Planen, organisieren und durchführen eines klientelbezogenen Angebotes entsprechend des Charakters der Einrichtung auf der Grundlage der §§11 SGB VIII
  • Mitarbeit an und führen von sozialpädagogischen Prozessen und Planungen
  • Planen und durchführen einer zielgruppen- und gemeinwesenorientierten Kinder- und Jugendarbeit im Bereich der kulturellen, politischen, gesundheitlichen, sportlichen und technischen Jugendbildung in Verknüpfung mit sozialer Jugendbildung
  • Planen, organisieren und durchführen einer entsprechenden klientelorientierten Gruppenarbeit unter Beachtung der gruppendynamischen Prozesse
  • Absicherung einer klientelbezogenen Angebotszeit
Organisatorische, planerische und sonstige Arbeiten
  • Erarbeiten von Konzepten für Veranstaltungen und Projekte ·Übernahme von Aufgaben im Rahmen der Delegation durch den Dienstvorgesetzten
  • Teilnahme an Weiterbildungen
  • Selbststudium von Fachliteratur, Weitergabe des erworbenen Wissens im Rahmen des Multiplikatorenprinzips
  • Rechenschaftspflicht gegenüber dem Dienstvorgesetzten

 

Sie bringen mit:

  • Notwendiger Abschluss: Fachkraft für soziale Arbeit oder sozialpädagogische Qualifikation im Fach- oder Hochschulbereich, Erzieher/in ·musische, musikalische Kenntnisse sind vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung
  • Flexible Arbeitszeiten zur Absicherung eines bedürfnisorientierten Veranstaltungsangebotes (z.B. am Nachmittag und Abend sowie Wochenend-, Feiertags- und Nachtarbeit)
  • Hohe persönliche Flexibilität, Selbständigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit zur Reflexion der eigenen Arbeit und der sozialpädagogischen Prozesse
  • Beherrschung der in der Einrichtung vorhandenen und notwendigen Arbeitsgeräte (z.B. Kommunikationstechnik)
  • Sicherheit im Umgang mit diversen Computerprogrammen, neuen Medien
  • Kenntnisse im SGB VIII, BGB und weiterer für die Ausübung der Tätigkeit notwendigen Regelungen
  • Mobilität, Besitz des Führerscheins (Klasse B) und eigener PKW sind wünschenswert

 

Rahmenkonditionen

  • befristete Beschäftigung mit 40 Stunden / Woche, mit der Option auf Verlängerung bzw. Festeinstellung
  • Vergütung in Anlehnung TVöD
  • Arbeitsort ist das Haus Kraftwerk in Chemnitz

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung schriftlich per Post oder Email bis zum 31.08.2019 an:

Kraftwerk e.V.
Geschäftsführung
Kaßbergstraße 36
09112 Chemnitz

Cynthia Kempe-Schönfeld
Geschäftsführerin

Telefon: 0371 38 39 03 - 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück