Qualifizierung in der Kulturarbeit - WEITERBILDUNGEN

Unser Anspruch ist es, Themen und Anwender:innen zusammen zu bringen. Der Landesverband versteht sich als Dienstleister und Vernetzer. Dazu haben wir relevante Weiterbildungen verschiedener Träger zusammengestellt und kooperieren mit  anderen Weiterbildungsträgern.

       ONLINE-SEMINARE           PRÄSENZ-SEMINARE  

 

 APRIL

20.04.2024 // 10:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
  Graphic Recording – Visualisieren für Moderation und Präsentation

Präsenz-Seminar

 Graphic Recording – Visualisieren für Moderation und Präsentation

Ob bei der Moderation einer Vereinssitzung oder bei der Präsentation einer Gruppenarbeit: Visualisierung hilft, Inhalte greifbar und leichter merkbar zu machen.

Anhand vieler Beispiele vermittelt das Seminar, welches Handwerkszeug für die visuelle Kommunikation am Flipchart gebraucht wird. Im Seminar lernt ihr die gängigen Symbole kennen und übt diese zu zeichnen. Am Ende könnt ihr so den ersten Schritt zu einem eigenen Bildvokabular gehen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 20.04.2024 // 10:00 - 17:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner-Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.-24.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Dresden
   
  Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Kulturbetriebes

Präsenz-Seminar

 Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Kulturbetriebes

Das Seminar vermittelt Fachwissen zu den betriebswirtschaftlichen Besonderheiten des Kulturbetriebes.

Tag 1:

  • Grundlagen für das wirtschaftliche Führen eines Kulturbetriebes
  • mögliche Rechtsformen des Kulturbetriebes, Auswahlkriterien
  • Einnahmeerzielung durch Kulturbetriebe und Besonderheiten wirtschaftlicher Tätigkeit durch gemeinnützige Organisationen
  • Begriffe und Verfahren im Rechnungswesen, Finanzplanung und Ertragsermittlung
  • Sonderregelungen im Umsatzsteuerrecht und Umgang mit Aufwandsentschädigungen

Tag 2:

  • Grundlagen praktisches Projektmanagement
  • Erfordernis Nachhaltigkeit, auch in Kulturbetrieben

Dieses Seminar ist Bestandteil der Kompetenzreihe "Kulturmanagement".

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.-24.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, Wiener Platz 10, 01069 Dresden

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.04.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Leipzig
   
 
Wie kommt man ins Gespräch mit der Kommune? für zivilgesellschaftliche Träger

Präsenz-Seminar

Workshop: Wie kommt man ins Gespräch mit der Kommune (für zivilgesellschaftliche Träger)

Dass zivilgesellschaftliche Initiativen und Verwaltung gegenseitiges Verständnis füreinander entwickeln und im besten Fall miteinander arbeiten, ist eine wichtige Voraussetzung für eine demokratische Kultur vor Ort in den Kommunen. Doch wie schafft man es, mit der Verwaltung ins Gespräch zu kommen?

Sie erfahren in diesem Workshop, wie Sie Ihr eigenes Know-how gewinnbringend in die Entwicklung der Kommune einbringen können und wie Sie das gegenseitige Vertrauen der verschiedenen Akteurinnen und Akteure vor Ort aufbauen und nachhaltig sichern können.
Sie erhalten einen Einblick in Denkstrukturen und Prozessgestaltung von Kommunalverwaltungen und identifizieren Möglichkeiten, um mit eigenen Themen in den konstruktiven Dialog zu treten. Sie erarbeiten Grundlagen einer konstruktiven Konfliktkultur, verstehen die Konzepte vertrauensbasierter Ko-Kreation und lernen ganz praktisch, wie Sie Initiativen zur Mitgestaltung ergreifen und möglicher Skepsis in der Verwaltung bzw. der Kommunalpolitik aber auch in der eigenen Organisation begegnen können.

Zielgruppe: Zivilgesellschaftliche Träger und Initiativen

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.04.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Martin-Luther-Ring 4, 04109 Leipzig

Veranstalter: Berlin Institut für Partizipation (bipar), Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Chemnitz
   
 
Grundlagen interkultureller Kommunikation

Präsenz-Seminar

  BRÜCKEN BAUEN: Grundlagen interkultureller Kommunikation

Was gehört dazu, wenn man Grenzen überwinden und Brücken zum Gegenüber bauen möchte?
Oft kommt es zu Missverständnissen, weil Hintergrundwissen fehlt – und manchmal sind es erstaunlich kleine, aber dennoch relevante Dinge, die uns bei unserem Verhalten bzw. unserem Gegenüber nicht bekannt oder einfach (noch) nicht vertraut sind, welche über einen positiven oder eben auch nicht gelingenden Umgang miteinander entscheiden können.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Worauf kommt es bei der interkulturellen Kommunikation an – worin bestehen die spezifischen Herausforderungen und Möglichkeiten?
  • Wie verändern sich die Beteiligten durch Begegnung mit anderen Kulturen und welche Chancen liegen für alle darin?
  • Wie vermeide ich falsche Botschaften und welche Bedeutung hat der nonverbale Faktor?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • können Sie Grundlagen und allgemeine Sensibilisierung für das Verstehen kultureller Unterschiede und Tipps für gelingende Interaktionen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen mit in Ihre Praxis nehmen
  • sind sie informiert über eigen- und fremdkulturelle Orientierungssysteme sowie dazu, was Transkulturalität bedeutet und wie man Verbindung zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft  herstellen kann
  • haben Sie Einblick in Dynamiken bekommen, die das Aufeinanderprallen wie auch das gegenseitige Annähern von Menschen mit verschiedensten Hintergründen ausmachen und wie Sie diese konstruktiv gestalten können

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Kieselstein-Villa | Erzbergerstraße 3 | 09116 Chemnitz | 2. OG

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Online
       Veranstaltungsmanagement und -recht

Online-Seminar

  Veranstaltungsmanagement und -recht
Veranstaltungsplanung von A wie Abgaben bis Z wie Zeitmanagement:
  • Personelle und materielle Planung sowie Budgetplanung
  • Informationsplanung/Werbung/Öffentlichkeitsarbeit
Rechtliche Aspekte:
  • Abgaben (GEMA, KSA, Steuern)
  • Genehmigungen und Erlaubnisse
  • Versammlungsstättenverordnung
  • Haftung und Versicherung
  • Vertragsgestaltung
  • Krisenmanagement
Dieses Seminar ist Bestandteil der Kompetenzreihe "Kulturmanagement".

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.04.2024 // 9:00 - 16:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.04.2024 // 14:00 - 16:00 Uhr // Online
       Umgang mit Bildrechten für Urheber:innen

Online-Seminar

  Umgang mit Bildrechten für Urheber:innen
Im Workshop geht es um grundsätzliche Fragen zum Umgang mit Bildrechten. Was ist alles unter dem Begriff “Bildrechte” einzuordnen? Wann können Schöpfer:innen eines Bildes bestimmen, ob und wie ihre Bilder verwendet werden? In welchen Fällen dürfen Bilder ohne Zustimmung der Schöpfer:innen verwendet werden? Was muss gegenüber Auftraggeber:innen – vor allem in der Auftragslegung – beachtet werden und wie kann man sich vertraglich gut absichern?

-------------------------------------------------- Logo: Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. (ein Schriftzug)

Termin & Zeit: 24.04.2024 // 14:00 - 16:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.04.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibetrag

Online-Seminar

  Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibetrag

Ehrenamts- und Übungsleiterfreibetrag sind wichtige steuer- und sozialversicherungsrechtliche Sonderfälle bei Vergütungen in gemeinnützigen Einrichtungen.

Themen sind u.a.:

  • Nebenberuflichkeit
  • Welche Tätigkeiten sind begünstigt?
  • Kombination mit anderen Einkünften
  • Freibeträge und ALG I/II
  • Arbeitsrechtliche Fragen und Mindestlohn

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.04.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.-26.04.2024 // Wilsdruff
   
  Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

Präsenz-Seminar

 LeitungsKräftig
 Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

Die wenigsten Fachkräfte studieren Soziale Arbeit mit der Idee eine Führungsverantwortung zu übernehmen. Auch werden die Themen Führung, Management und Organisationsentwicklung in den grundständigen Ausbildungen nicht in Bezug zur eigenen Person angeboten. Im Alltag zwischen Aufgaben planen, verteilen, Entscheidungen treffen, Ziele vereinbaren und dem Auseinandersetzen mit Problemen und Hemmnissen auch noch die richtigen Wege zu finden, um Mitarbeiter:innen individuell zu fördern, zu entwickeln und zu motivieren erscheint bisweilen als fast unlösbare Leitungsaufgabe. Da schleichen sich schnell Zweifel an der Wirksamkeit des eigenen Führungsverhaltens ein. Unabhängig davon, ob Anfänger:in oder fortgeschrittene Führungskraft: Ein modernes, mitarbeiterorientiertes und situationsabhängiges Führungsverhalten erfordert neben der Spannbreite von zahlreichen sozialen und fachlichen Kompetenzen vor allem eins: die Auseinandersetzung mit der eigenen Führungsrolle und -qualität sowie das Hinterfragen festgefahrener Vorstellungen, wie Führungskräfte zu sein haben. Im Seminar geht es um Führungs- und Leitungskompetenzen zur Gestaltung gelingender Kontakte zu den Teamkolleg:innen und um wirksame Führungsinstrumente, welche das sinnstiftende Ziel der Organisation professionell unterstützen. Auch die Gestaltung von Übergängen von Mitarbeitenden zur Führungskraft im eigenen Team nimmt das Seminar in den Blick.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.-26.04.2024 logo: Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.v. - agjf

Veranstaltungsort: Rittergut Limbach, Am Rittergut 9, 01723 Wilsdruff

Veranstalter: AGJF Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.04.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Ressourcen schonen beim Engagement im Verein

Online-Seminar

  Damit das Ehrenamt weiterhin Freude macht – Ressourcen schonen beim Engagement im Verein

Sie sind in Ihrem ehrenamtlichen Engagement oder in Ihrem privaten Alltag vielfältigen Anforderungen ausgesetzt und tragen Verantwortung. Ihre Empathie und der Zugriff auf Ihre persönlichen Ressourcen sind von Bedeutung für den Erfolg Ihrer Arbeit. Sich einzusetzen und andere zu unterstützen, heißt auch sich selbst achtsam zu führen.

