Tagungen, Kongresse und Infoveranstaltungen

DEZEMBER

6.12.Fachtkonferezn:„Aktive Altern - Übergänge gestalten“

Ein vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) initiierter „Runder Tisch Aktives Altern – Übergänge gestalten“ (RTAA) hat seine Arbeit abgeschlossen: Hier haben VertreterInnen aus der Zivilgesellschaft und dem Dritten Sektor gemeinsam mit Fachleuten aus Bund, Ländern und Kommunen ein Zehn-Punkte-Papier diskutiert und verabschiedet, in dem die Ergebnisse des zweijährigen Arbeitsprozesses in Form von Handlungsempfehlungen zusammengefasst sind. Dazu gibt  es nun eine Fachkonferenz, bei der mit einem breiten Fachpublikum Möglichkeiten der Umsetzung dieser Empfehlungen erörtert werden sollen. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man sich für die Fachkonferenzen anmelden.

Termin: 6.12.2017 / Leipzig

weitere Informationen

7. bis 8.12. Fachtagung: „Zuwanderung, Engagement und die Öffnung von Kultureinrichtungen“

Dem Feld der Kultur kommt eine besondere Bedeutung zu - als Ort kollektiver Identitätsstiftung und -findung, als verbrieftem Menschenrecht der kulturellen Teilhabe und als drittgrößtem Engagementbereich in Deutschland. Doch gerade in Kultureinrichtungen wächst die Einsicht, dass in ihnen auch die Vielfalt der schon lange in Deutschland lebenden Menschen nicht annähernd repräsentiert wird. Die Fachtagung präsentiert Einschätzungen zum Ist-Zustand, fragt in Form von Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Vernetzungsformaten nach Ansätzen, um die interkulturelle Öffnung von Einrichtungen der Kultur und des Kulturengagements voranzutreiben und bietet Raum zum Erfahrungsaustausch.

Termin: 7. bis 8.12.2017 / Berlin

weitere Informationen

11.12. Preisverleihung: Preis für Kulturelle Bildung "Kultur.LEBT.Demokratie"

Am 11. Dezember 2017 wird Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange zum ersten Mal den Sächsischen Preis für Kulturelle Bildung – „Kultur.LEBT.Demokratie“ verleihen. Die Preisverleihung findet von 13.00 bis 16.00 Uhr im Festsaal des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst in Dresden statt und wird durch einen Fachvortrag zum Thema –  Warum und wie Kulturelle Bildung demokratiefördernd wirken kann – begleitet.

weitere Informationen

13.12. Fachtagung: Wenn’s gut werden muss - Fünf Modelle Kultureller Bildung

 

Modellprojekte sind besonders dann sinnvoll, wenn die Modelle Folgen haben. An der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel wurden in den letzten beiden Jahren auf dieser Basis künstlerisch-kulturell jede Menge experimentiert. Unter Titeln wie »Fit im Kunstfeld«, »Gameplay@stage«, »Kreative als Motor für Regionen«, »Unter Strom« und »The Engaging Museum« liefen in bildenden und darstellenden Künsten, in Kulturmanagement, Literatur und Museum sogenannte Qualifizierungsreihen, bei denen vieles probiert und zugleich auf die Probe gestellt wurde. Diese Veranstaltung lädt zu einem Tag der qualitativen Bestandsaufnahme und kreativen Weiterentwicklung von Ideen ein.

Termin: 13.12.2017 / Wolfenbüttel

weitere Informationen

18.12. Fachtagung: #KUB20XX – Kulturelle Bildung im Digitalen Zeitalter

  

Wie verändern im Zuge der Digitalisierung entwickelte Technologien die künstlerische Produktion? Was bedeuten neue ästhetischen Praxen für die Rezeption und welche Potenziale ergeben sich daraus für die Aneignung und Vermittlung? #KUB20XX wird sich diesen Fragen annehmen – in Interventionen, Workshops und Installationen aus dem Bereich der digitalen Künste sowie interdisziplinären Roundtables und Bühnengesprächen. Zielsetzung ist es, einen Impuls zu setzen. Wir wollen den Austausch zwischen Kunst, Wissenschaft, Bildung und Zivilgesellschaft stärken, damit der Digitale Wandel in und mit Kultureller Bildung konstruktiv gestaltet werden kann.

Termin: 18.12.2017 / Berlin

weitere Informationen

  

2018

JANUAR

12.01. Fachtagung: Beteiligung im Hilfeplanverfahren ermöglichen, zulassen und fördern

Wie kann es gelingen, Kinder, Jugendliche und ihre Familien stärker an der Hilfeplanung und den Entscheidungen zu beteiligen? In dieser Fachtagung stellen WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen Erkenntnisse und gelingende Praxis zur Beteiligung im Hilfeplanverfahren vor. Die Fachtagung richtet sich an Studierende, sozialpädagogische Fachkräfte, Careleaver und betroffene Eltern.

Termin: 12.01.2018 / Leipzig

weitere Informationen

 

21. bis 24.01. Fachmesse: Internationalen Kulturbörse Freiburg

 

Auf der Internationalen Kulturbörse treffen sich alle Kulturschaffenden, um Neues zu entdecken, Connections zu pflegen, Jahresplanungen unter Dach und Fach zu bringen und einfach einen Rundum-Überblick über die aktuelle Kulturszene zu erhalten. Die Internationale Kulturbörse Freiburg ist der Branchentreffpunkt am Anfang des Jahres. Die 30. Kulturbörse startet am Sonntag, den 21. Januar und endet dann am Mittwoch, den 24. Januar 2018 mit dem Varieté-Abend.

Termin: 21. bis 24.01.2018 / Freiburg

weitere Informationen

FEBRUAR

16. bis 18.01. Kulturpolitisches Kolloquium: Aufgabe von Kulturpolitik und Kulturarbeit im Strukturwandel ländlicher Räume

 

Ländliche Räume sind häufig von demographischen Veränderungen und vom Strukturwandel geprägt. Welche Konzepte und Strategien sind geeignet,  zeitgemäße und attraktive kulturelle Angebote zu entwickeln und zu sichern? Was kann Kulturentwicklungsplanung leisten und welche Rolle spielen Kultur und Kulturpolitik in politikfeldübergreifenden integrierten Ansätzen der Regionalentwicklung für ländliche Räume?

Termin: 16.-18.02.2018 / Loccum

weitere Informationen