Schwierige Gespräche durch gewaltfreie Kommunikation meistern
Beginn 21-08-2017, 09:00
Ende 23-08-2017, 16:00
Leitung Sören Bendler, Ingo Gelfert
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte der Sozialen Arbeit
Ort Am Rittergut 9, 01723 Wilsdruff

Tagesseminar

 Schwierige Gespräche druch gewaltfreie Kommunikation meistern 

Im beruflichen Alltag der Sozialen Arbeit wird in Teams, mit Klienten/innen, auf Ämtern, vor Publikum viel gesprochen. Diese verbalen und nonverbalen Interaktionen haben berufsbedingt oft sehr viel Wirkung. Sie sind Grundlage der pädagogischen Interventionen, der Art und Weise der Zielerreichung im Team, der Kontaktaufnahme und Beziehungsgestaltung zu Eltern und Jugendlichen sowie Kollegen/innen.

Allzu oft gibt es dabei Missverständnisse, Ärger, sich ausbreitende Konflikte bis zu unklarer Ablehnung von bestimmten Personen. Es braucht gelingende Handlungskompetenzen für angespannte Situationen, wie: Umgang mit Frust und Unmut des Gegenübers, Grenzüberschreitungen und verbalen Übergriffen, Äußern von pädagogischen Bedenken bezüglich des Umgangs oder der Pflege des Kindes, emotional aufgeladenen Gesprächssituationen.

In diesem Seminar werden mit der Haltung und den Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation Lösungsansätze erarbeitet und eingeübt. Es ist wichtig zu lernen, Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und anzusprechen. Dadurch können in einem frühen Stadium des Konfliktverlaufs konstruktive Lösungsschritte eingeleitet werden. Das Seminar will einen Beitrag zur bewussten und gewaltfreien Kommunikation in beruflichen Zusammenhängen leisten.

Teilnahmebeitrag:
160 € / 140 € ermäßigt

weitere infos anmeldung

 

 


 

Dies ist eine Weiterbildung unseres Kooperationspaterners

  

AGJF Sachsen e.V.

Neefestraße 82
09119 Chemnitz

Tel.: (0371) 533 64-0
Fax: (0371) 533 64 26

www.agjf-sachsen.de