Wir wissen alle, um den erhöhten Wunsch nach Ruhe und Ausgeglichenheit. Im Alltag bleibt häufig wenig Zeit für die Selbstreflexion, die innere Neuorientierung und die Regeneration. Dieser Workshop leitet Sie dazu an, eigene Denk- und Handlungsmuster zu reflektieren. Ihr Selbstmanagement weiterzuentwickeln und den Zugang zu Ihren persönlichen Energien neu zu entdecken.

Nutzen

  • Sie steigern Ihre eigene Wahrnehmung und Wertschätzung.
  • Sie erhalten Inputs, wie Sie achtsam mit sich umgehen können.
  • Sie reflektieren Ihr Selbstmanagement
  • Sie bekommen vielfältige Tipps zum Entspannen und Energie tanken.

Inhalte

  • Warum wir helfen-die Rolle des Ehrenamts
  • Wenn das Ehrenamt zum Stressfaktor wird
  • eigene Grenzen erkennen und setzen, Nein-Sagen
  • Bewusst wahrnehmen-Auswirkungen erkennen und optimieren
  • Achtsamer Umgang mit den eigenen Ressourcen
  • Wertschätzungskultur steigern
  • Zeit-und Stressmanagement
  • Gestaltungsspielraum im Ehrenamt erweitern

In einer angenehmen Atmosphäre bietet dieser Workshop die Möglichkeit über sich selbst zu reflektieren. Sie erhalten Anregungen und Inputs Ihre Denk- und Handlungsmuster zu hinterfragen und Sie geben sich gegenseitig nach Einzel- und Gruppenarbeiten wertschätzendes Feedback.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.04.2024 // 18:00 - 20:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereins- und Stiftungszentrum

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Dresden
   
  Methoden zur Führung und Entwicklung von Teams

Präsenz-Seminar

 Methoden zur Führung und Entwicklung von Teams

Inhalte

  • Methoden für die Führung und Entwicklung von Teams in Zeiten schnellen Wandels
  • Wie Teams lernen: Modelle und Methoden für die Veränderung von Arbeitsabläufen und Routinen
  • Motivation in Teams und die (umstrittene) Rolle von Anreizsystemen
  • Fallbeispiele, was man tun kann, um mit größeren Schwierigkeiten, Blockaden, Konflikten etc. fertig zu werden
  • Auf Wunsch: Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten bezüglich eigener Fragen oder Problemsituationen der Teilnehmenden

Dieses Seminar ist Bestandteil der Kompetenzreihe Personalmanagement.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, Wiener Platz 10, 01069 Dresden

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.04.2024 // 10:00 - 12:30 Uhr // Online
       Basiswissen Barrierefreiheit: Kategorie Hören

Online-Seminar

  Basiswissen Barrierefreiheit: Kategorie Hören 

Die zweite Veranstaltung der neuen kubia-Reihe „Basiswissen Barrierefreiheit“ widmet sich der Kategorie Hören. Ausgehend von der Perspektive tauber, schwerhöriger und verzerrt hörender Menschen fragen wir nach Barrieren im Kunst- und Kulturbetrieb aller künstlerischer Sparten und nach adäquaten Zugängen, die den tatsächlichen Bedarfen des Publikums gerecht werden.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.04.2024 // 10:00 - 12:30 Uhr logo: kubia (Schriftzug mit am Ende hochgestellter Kreis)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: kubia

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.04.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr // Online
       Veränderungsprozesse: Umgang mit Widerstand

Online-Seminar

  Veränderungsprozesse: Umgang mit Widerstand

Organisationale Veränderungsprozesse bringen Neues mit sich und können verunsichern. Bisher vertraute Tätigkeiten, Angebote oder auch Programme gaben Sicherheit nach innen und auch im Miteinander mit anderen Personen. Widerstände entstehen, die oftmals als störend und Veränderungen blockierend empfunden werden. Was sagt dieser Widerstand aus? Wie kann damit umgegangen werden? Was sollte bei Veränderungsprozessen beachtet werden, damit sie von den Beteiligten unterstützt und mitgestaltet werden?

Inhalte:

Funktionen von Widerstand
Phasen und Formen des Widerstands
Ursachen für Widerstand
Das Besondere im Ehrenamt

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.04.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr vereinsknowhow logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.04.2024 // 18:00 - 19:30 Uhr // Online
       Chancen und Tools für die Digitalisierung im Verein

Online-Seminar

  Chancen und Tools für die Digitalisierung im Verein

Viele Vereine denken beim Begriff Digitalisierung meist an die Website oder Social Media. Dabei ist es viel mehr. Viele Prozesse, wie interne Kommunikation, Mitgliederversammlung und Ehrenamt können digitalisiert werden. Im Vortrag wird es darum gehen, wie solche Prozesse digital ablaufen, welche Tools man nutzen kann und welche Vor- und Nachteile das bringt. Denn zum Schluss nutzt das alles nur etwas, wenn es dann auch angewendet wird. Einen Einblick in das Thema Fundraising-Planung gibt der Fundraising-Experte und Herausgeber des Fundraising-Magazins Matthias Daberstiel.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.04.2024 // 18:00 - 19:30 Uhr logo Aktion Zivilcourage

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Aktion Zivilcourage

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

25.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Pirna
   
 
Grundlagen interkultureller Kommunikation

Präsenz-Seminar

  BRÜCKEN BAUEN: Grundlagen interkultureller Kommunikation

Was gehört dazu, wenn man Grenzen überwinden und Brücken zum Gegenüber bauen möchte?
Oft kommt es zu Missverständnissen, weil Hintergrundwissen fehlt – und manchmal sind es erstaunlich kleine, aber dennoch relevante Dinge, die uns bei unserem Verhalten bzw. unserem Gegenüber nicht bekannt oder einfach (noch) nicht vertraut sind, welche über einen positiven oder eben auch nicht gelingenden Umgang miteinander entscheiden können.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Worauf kommt es bei der interkulturellen Kommunikation an – worin bestehen die spezifischen Herausforderungen und Möglichkeiten?
  • Wie verändern sich die Beteiligten durch Begegnung mit anderen Kulturen und welche Chancen liegen für alle darin?
  • Wie vermeide ich falsche Botschaften und welche Bedeutung hat der nonverbale Faktor?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • können Sie Grundlagen und allgemeine Sensibilisierung für das Verstehen kultureller Unterschiede und Tipps für gelingende Interaktionen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen mit in Ihre Praxis nehmen
  • sind sie informiert über eigen- und fremdkulturelle Orientierungssysteme sowie dazu, was Transkulturalität bedeutet und wie man Verbindung zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft  herstellen kann
  • haben Sie Einblick in Dynamiken bekommen, die das Aufeinanderprallen wie auch das gegenseitige Annähern von Menschen mit verschiedensten Hintergründen ausmachen und wie Sie diese konstruktiv gestalten können

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 25.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Hauptgeschäftsstelle der VHS-SSOE | Geschwister-Scholl-Straße 2 | 01796 Pirna | Raum 8

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Dresden
   
  Projekte auf den Weg bringen

Präsenz-Seminar

 Projekte auf den Weg bringen

Inhalte

  • Klärung der Ziele
  • Ermitteln der Rahmenbedingungen und Anforderungen
  • Nutzung von Kreativwerkzeugen zur Strukturierung der Aufgaben
  • Schnüren von Arbeitspaketen/Meilensteinplanung
  • Überlegungen zu den Projektbeteiligten
  • Überlegungen zum sonstigen Ressourcenbedarf
  • Durchführung und Meilensteinkontrolle
  • Kosten-Nutzen-Betrachtung

Dieses Seminar ist Bestandteil der Seminarreihe "Organisation und IT"

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.04.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie, Wiener Platz 10, 01069 Dresden

Veranstalter: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.04.2024 // 16:30 - 20:00 Uhr // Online
       Freiwillige gewinnen – aber wie?

Online-Seminar

  Freiwillige gewinnen – aber wie?

Wollen Sie effektiv neue Freiwillige für Ihre Organisation gewinnen? Stehen Sie auch vor der Herausforderung Nachwuchs für Ihr Engagement zu finden? In unserem Workshop entwickeln Sie einen individuell zugeschnittenen Ansatz zur Gewinnung von Freiwilligen für Ihre Organisation.

