Interministerielle Arbeitsgruppe (IMAG) Kulturelle Bildung

Kooperationsbeziehung:

  • Arbeitsbereich: Kulturelle Bildung

Kurzprofil:
In der Interministeriellen Arbeitsgruppe "Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
" (IMAG) kommen Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) unter der Federführung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) regelmäßig zusammen. 
Im Fokus der IMAG liegt die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen. Die Aufgabenstellung des Gremiums wird wie folgt definiert:
"Zwischen den drei Ressorts übernimmt die IMAG Organisation, Vorbereitung und Durchführung der zweimal jährlich stattfindenden Treffen der Ansprechpartner für kulturelle Bildung der fünf RegionalsteIlen der Sächsischen Bildungsagentur sowie der acht Kulturraumsekretariate sowie anlassbezogen die Bearbeitung weiterer Themen im Zusammenhang mit kultureller Bildung. Arbeitstreffen der IMAG finden mindestens zweimal pro Kalenderjahr statt. Die interministerielle Arbeitsgruppe ,Kulturelle Kinder- und Jugendbildung' hat drei Zieldimensionen identifiziert, die einer verstärkten Koordinierung und Klärung bedürfen: Optimierung von Rahmenbedingungen, Qualifizierung der in den unterschiedlichen Bildungskontexten Agierenden und Qualitätsentwicklung."

Quelle: Staatsministerium für Kultus 

Diese Website verwendet Cookies.