Themen:

  • Grundlagen der Freiwilligengewinnung
  • Kommunikationstechniken
  • Aktuelle Trends und Herausforderungen
  • Identifizierung und zielgruppengerechte Ansprache
  • Tools und Techniken zur Gewinnung
  • Verständnis für Wertschätzung und Anerkennung von Freiwilligen

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.04.2024 // 16:30 - 20:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Chemnitz
   
 
Unsere Nachbarn: Polen - Wissenswerte Inputs

Präsenz-Seminar

  UNSERE NACHBARN: POLEN.
 Wissenswerte Inputs zu Land und Leuten, Kultur, Geschichte und aktuellen Entwicklungen

Polen, unser Nachbarland: Seine Menschen und uns verbindet eine lange Geschichte, die bis in die aktuelle Situation hinein wirkt. Geprägt von Schuld und Gegnerschaft auf der einen, tiefgehenden Verbindungen und Solidarität auf der anderen Seite. Die Beziehungen zwischen unseren Ländern sind in vielfältiger Hinsicht spannungsvoll und einem stetem Wandel unterworfen. Gegenseitige Vorbehalte und Stereotype gehen mit freundschaftlichem und zugewandtem Interesse aneinander einher. So wechselhaft wie die Begegnungen und der Umgang miteinander, gestalteten sich auch die äußeren Einflüsse und Zeitläufte mit ihren dazugehörenden maßgeblichen Faktoren: Vom einschneidenden Wandel sozioökonomischer Verhältnisse in der Nachwende- und postkommunistischen Ära bis hin zu Fragen der jeweiligen Positionierung innerhalb aktuellster weltpolitischer Gemengelagen in Zeiten des Krieges.

Differierende Konstrukte und Verständnisse von kultureller Eigenheit und Identität – Stellung von Religion, Demokratie und Europäischer Union – die Relevanz wirtschaftlicher Interessen und Szenarien, Arbeitsmarktallianzen und -konkurrenzen bestimmen den Ton und die Art unserer Nachbarschaft und des Verhältnisses zueinander. Rückbesinnung auf Nationalismen, aufkeimende neokonservative Tendenzen und extrem unterschiedliche Haltungen gegenüber Flüchtlingen schon in den unterschiedlichen Regionen Polens und (vor allem Ost-)Deutschlands selbst stellen Reibungsflächen mit Dynamiken dar, die sich nicht so bald in ein ruhiges Gefüge werden bringen lassen.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was sind die wichtigsten Fakten sowie Neuerungen, die man über das Land, seine Geschichte und Kultur wissen sollte?
  • Welche elementaren Differenzen / Spannungen bzw. Verbindungen / Gemeinsamkeiten gibt es im Verhältnis von Deutschen zu Polen bzw. Polen zu Deutschen – und was hift dabei, die jeweils unterschiedlichen Sicht- und Erlebnisweisen besser zu verstehen?
  • Worin bestehen die wesentlichsten aktuellen Entwicklungen in Polen und wie gestalten diese sich?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • haben Sie wissenswerte Informationen zum länderübergreifenden, deutsch-polnischen Beziehungsgeflecht und den Gestimmtheiten der Menschen, Basic Facts zu Kultur und Geschichte sowie aktuellsten Entwicklungen in unserem Nachbarland erhalten
  • konnten Sie die Gelegenheit zu Fragen, Diskussion und Austausch mit einem versierten Forscher auf dem Gebiet der Kultur- und Länderkunde Ostmitteleuropas nutzen
  • profitieren Sie von einer vertieften Kenntnis zu Polen, Land und Leuten für Ihren Transfer in die Arbeitspraxis

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.04.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Kieselstein-Villa | Erzbergerstraße 3 | 09116 Chemnitz | 2. OG

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 MAI

02.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Bürgerbeteiligung und Verwaltungsmodernisierung für Kommunen

Präsenz-Seminar

Workshop: Bürgerbeteiligung und Verwaltungsmodernisierung (für Kommunen)

Bürgerbeteiligung gehört zu einer bürgernahen und bürgerorientierten Verwaltung und ist damit auch ein wichtiges Element bei der Verwaltungsmodernisierung. Der Workshop vermittelt anhand praxisnaher Beispiele, einschließlich internationaler Best-Practice-Beispiele, Interaktionsformen und Beteiligungsformate, mit denen die Bevölkerung in den Modernisierungsprozess eingebunden werden kann. Verwaltung und Bevölkerung sollen von verbesserten und verschlanken Prozessen profitieren, dafür ist die Perspektive der Verwaltung, aber auch die von Bürgerinnen und Bürgern zu berücksichtigen. Der Workshop bietet die Möglichkeit, Beteiligungsprozesse zur Begleitung der Verwaltungsmodernisierung exemplarisch zu konzipieren und Beteiligungsformate zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Beispielen aus der eigenen Verwaltungspraxis auszuarbeiten.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 02.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreuzstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: nexus - Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

02.05.2024 // 9:30 - 16:30 Uhr // Leipzig
      Grundlagen der Leichten Sprache

Präsenz-Seminar

   Grundlagen der Leichten Sprache

Auch in diesem Jahr bieten das Inklusionsnetzwerk Sachsen und der Leben mit Handicaps e. V. in Leipzig wieder Schulungen zu den Grundlagen der Leichten Sprache" an. In diesem Seminar lernen Sie auf praktische Art und Weise die Regeln der Leichten Sprache kennen. In selbstständigen Arbeitsphasen fertigen Sie eigene Übersetzungen in Leichter Sprache an und festigen Ihre gewonnenen Kenntnisse durch einen offenen Austausch zum Thema.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 02.05.2024 // 9:30 - 16:30 UhrLogo: inklusionsnetz sachsen (Schriftzug neben einer Sachsenkarte, die aus vielen einzelnen farbigen Punkten besteht)

Veranstaltungsort: Soziokulturelles Zentrum Die Villa - Lessingstraße 7, 04109 Leipzig

Veranstalter: Inklusionsnetzwerk Sachsen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

02.05.2024 // 16:30 - 19:30 Uhr // Pirna
   
 
Mit Stimme und Auftreten Wirkung erzielen und Menschen erreichen

Präsenz-Seminar

  Mit Stimme und Auftreten Wirkung erzielen und Menschen erreichen

Aufmerksamkeit gewinnen und Aufmerksamkeit schenken, Wahrnehmen und Wahrgenommen werden – dieses Wechselspiel bestimmt Ausdruck und Verstehen. Es handelt sich um ein Geben und Nehmen im Spektrum von Interesse signalisieren, Zuhören und Innehalten, aber auch Autorität vermitteln, Stoppzeichen und Grenzen setzen, was im interkulturellen Bereich besonders wichtig ist.

Wirkung und Ausstrahlung haben damit zu tun, in Verbindung mit mir selbst zu sein – denn dies ermöglicht überhaupt erst, einen Zugang zu anderen und echtes Verstehen herstellen zu können.
So kann man beispielsweise lernen, seine Stimme zu modulieren wie ein Instrument, von schrill bis sanft, von streng bis zugewandt. Dabei ist Klang und Ausdruck immer in Zusammenhang mit Atem, Blick und Körperhaltung zu bedenken. Zudem kommt es darauf an, ein Gespür für begleitende, die gewünschte Wirkung unterstreichendende Gestik und Mimik zu entwickeln. Um so mein Gegenüber zu erreichen durch das Zugleich von Respekt-und-Offenheit-Zeigen sowie Respekt-und-Offenheit-Erzeugen.

In diesem Seminar werden Sie, erlebnisbasiert anhand von Übungen und praxisnaher Auswertung, durch die Möglichkeiten des persönlichen Ausdrucks mit Stimme und Körper von einer Künstlerin mit profunder Bühnenerfahrung geleitet.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Auf welche Art und Weise kann ich Botschaften und Haltungen mit allen Sinnen vermitteln und verkörpern?
  • Wie komme ich in Kontakt mit mir selbst und stelle Verbindung zu anderen anhand von Stimme, Blick und Körperhaltung her?
  • Welche Rolle spielen Atemtechnik, Pausen und Gestik?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • haben Sie ein Gefühl für die Bandbreite stimmlicher Modulationsmöglichkeiten und ihrer Wirkung entwickelt
  • erleben Sie, dass Verstandenwerden nicht nur über Worte vermittelt bzw. hergestellt werden kann
  • können Sie anhand von Übungen wichtige Ausdrucksmöglichkeiten für Ausstrahlung und Verbundensein erleben und in Ihren Alltag transferieren

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 02.05.2024 // 16:30 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Hauptgeschäftsstelle der VHS-SSOE | Geschwister-Scholl-Straße 2 | 01796 Pirna | Raum 8

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

03.-04.05.2024 // 9:00 - 17:00 Uhr // Online
       Social Media für NPOs. Wirkungsvoll, strategisch & diversitybewusst

Online-Seminar

  Social Media für NPOs. Wirkungsvoll, strategisch & diversitybewusst

Twitter, Facebook, Instagram, Tiktok, YouTube und Co. – das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten für die digitale Kommunikation. Gerade die sozialen Medien sind mittlerweile zu wichtigen Instrumenten für Kampagnen geworden und helfen die Bekanntheit zu steigern und Emotionen für die eigenen Angebote zu erzeugen. Besonders für Non-Profit-Organisationen bietet die Social Media-Kommunikation spannende Möglichkeiten die eigenen Werte, Inhalte und Überzeugungen wirkungsvoll zu transportieren. Bei einer solchen wertebasierten Kommunikation spielt eine diskriminierungsfreie Text- und Bildsprache eine große Rolle. Im Seminar werden deshalb die Grundlagen von diskriminierungsfreier und diversitybewusster Kommunikation vermittelt.
Häufig sind bei NPOs die zeitlichen und auch personellen Ressourcen für die Social Media-Arbeit begrenzt – vor allem, wenn diese im Ehrenamt ausgeübt werden. Deshalb sollen in diesem Seminar ressourcenorienteiert der eigene Online-Auftritt analysiert und strategisch ausgerichtet werden.
Hinweis: Grundkenntnisse im Umgang mit sozialen Medien und das Vorhandensein von Social Media-Profilen für die eigene Organisation ist erforderlich.

Inhalte:

  • Grundlagen der Strategieentwicklung
  • Grundlagen der diversitybewussten Kommunikation
  • Analyse des eigenen Social Media-Auftritts
  • Entwicklung Social Media-Strategie: Botschaften und Zielgruppen
  • Einführung in das Erstellen von Redaktionsplänen


Nach Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Teilnahme.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.-04.05.2024 // 9:00 - 17:00 Uhr logo: Friedrich Ebert Stiftung

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

06.05.2024 // 10:00 - 15:00 Uhr // Online
       Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsplanung

Online-Seminar

  Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsplanung
Kultureinrichtungen realisieren zahlreiche Veranstaltungen im Jahr und kommunizieren dabei mit ganz unterschiedlichen Gruppen. Wie Information und Kommunikation sowie das Event selbst so gestaltet werden, dass sie für Menschen mit Behinderung zugänglich sind, erfahren Sie in diesem Workshop.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 06.05.2024 // 10:00 - 15.00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

06.-07.05.2024 // Online
       Wirkungsmessung in der Nachhaltigkeitspolitik

Online-Seminar

  Wirkungsmessung in der Nachhaltigkeitspolitik

Die Nachhaltigkeitswirkungen von politischen Strategien oder Maßnahmen abzuschätzen, wird immer wichtiger - EU, Bund und Länder erwarten in ihren Förderbekanntmachungen die Durchführung von Monitoring und Evaluation auf Projektebene und sind umgekehrt gefordert, die Wirkungen ihrer Programme nachzuweisen. Die Wirkung von Nachhaltigkeitspolitik und damit verbundenen Programmen, Projekten und Maßnahmen zu berechnen, ist methodisch nicht trivial.

Im Seminar lernen Sie, wie Sie die Wirkung nachhaltiger Maßnahmen und Projekte – mit Hilfe handhabbarer Indikatorensets u.a. – auf kommunaler Ebene ermitteln und steuern können.

Welche Wirkungen und Wirkungsmechanismen lassen sich erfassen?
Welche Kategorisierungen und Indikatoren sind geeignet?
Wie kann ich den Beitrag eines Projekts oder einer Maßnahme zum Erreichen stadtentwicklungspolitischer Ziele oder auch Programmziele sichtbar machen?

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 06.-07.05.2024 //                                                    Deutsches Institut für Urbanistik

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.05.2024 // 12:00 - 14:00 Uhr // Online
       Runder Tisch für Künstler:innen und Kulturakteur:innen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen

Online-Seminar

  Runder Tisch für Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen
Beim Runden Tisch treffen sich Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung und chronischen Krankheiten, die in Sachsen leben oder arbeiten. Die Veranstaltungen finden mehrmals im Jahr statt und bieten einen geschützten Raum, um über die eigene künstlerische Arbeit und aktuelle kulturelle Themen zu sprechen. Auch Fragen der Professionalisierung und Strategien im Umgang mit Diskriminierung können hier besprochen werden.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen..

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.05.2024 // 12:00 - 14:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.05.2024 // 14:00 - 16:00 Uhr // Online
       Erstellung eines Access Riders

Online-Seminar

Erstellung eines Access Riders
In einem Access Rider werden die Barrierefreiheitsbedarfe von Künstler*innen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen beschrieben. Wie er erstellt wird, ist Thema des Workshops. Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Personen, die sich als Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung identifizieren.
Diesen Workshop bieten wir in Zusammenarbeit mit Diversity Arts Culture aus Berlin an. 

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.05.2024 // 14:00 - 16:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Chemnitz
   
 
Worte machen Welten. Die Kraft der Sprache und was sie bewirkt

Präsenz-Seminar

  WORTE MACHEN WELTEN.
  Die Kraft der Sprache und was sie bewirkt

Worte können verletzen, Worte können verbinden. Sie begeistern, sie stoßen vor den Kopf. Worte können einladend wirken und aktiv ausgrenzen. Sie haben die Macht zu trösten wie zu zerstören. In soziopolitisch aufgeladenen Zeiten von Hate Speech und Fake News im Internet und in den Social Media zeigt sich die Macht der Sprache und des Einsatzes von Worten sehr eindringlich.

Die Worte, die wir benutzen und die Art und Weise, wie wir sie verwenden – sie entscheiden darüber, ob der Umgang miteinander von Freundlichkeit und Offenheit oder im Gegenteil von Vorbehalten und Animositäten bestimmt ist. Unsere Sprache zeigt zudem recht deutlich auf, wodurch wir geprägt worden sind, welche Normvorstellungen und Glaubenssätze für uns gelten. Durch sie transportieren wir, wie unser Welt- und Menschenbild aussieht und damit auch, welche Erwartungen und Bewertungsmuster wir anderen entgegenbringen. Aus diesem Grund vermag Sprache Begegnungsräume zu erschaffen oder zu blockieren – sie hat die Kraft, neue Welten zu erzeugen, die von Verbundensein und Verstandenwerden getragen sind oder aber solche, in denen Gedanken und Gefühle der Beteiligten auseinanderdriften und sich feindselig entgegenstehen.

Unsere Wortgebung stellt immer auch ein wenig ein Wagnis dar, weil nie ganz sichergestellt werden kann, wie zugrunde liegende Intentionen und Haltungen beim Gegenüber ankommen. Schon kleine Nuancen können (mitunter unbeabsichtigt) die Stimmung und das Verhalten verändern. Gerade in helfenden und beratenden Berufsbildern kann das Bewusstsein hiervon maßgeblich für unsere situative Wirksamkeit sein. Dieses Seminar möchte für die relevanten Zusammenhänge sensibilisieren und praxisnahe Handlungsimpulse vermitteln.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Welche Faktoren sind es eigentlich, die die Wirkung von Worten bestimmen und letztlich die Macht der Sprache ausmachen?
  • Wie kann ich mich selbst und andere vor negativer verbaler Beeinflussung, bspw. durch Hate Speech, menschenrechtsverletzenden Sprachduktus und unterschwellige Diffamierungsarten, schützen – und inwiefern kann ich Menschen in meinem beruflichen wie privaten Umfeld im achtsamen wie positionsstarken Umgang hiermit unterstützen?
  • Worauf sollte ich achten, um Wortwahl und Sprachgebung bewusster und sorgsam einsetzen zu können?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • wurden Sie anhand von Praxisbeispielen eingehend sensibilisiert für die Kraft von Worten mit ihren Effekten
  • können Sie maßgebliche Einblicke, wie z. B. in das Zusammenspiel von Macht- und Bedürfnisstrukturen, welche jedem Sprachgebrauch zugrunde liegen, für Ihre Arbeitspraxis mitnehmen
  • haben Sie nicht zuletzt mittels kleiner Übungseinheiten die Wirkung von Sprache erfahren wie erproben können und handlungsrelevante Impulse erhalten

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Kieselstein-Villa | Erzbergerstraße 3 | 09116 Chemnitz | 2. OG

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

07.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Demokratiefeindliches Denken & Handeln erkennen

Online-Seminar

  Demokratiefeindliches Denken & Handeln erkennen
Das Erkennen demokratiefeindlicher Denkweisen und Handlungen ist nicht immer eindeutig. Darum müssen sich Organisationen und Vereine kritisch mit intoleranten Ansichten auseinandersetzen, um ein Verständnis und Sensibilität für die politischen und soziokulturellen Zusammenhänge zu entwickeln, die zu ihrer Verbreitung beitragen. In unserem Online-Seminar möchten wir euch Wissen und verschiedene Perspektiven über extremistische Ausprägungen, Strukturen und Anfeindungen vermitteln, um euch in diesem Bereich zu unterstützen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 07.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

08.05.2024 // 14:00 - 16:00 Uhr // Online
       Fanbasierte Finanzierung für Kreative

Online-Seminar

  Fanbasierte Finanzierung für Kreative
Als Kreativschaffende:r von der eigenen Arbeit zu leben ist für viele schwierig. Auf altgediente Einnahmequelle wie z.B. Plattenverkäufe im Musikbusiness kann man sich nicht mehr verlassen, AI scheint den Kunstsektor zu übernehmen und Instagram zahlt die Miete nicht. Es ist Zeit, neue Wege zu gehen, um langfristig das eigene Schaffen zu sichern und starke Communities aufzubauen. Mit Committed Crowdfunding über Plattformen wie Patreon, Fanklub, Steady und Co. geht das – aber wie? Im Workshop erklären wir, wie man als Einsteiger:in am besten anfängt, welche Vor- und Nachteile Committed Crowdfunding hat und machen Mut, diesen Weg auszuprobieren.

-------------------------------------------------- Logo: Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. (ein Schriftzug)

Termin & Zeit: 08.05.2024 // 14:00 - 16:00 Uhrlogo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

08.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Umgang mit Intoleranz & Anfeindungen

Online-Seminar

  Umgang mit Intoleranz & Anfeindungen
Organisationen stehen vor großen Herausforderungen und schwierigen Entscheidungen beim Umgang mit extremistischen und demokratiefeindlichen Äußerungen und Handlungen, sei es von externen Quellen, internen Konflikten oder in der öffentlichen Wahrnehmung, einschließlich sozialer Medien. Daher ist es für euch entscheidend, bereits im Voraus Kommunikationsstrategien und Schutzmaßnahmen zu entwickeln, um euch intern und extern zu positionieren und zu schützen. Unser Online-Seminar gibt euch geeignete Ansätze und Strategien für den Umgang mit extremen Denkweisen und Bedrohungen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 08.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.05.2024 // 10:00 - 16:00 Uhr // Online
       Welche Formen von Partizipation brauchen wir?

Online-Seminar

  Welche Formen von Partizipation brauchen wir?
 
Kultureinrichtungen als offene Kulturräume – Teil 12
Kann eine öffentliche Kultureinrichtung eine gemeinsame Einrichtung werden? Kultureinrichtungen suchen den intensiven Austausch und die Zusammenarbeit mit den Bürger:innen. Sie wollen Ort von öffentlicher Begegnung, Gespräch und Austausch sein.
  • Was erwarten wir von der Partizipation, der Beteiligung des Publikums?
  • Wie können verschiedene Formen der Beteiligung aussehen? Was sind ihre Stärken und Auswirkungen?
  • Welche Formen von Partizipation brauchen wir?
  • Was haben wir davon?
  • Wir wollen von den Motivationen und Zielen der Mitarbeitenden, des eigenen Fachbereichs und der gesamten Einrichtung ausgehen. Unsere eigenen Erfahrungen und Ziele prägen die Diskussion. Ein tragfähiges Konzept muss auf den besonderen Grundlagen der Einrichtung aufbauen. Was ist unser eigenes Ziel?
  • Was wollen wir, was wollen die Gäste? Wie muss sich unsere Arbeitsweise verändern? Eine tatsächliche Öffnung und die dauerhafte Beteiligung von Besucher:innen machen Veränderungen notwendig.
  • Wo liegen Herausforderungen? Wie antworten wir in der eigenen Arbeit, mit unseren Abläufen und Strukturen darauf?
  • Wie setzen wir das um? Was ist unser Anteil in diesem Prozess? Welcher Aspekt, welches Thema sollte unbedingt beachtet werden? Es gibt keine fertigen Routen für diesen Weg.

Im Workshop wollen wir Ausgangspunkte bestimmen, bewusst Richtungen wählen und erste Schritte machen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.05.2024 // 10:00 - 16:00 Uhrbundesakademie wolfenbuettel logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.05.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr // Online
       KI – ist das was für uns?

Online-Seminar

  KI – ist das was für uns?

Möchten Sie herausfinden, ob Künstliche Intelligenz das Richtige für Sie ist? Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff KI?

In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Künstliche Intelligenz. Dabei liegt ein großes Augenmerk auf Ethik und sozialer Verantwortung. Ziel ist es, Ihnen eine Orientierung zu bieten, wo KI-Technologien genutzt und in Arbeitsabläufe eingebettet werden können.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.05.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.05.2024 // 15:30 - 18:30 Uhr // Online
       Canva-Basics - Grafische Gestaltung für Social Media und Print

Online-Seminar

  Canva-Basics - Grafische Gestaltung für Social Media und Print

Das Onlinetool Canva nutzen viele zur Erstellung ihrer Social-Media-Grafiken. Aber Canva kann viel mehr! Flyer, Visitenkarten, simple Homepages, Video-Präsentationen – über Canva lassen sich sowohl digitale Formate als auch die klassische Geschäftsausstattung aus einem Guss erstellen, ohne dass man eine professionelle Grafik-Vorlage braucht.

Referentin Katharina Lerch zeigt in diesem Workshop die Grundlagen für eine stimmige und optisch ansprechende Gestaltung. Wie kombiniert man Schriftarten? Wie sucht man clever in der Bilddatenbank? Wie holt man das Beste aus den vielen Vorlagen heraus, die Canva bereithält? Und braucht man die Pro-Version?

Inhalte: Überblick über den Funktionsumfang von Canva: Grundlagen, wichtigste Werkzeuge und Funktionen, Anwendung, Möglichkeiten, Bearbeiten von Grafiken, Praxisbeispiele

Tipp:

Gemeinnützige Organisationen können über das Non-Profit-Programm von Canva einen kostenlosen Pro-Zugang für ihr Team beantragen!

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.05.2024 // 15:30 - 18:30 Uhr logo: Kultur Land Bilden - Seminare und Praxiswissen für die Kulturarbeit

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: KULTUR LAND BILDEN
ist ein Kooperationsprojekt vom Thüringer Theaterverband,
der LAG Soziokultur Thüringen und der LAG Spiel und Theater Thüringen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Politisches Engagement und Gemeinnützigkeitsrecht

Online-Seminar

  Politisches Engagement und Gemeinnützigkeitsrecht
Für viele Vereine ist es eine Selbstverständlichkeit, sich für demokratische Werte einzusetzen und sich gegen Anfeindungen, extremistische Ideologien und Hetze zu positionieren. Dennoch ist oft unklar, wie weit eine Organisation im Rahmen ihrer Gemeinnützigkeit politisch aktiv sein kann und darf. Zum Beispiel, wenn es um die Aufforderung zur Teilnahme an Massendemonstrationen geht oder um den Verein vor der Unterwanderung durch Extremisten zu schützen. Es ist wichtig, fundiert und gut informiert einzuschätzen, wie und inwieweit man sich in den aktuellen politischen Diskurs und die Debatten einbringen kann und darf. In diesem Online-Seminar klären wir den rechtlichen Rahmen und zeigen euch, was möglich ist und wo die Grenzen liegen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

14.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Chemnitz
   
 
Mediation als Grundkompetenz im interkulturellen und gemeinnützigen Einsatzbereich

Präsenz-Seminar

  MEDIATION als Grundkompetenz im interkulturellen und gemeinnützigen Einsatzbereich

Das Vermitteln zwischen unterschiedlichsten Erwartungshaltungen und Bedürfnissen, Sichtweisen und Mentalitäten, Prägungen und Hintergründen, gehört zu den wichtigsten Fähigkeiten bei der gemeinnützigen und insbesondere der interkulturellen Arbeit.

Für einen erfolgreichen Umgang mit  diesen vielfältigen und komplexen Herausforderungen stellt Mediation als Grundkompetenz eine überaus zielführende Möglichkeit dar: Denn die Perspektive wechseln und sich in die Erlebniswelt des jeweiligen Gegenübers versetzen zu können, Empathie zu zeigen, differierende Lebenskonzepte und Weltentwürfe in Dialog miteinander zu bringen, um schließlich kompromissfähige Lösungen herbeizuführen…
All dies sind wesentliche Elemente der mediatorischen Kompetenz.

Aus diesen Gründen ist Mediation als Grundkompetenz in besonderer Weise geeignet, Spannungen im Umgang von Menschen mit stark divergierenden Selbstverständnissen zu entschärfen und einen gelingenden Beitrag zu mehr Verständnis füreinander im interkulturellen wie im gemeinnützigen Einsatzbereich zu befördern.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was bedeutet mediatorische Kompetenz und was gehört dazu?
  • Welche Techniken und Tools gibt es, die man für eine Anwendung in der Praxis kennen sollte?
  • Inwiefern kann ich dazu beitragen, Mediation als Grundkompetenz, also das Vermitteln zwischen unterschiedlichsten Interessenlagen und Haltungen, auch in meinem Wirkungsfeld zunehmend erfolgreich zu etablieren?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • sind Sie im Bilde über Ansatz und Methodik von Mediation als Grundkompetenz
  • sehen Sie, welche Faktoren für die Umsetzung in Ihrem Arbeitsbereich relevant sind
  • wurden Ihnen entscheidende Hinweise und Tipps von einem Fachmann vermittelt  und praxisnah erläutert

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 14.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Kieselstein-Villa | Erzbergerstraße 3 | 09116 Chemnitz | 2. OG

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

15.-16.05.2024 // Trebsen/Mulde (bei Leipzig)
      Selbstmotivation im Kontext komplexer Anforderungen

Präsenz-Seminar

   Zwischen Formblatt und Schokobrunnen
  Selbstmotivation im Kontext komplexer Anforderungen

Sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext existieren Aufgaben, die leichter von der Hand gehen als andere. Manche sprechen bei ihren Tätigkeiten sogar von einem Flow-Erleben oder gar von Freude an der Arbeit und, dass sie manchmal die Zeit aus dem Blick verlieren würden. Dem gegenüber stehen Arbeitsinhalte, die gern lang hinaus geschoben werden und bei denen der innere Antrieb kaum vorhanden ist, diese zu erledigen. Häufig wird auch von fehlender Motivation gesprochen. Die Wissenschaft ist sich einig, dass das Erzeugen von äußerem Druck oder das In-Aussicht-Stellen einer Belohnung vielleicht kurzfristig eine Arbeitsfähigkeit herstellen können. Auf lange Sicht bringen diese die Menschen jedoch nicht ausreichend sowie anhaltend in Bewegung. Es braucht einen individuellen guten Grund, Kraft und Energie zu investieren. Um sich und vielleicht auch andere Menschen zu motivieren, kann es deshalb hilfreich sein, seine eigenen individuellen Bedürfnisse, Interessen und Ziele zu kennen. Dies trägt dazu bei, ins Handeln zu kommen, selbst wenn die bevorstehende, unvermeidbare Aufgabe bisher als unattraktiv erschien. Im Seminar werden Modelle der Selbstmotivationsarbeit vorgestellt und Anregungen gegeben, wie Fachkräfte der Sozialen Arbeit sich selbst und ihre Klientel ins Handeln bringen können. Dabei wird es für die Teilnehmenden genügend Raum geben, die eigenen »guten Gründe« mit sich in Kontakt zu bringen und für die Entwicklung von Selbstmotivation nutzbar werden zu lassen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 15.-16.05.2024 logo: Arbeitsgemeinschaft Jugendreizeitstätten Sachsen e.V. - agjf

Veranstaltungsort: Schloss Seelingstädt, Grimmaer Str. 8, 04687 Trebsen/Mulde

Veranstalter: AGJF Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

16.05.2024 // 10:00 - 15:00 Uhr // Online
       Schritt für Schritt zum inklusiven Kulturbetrieb

Online-Seminar

  Schritt für Schritt zum inklusiven Kulturbetrieb
Der Workshop soll den Teilnehmenden helfen, zunächst einen selbstkritischen Blick auf das eigene Arbeits- und Handlungsfeld zu entwickeln, um ausschließende Mechanismen verstehen und erkennen zu können. Darauf aufbauend werden konkrete Handlungs-anleitungen sowie Praxisideen vermittelt, wie Inklusionsorientierung in Kultureinrich-tungen initiiert, umgesetzt, gesteuert und nachhaltig verankert werden kann.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 16.05.2024 // 10:00 - 15:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

16.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Online-Seminar

  Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Eurer Förderantrag ist bewilligt? Ihr steckt mitten in der Umsetzung eures bewilligten Projektes oder sogar schon kurz vor dem Projektabschluss? In jeder Phase eines Förderprojektes gibt es Fragen zur finanziellen Abwicklung: Wann und wie muss ein Mittelabruf eingereicht werden? Wie und wofür dürfen die genehmigten Mittel verwendet werden? Welche Dokumentationspflichten gibt es? Wie funktioniert ein Verwendungsnachweis? Was gehört in einen Sachbericht?

Das kompakte Online-Seminar beantwortet eure Fragen rund um das Thema Fördermittel: vom ersten Mittelabruf über die korrekte Verwendung der Fördermittel bis zum Nachweis der Mittelverwendung zum Ende eures Projektes.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 16.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

22.05.2024 // 10:00 - 16:30 Uhr // Dresden
   
  Awareness-Workshop: Bewusstsein schaffen – Grenzen achten

Präsenz-Seminar

 Awareness-Workshop: Bewusstsein schaffen – Grenzen achten

Der Begriff „Awareness“ stammt aus dem Englischen und bedeutet, sich bestimmter Problematiken bewusst und für sie sensibel zu sein. Es meint auch, in der Bildungs- bzw. sozialen Arbeit, im Verein, in der politischen Arbeit etc., einen rücksichtsvollen, diskriminierungssensiblen und grenzachtenden Umgang miteinander zu etablieren und zu pflegen. Im Seminar lernen wir außerdem, wie wir Personen unterstützen, die diskriminierende Erfahrungen machen (müssen).

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 22.05.2024 // 10:00 - 16:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

23.05.2024 // 9:30 - 16:00 Uhr // Online
       Achtung: Nicht neutral - Was es wirklich mit dem Neutralitätsgebot auf sich hat

Online-Seminar

  Achtung: Nicht neutral - Was es wirklich mit dem Neutralitätsgebot auf sich hat
Im sächsischen Superwahljahr 2024 werden wieder verstärkt Formate und Angebote der Politischen Bildung nachgefragt werden, und Fachkräfte wollen und sollen mit ihren Adressat:innen über politische Themen diskutieren. Doch vielfach herrscht Unsicherheit darüber, in wie weit ihre eigene Meinung dort erkennbar sein darf bzw. welche Positionen in welcher Form Gehör finden sollten und müssen. Der Workshop soll Klarheit darüber vermitteln, was mit dem vermeintlichen Neutralitätsgebot für Fachkräfte gemeint ist, was der Beutelsbacher Konsens beinhaltet und mit welchen Argumenten Strategien der Verunsicherung begegnet werden kann.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.05.2024 // 9:30 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

27.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
      Welche Beteiligungsform für welchen Anlass?

Präsenz-Seminar

Methodenworkshop: Welche Beteiligungsform für welchen Anlass?

Bei den Methoden für Bürgerbeteiligung handelt es sich um wichtige Kommunikationswerkzeuge, die für die Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung von Beteiligungsprozessen gebraucht werden. Es gibt ein breites Set an Methoden, die je nach Zielstellung, Beteiligungs- und Eskalationsstufe eingesetzt werden können. Ziel des Workshops ist es, neben der schrittweisen Beteiligungsplanung und der Analyse, welche Methoden für welche Vorhaben geeignet sind, auch einen Einblick in ausgewählte Formate wie bspw. Zukunftskonferenzen, Bürgerwerkstätten, Nachbarschaftsgespräche, Bürgerräte etc. zu geben und verschiedene Möglichkeiten der Teilnehmendenrekrutierung aufzuzeigen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 27.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: COSMO Wirtschaftsforum, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: Akademie für lokale Demokratie, Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

28.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Chemnitz
   
 
Resilienz: Seelisch-geistige Widerstandskraft stärken und erhalten

Präsenz-Seminar

  Resilienz: Seelisch-geistige Widerstandskraft stärken und erhalten

Wie erhalte und stärke ich meine Belastbarkeit und wie kann ich Einsatz, Engagement und Energie so dosieren, dass ich selbst dabei am Ende nicht auf der Strecke bleibe?

Diese Frage ist zu einer zentralen Herausforderung für alle diejenigen geworden, die bei ihrem Engagement für Integration, Toleranz und Zusammenhalt im gemeinnützigen und Sozialbereich sowie in Bildungseinrichtungen und dem öffentlichen Sektor wichtige Aufgaben zu leisten haben – und dabei häufig immer wieder an ihre Grenzen stoßen. Gerade bei der höchst herausfordernden und anspruchsvollen Arbeit mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und der akuten Hilfestellung für Geflüchtete gilt es immer wieder auf’s Neue, nicht permanent über seine Kräfte hinauszugehen und seine Spannkraft nicht zu verlieren.

Anhand von wissenswerten Inputs und Anregungen, Reflexion, Austausch und Transfer – vor allem aber mittels Übung und Erleben, können die Teilnehmenden darin gestärkt werden, auf ihre Ressourcen acht zu geben und Energiequellen zu entdecken, die auch bei großer Beanspruchung tragen und die es lohnt, wertgeschätzt und bewahrt zu werden.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Wie können Sie sich vor dem Anspruch, allem gerecht werden zu müssen, schützen?
  • Wie ist die tagtägliche Gratwanderung zwischen Nähe und Distanz zu schaffen, ohne dabei auszubrennen?
  • Wo liegt Ihr Kräfte-Reservoir – wie kann dies immer wieder aktiviert und erhalten werden?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • haben Sie eine Vorstellung davon, was psychische Widerstandsfähigkeit für Sie ausmachen kann
  • nehmen Sie hilfreiche Anregungen mit in Ihren (Arbeits-)Alltag, um künftig nicht mehr so schnell den Kontakt zu  Ihrem inneren Kompass zu verlieren, mit dem Sie sich und andere auch durch bewegtere Zeiten navigieren können
  • werden Sie darin bestärkt, auch einmal Abstand zu nehmen von äußeren Verpflichtungen und mehr auf Ihre ganz eigene Motivation zu schauen

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 28.05.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: Kieselstein-Villa | Erzbergerstraße 3 | 09116 Chemnitz | 2. OG

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.05.2024 // 9:30 - 15:30 Uhr // Online
       Einführung in den Datenschutz - Was für die Jugend(verbands)arbeit wichtig ist!

Online-Seminar

  Einführung in den Datenschutz
  Was für die Jugend(verbands)arbeit wichtig ist! (und was nicht)

Du darfst dich in deiner Organisation um das Thema #Datenschutz kümmern? Du weißt noch nicht so richtig, wo du anfangen sollst? Bei dir türmen sich die Fragen, aber es fehlen Antworten und praxistaugliche Lösungen?

Hilfe gibt es online am 29. Mai in unserer Grundlagen-Schulung Datenschutz. Hier werden kompakt und doch umfassend die Basics vermittelt. Du erfährst, an welchen Stellschrauben deine Einrichtung oder Organisation drehen sollte und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.

Streut die Einladung gerne in euren Verbänden und Untergliederungen. Die Veranstaltung liefert reichlich Infos und Materialien vom auf Datenschutz und Vereinsarbeit spezialisierten Rechtsanwalt Robert Harzewski.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.05.2024 // 9:30 - 15:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.05.2024 // 10:00 - 12:00 Uhr // Online
       Digitale Barrierefreiheit in Sachsen

Online-Seminar

  Digitale Barrierefreiheit in Sachsen
In dieser Weiterbildung erhalten Sie eine Einführung in das Thema Barrierefreiheit für Web- und Dokumenteninhalte sowie Social Media. Sie bekommen einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen, typische Barrieren, denen Menschen mit Behinderung begegnen und wie diese zu vermeiden sind.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit BIKOSAX – Barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.05.2024 // 10:00 - 12:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Mitglieder aktivieren & langfristig binden

Online-Seminar

  Mitglieder aktivieren & langfristig binden
Mitglieder für den eigenen Verein zu gewinnen, ist lediglich der erste Schritt. Ebenso entscheidend ist der nächste: Menschen so zu integrieren, dass sie aktiv teilnehmen und den Verein mitgestalten, damit der Begriff „Vereinsfamilie“ nicht nur auf dem Papier existiert. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten der schrittweisen Integration oder Maßnahmen zur Anerkennung ehrenamtlicher Arbeit. In unserem Online-Seminar präsentieren wir euch Schritte, die ihr mit minimalem Aufwand umsetzen könnt, um passive Mitglieder zu aktiven Gestalter:innen zu machen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.05.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.05.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Vereinssatzungen optimieren

Online-Seminar

  Vereinssatzungen optimieren

Vereinssatzungen schöpfen die vorhandenen rechtlichen Regelungsmöglichkeiten meist nicht aus. Dabei ergäben sich bei entsprechender Gestaltung oft erhebliche Erleichterungen für die Vereinsorganisation.
Das Seminar gibt viele Einzelhinweise zur Verbesserung der Satzung und liefert konkrete Formulierungshilfen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.05.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

30.05.2024 // 16:00 - 18:00 Uhr // Online
       Projekte abrechnen - Verwendungsnachweise für Projektförderungen korrekt erstellen

Online-Seminar

  Projekte abrechnen - Verwendungsnachweise für Projektförderungen korrekt erstellen

Ein öffentlich gefördertes Kulturprojekt ist erst dann abgeschlossen, wenn die korrekte Verwendung der Finanzierungsmittel nachgewiesen und die inhaltliche Durchführung dargelegt wurde. Bei der Thüringer Staatskanzlei und der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen existieren grundlegende Prinzipien für den Verwendungsnachweis: Nach Beendigung eines Projekts ist ein zahlenmäßiger Nachweis, ein detaillierter Sachbericht und ggf. Belege oder zusätzliche Materialien fristgemäß einzureichen.

Worauf kommt es dabei an? Welche Fehler sollten vermieden werden? Und was muss bereits während des Projektverlaufs beachtet werden? Anhand des Verwendungsnachweis-Formulars für die Projektförderung der Thüringer Staatskanzlei werden die wesentlichen Punkte für eine erfolgreiche Mittelabrechnung erläutert. Das Seminar bietet nicht nur nützliche Tipps, sondern ermöglicht auch individuelle Fragen am Ende.

Inhalte:

  • Fördermittelmanagement,
  • Finanzcontrolling,
  • Fristen,
  • Mitteilungspflichten,
  • Abrechnung,
  • Verwendungsnachweis,
  • Sachbericht

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 30.05.2024 // 16:00 - 18:00 Uhr logo: Kultur Land Bilden - Seminare und Praxiswissen für die Kulturarbeit

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: KULTUR LAND BILDEN
ist ein Kooperationsprojekt vom Thüringer Theaterverband,
der LAG Soziokultur Thüringen und der LAG Spiel und Theater Thüringen

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 JUNI

04.06.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr // Dresden
   
 
Worte machen Welten. Die Kraft der Sprache und was sie bewirkt

Präsenz-Seminar

  WORTE MACHEN WELTEN. Die Kraft der Sprache und was sie bewirkt

Worte können verletzen, Worte können verbinden. Sie begeistern, sie stoßen vor den Kopf. Worte können einladend wirken und aktiv ausgrenzen. Sie haben die Macht zu trösten wie zu zerstören. In soziopolitisch aufgeladenen Zeiten von Hate Speech und Fake News im Internet und in den Social Media zeigt sich die Macht der Sprache und des Einsatzes von Worten sehr eindringlich.

Die Worte, die wir benutzen und die Art und Weise, wie wir sie verwenden – sie entscheiden darüber, ob der Umgang miteinander von Freundlichkeit und Offenheit oder im Gegenteil von Vorbehalten und Animositäten bestimmt ist. Unsere Sprache zeigt zudem recht deutlich auf, wodurch wir geprägt worden sind, welche Normvorstellungen und Glaubenssätze für uns gelten. Durch sie transportieren wir, wie unser Welt- und Menschenbild aussieht und damit auch, welche Erwartungen und Bewertungsmuster wir anderen entgegenbringen. Aus diesem Grund vermag Sprache Begegnungsräume zu erschaffen oder zu blockieren – sie hat die Kraft, neue Welten zu erzeugen, die von Verbundensein und Verstandenwerden getragen sind oder aber solche, in denen Gedanken und Gefühle der Beteiligten auseinanderdriften und sich feindselig entgegenstehen.

Unsere Wortgebung stellt immer auch ein wenig ein Wagnis dar, weil nie ganz sichergestellt werden kann, wie zugrunde liegende Intentionen und Haltungen beim Gegenüber ankommen. Schon kleine Nuancen können (mitunter unbeabsichtigt) die Stimmung und das Verhalten verändern. Gerade in helfenden und beratenden Berufsbildern kann das Bewusstsein hiervon maßgeblich für unsere situative Wirksamkeit sein. Dieses Seminar möchte für die relevanten Zusammenhänge sensibilisieren und praxisnahe Handlungsimpulse vermitteln.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Welche Faktoren sind es eigentlich, die die Wirkung von Worten bestimmen und letztlich die Macht der Sprache ausmachen?
  • Wie kann ich mich selbst und andere vor negativer verbaler Beeinflussung, bspw. durch Hate Speech, menschenrechtsverletzenden Sprachduktus und unterschwellige Diffamierungsarten, schützen – und inwiefern kann ich Menschen in meinem beruflichen wie privaten Umfeld im achtsamen wie positionsstarken Umgang hiermit unterstützen?
  • Worauf sollte ich achten, um Wortwahl und Sprachgebung bewusster und sorgsam einsetzen zu können?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • wurden Sie anhand von Praxisbeispielen eingehend sensibilisiert für die Kraft von Worten mit ihren Effekten
  • können Sie maßgebliche Einblicke, wie z. B. in das Zusammenspiel von Macht- und Bedürfnisstrukturen, welche jedem Sprachgebrauch zugrunde liegen, für Ihre Arbeitspraxis mitnehmen
  • haben Sie nicht zuletzt mittels kleiner Übungseinheiten die Wirkung von Sprache erfahren wie erproben können und handlungsrelevante Impulse erhalten

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.06.2024 // 17:00 - 19:30 Uhr academy logo neu

Veranstaltungsort: KOLIBRI – Kinder- und Elternzentrum e. V. | Villa der Kulturen | Kraftwerk Mitte 2 | 01067 Dresden

Veranstalter: academy – intercultural and specialized communications e. V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

10.06.2024 // 10:00 - 12:00 Uhr // Online
       Vermarktungsstrategien für Kulturakteur:innen und Künstler:innen mit Behinderung

Online-Seminar

  Vermarktungsstrategien für Kulturakteur*innen und Künstler*innen mit Behinderung
Für Künstler*innen mit Behinderung stellt sich bei der künstlerischen Vermarktung und Selbstorganisation zusätzlich die Frage, ob, wie und in welcher Form sie ihre Behinderung sowohl in der Zusammenarbeit mit dem Kunstbereich als auch mit der Öffentlichkeit thematisieren. In dieser Veranstaltung sollen unterschiedliche Aspekte von Vermarktung beleuchtet und ausgelotet werden. Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Personen, die sich als Künstler:innen und Kulturakteur:innen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung identifizieren.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 10.06.2024 // 10:00 - 12:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

10.06.2024 // 12:00 - 14:00 Uhr // Online
       Runder Tisch für Künstler:innen und Kulturakteur:innen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen

Online-Seminar

  Runder Tisch für Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen
Beim Runden Tisch treffen sich Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderung und chronischen Krankheiten, die in Sachsen leben oder arbeiten. Die Veranstaltungen finden mehrmals im Jahr statt und bieten einen geschützten Raum, um über die eigene künstlerische Arbeit und aktuelle kulturelle Themen zu sprechen. Auch Fragen der Professionalisierung und Strategien im Umgang mit Diskriminierung können hier besprochen werden.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 10.06.2024 // 12:00 - 14:00 UhrLogo: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich (beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.v.)

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

11.06.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr // Online
       Datenschutz in der Jugendarbeit und im Verein

Online-Seminar

  Datenschutz in der Jugendarbeit und im Verein

In diesem Webinar werden wir spezifische Datenschutzaspekte beleuchten, die in der Jugendarbeit und in Vereinen von großer Relevanz sind:

  • Besondere Herausforderungen in der Jugendarbeit: Umgang mit sensiblen Daten junger Menschen und rechtliche Vorgaben#
  • Vereinsmanagement und Datenschutz: Wie Sie sicherstellen können, dass die Daten Ihrer Mitglieder geschützt sind
  • Digitale Kommunikation: Datenschutzfreundliche Nutzung von sozialen Medien und anderen Kommunikationsplattformen.
  • Analyse typsicher Fälle in der Jugend- und Vereinsarbeit (Beratung, Teilnehmerlisten, offene Angebote, Abrechnung und Fördermittel).

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 11.06.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

12.06.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Wenn Vereine Geld verdienen...

Online-Seminar

  Wenn Vereine Geld verdienen...

Die Mittelerwirtschaftung durch nicht satzungbezogene Tätigkeiten ist fast in jedem Verein ein Thema. Oft herrscht aber Unsicherheit, in welchem Umfang das vereins- und gemeinnützigkeitsrechtlich zulässig ist. Nicht selten werden auch problematische Konstruktionen gewählt, wie das gängige "Kaffee und Kuchen gegen Spende".
Das Seminar klärt die vielen Fragen, die in Zusammenhang mit wirtschaftlichen Einnahmen auftauchen.

Themen sind insbesondere:

  • Vereine und das Nebenzweckprivileg
  • Der erlaubte Umfang wirtschaftlicher Tätigkeiten
  • Die Mittelbeschaffung für steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zum Erhalt der Gemeinnützigkeit (Verpachtung und Auslagerung)
  • Steuerliche Folgen (Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer)
  • Gewerbeanmeldung und andere Meldepflichten

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 12.06.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

13.06.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Online-Seminar

  Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Eurer Förderantrag ist bewilligt? Ihr steckt mitten in der Umsetzung eures bewilligten Projektes oder sogar schon kurz vor dem Projektabschluss? In jeder Phase eines Förderprojektes gibt es Fragen zur finanziellen Abwicklung: Wann und wie muss ein Mittelabruf eingereicht werden? Wie und wofür dürfen die genehmigten Mittel verwendet werden? Welche Dokumentationspflichten gibt es? Wie funktioniert ein Verwendungsnachweis? Was gehört in einen Sachbericht?

Das kompakte Online-Seminar beantwortet eure Fragen rund um das Thema Fördermittel: vom ersten Mittelabruf über die korrekte Verwendung der Fördermittel bis zum Nachweis der Mittelverwendung zum Ende eures Projektes.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 13.06.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

26.06.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr // Online
       Kanban & Co.: Projektmanagement-Tools für NPOs

Online-Seminar

  Kanban & Co.: Projektmanagement-Tools für NPOs

In der Welt gemeinnütziger Organisationen und Vereine, wo Ressourcen oft begrenzt sind, kann die richtige Projektmanagement-Strategie den Unterschied ausmachen.

Unser Webinar bietet einen praktischen Leitfaden, um Ihre Projekte effizienter zu gestalten und die Teamarbeit zu optimieren. Lernen Sie, wie Sie mit der bewährten Kanban-Methode und spezifischen Online-Werkzeugen für Wahlen und Abstimmungen Ihre Aufgaben priorisieren und die Zusammenarbeit in Ihrem Team auf ein neues Level heben.

Lernen Sie effektive und budgetfreundliche Wege kennen, um Ihre Projekte zum Erfolg zu führen.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 26.06.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 JULI

03.07.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Dresden
   
  Moderationstraining mit Videoanalyse

Präsenz-Seminar

 Moderationstraining mit Videoanalyse

Ihr wollt wissen, ob Ihr wirklich (vor der Pinnwand oder dem Flipchart) richtig steht? Ob man Eure Anleitung zur Kartenabfrage (nicht nur akustisch) gut verstehen kann? Ob Ihr mit allen Anwesenden Blickkontakt haltet? Wie Ihr bei Störungen reagiert? Wir finden es gemeinsam in diesem praktischen Übungsseminar heraus. Dabei werden verschiedene Moderationsmethoden nochmals kurz vorgestellt. Ihr müsst als Voraussetzung nicht bereits an einem Methoden-Seminar teilgenommen haben.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.07.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

08.07.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr // Online
       Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Online-Seminar

  Mittelabrufe, Mittelverwendung, Verwendungsnachweise

Eurer Förderantrag ist bewilligt? Ihr steckt mitten in der Umsetzung eures bewilligten Projektes oder sogar schon kurz vor dem Projektabschluss? In jeder Phase eines Förderprojektes gibt es Fragen zur finanziellen Abwicklung: Wann und wie muss ein Mittelabruf eingereicht werden? Wie und wofür dürfen die genehmigten Mittel verwendet werden? Welche Dokumentationspflichten gibt es? Wie funktioniert ein Verwendungsnachweis? Was gehört in einen Sachbericht?

Das kompakte Online-Seminar beantwortet eure Fragen rund um das Thema Fördermittel: vom ersten Mittelabruf über die korrekte Verwendung der Fördermittel bis zum Nachweis der Mittelverwendung zum Ende eures Projektes.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 08.07.2024 // 17:00 - 18:15 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

24.07.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr // Online
       Digitale Teilhabe und Inklusion dank digitaler Barrierefreiheit

Online-Seminar

  Digitale Teilhabe und Inklusion dank digitaler Barrierefreiheit

eder noch so kleine Schritt hin zu mehr (digitaler) Barrierefreiheit, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Durch die Schaffung eines barrierefreiem Onlineangebots zeigen Sie, dass Ihre Organisation sich für eine inklusive Arbeitsumgebung engagiert und dass Sie bereit sind, allen Nutzern gerecht zu werden.

Was bedeutet digitale Barrierefreiheit? Welche Vorteile bietet eine barrierefreie Webseite im gemeinnützigen Bereich? Wo stehen wir gerade und wie gelingt digitale Inklusion? Welche Anforderungen stellt das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz an mich als Organisation?

Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns im Webinar. Zudem bekommen Sie Tipps an die Hand, mit denen Sie direkt in die Umsetzung starten können.

Inhalte:

  • das 1×1 der digitalen Barrierefreiheit
  • digitale Barrierefreiheit im gemeinnützigen Sektor
  • alles rund um das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz
  • Chancen und Herausforderungen der digitalen Barrierefreiheit

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.07.2024 // 11:00 - 12:00 Uhr logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Haus des Stiftens

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 

 AUGUST

27.08.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung und Steuererklärung für kleine Vereine

Online-Seminar

  Buchführung und Steuererklärung für kleine Vereine

Das Seminar liefert eine praxisnahe Anleitung für die Bewältigung der Buchführung, des Jahresabschlusses und der Steuererklärung in kleinen gemeinnützigen Vereinen.
„Klein“ bezieht sich dabei nicht auf die Zahl der Mitglieder, sondern auf die jährlichen Gesamteinnahmen. D.h.
- Gesamteinnahmen bis 45.000 € pro Jahr
- wirtschaftliche (und damit umsatzsteuerbare) Einnahmen bis 22.000 € pro Jahr.

Themen sind:

  • Rechtliche Grundlagen: Vereinsrechtliche und steuerliche Aufzeichnungspflichten
  • Besonderheiten der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen
  • Die 4 Tätigkeitsbereiche
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Aufbau der Buchhaltung
  • Kassenführung
  • DATEV Kontenrahmen SKR 49
  • besondere Buchungsfälle
  • Steuererklärung: Körperschaftsteuer-Hauptformular und das Formular GEM
  • der Tätigkeitsbericht

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 27.08.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

16.08.2024 // 15:00 - 18:30 Uhr // Löbau
   
  Moderationsworkshop für Fortgeschrittene

Präsenz-Seminar

 Moderationsworkshop für Fortgeschrittene

Ziel dieses Workshops ist, die Teilnehmenden vertiefend auf ihre Rolle als referierende Person vorzubereiten. Dabei steht die Methodenkompetenz für politische Bildungsarbeit im Vordergrund. Sie erhalten unter anderem eine Einführung in die Aufgaben der Moderation, Visualisierungstechniken und Feedbackregeln.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 16.08.2024 // 15:00 - 18:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: LÖBAULEBT e.V. - Johannisstraße 2, 02708 Löbau

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 SEPTEMBER

03.09.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr // Online
       Kurz-Schulung - Datenschutzmanager*innen (DSM)

Online-Seminar

  Kurz-Schulung - Datenschutzmanager*innen (DSM)

Die Aufgabe des Datenschutzmanagements wird zunehmend komplexer, und die Kenntnisse von Datenschutzmanagern spielen eine entscheidende Rolle im Schutz sensibler Daten. Mein Webinar bietet die Gelegenheit, die notwendige Fachkunde zu erwerben, um Datenschutz in Ihrer Organisation effektiv zu gewährleisten. Folgende Themen werden behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen: Vertiefte Einblicke in die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und andere relevante Gesetze.
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Datenschutzmanagers: Klärung der Rolle und der Anforderungen.
  • Risikomanagement: Identifikation und Bewertung von Datenschutzrisiken.
  • Datenschutzpraktiken für Unternehmen und Vereine: Implementierung von Datenschutzrichtlinien und -verfahren.
  • Best Practices für Datenschutz-Audits: Methoden zur regelmäßigen Überprüfung der Datenschutzkonformität.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.09.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

03.09.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung und Steuererklärung für kleine Vereine

Online-Seminar

  Buchführung und Steuererklärung für kleine Vereine

Das Seminar liefert eine praxisnahe Anleitung für die Bewältigung der Buchführung, des Jahresabschlusses und der Steuererklärung in kleinen gemeinnützigen Vereinen.
„Klein“ bezieht sich dabei nicht auf die Zahl der Mitglieder, sondern auf die jährlichen Gesamteinnahmen. D.h.
- Gesamteinnahmen bis 45.000 € pro Jahr
- wirtschaftliche (und damit umsatzsteuerbare) Einnahmen bis 22.000 € pro Jahr.

Themen sind:

  • Rechtliche Grundlagen: Vereinsrechtliche und steuerliche Aufzeichnungspflichten
  • Besonderheiten der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen
  • Die 4 Tätigkeitsbereiche
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Aufbau der Buchhaltung
  • Kassenführung
  • DATEV Kontenrahmen SKR 49
  • besondere Buchungsfälle
  • Steuererklärung: Körperschaftsteuer-Hauptformular und das Formular GEM
  • der Tätigkeitsbericht

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 03.09.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

04.09.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Haftungsverhältnisse im Verein

Online-Seminar

  Haftungsverhältnisse im Verein

Haftungsrisiken im Verein dürfen nicht unterschätzt werden. Das gilt auch für ehrenamtliche Tätigkeiten. Die Haftungsrisiken lassen sich aber absichern und gestalten.
Das Seminar zeigt die rechtlichen Hintergründe und gibt Empfehlungen zur Haftungsvermeidung und -begrenzung.

Die Inhalte:

  • Haftung des Vereins
  • Haftung des Vorstandes
  • Haftung der Mitglieder
  • Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes
  • Versicherungsschutz

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.09.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

11.09.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Datenschutz 2024 – Das Update für Vereine

Online-Seminar

  Datenschutz 2024 – Das Update für Vereine
Das Seminar stellt die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Vereine dar und liefert eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und behörderliche Praxis. Checklisten und Übersichten über die Problemfelder komplettieren das Seminar.

Das Seminar stellt die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Vereine dar und liefert eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und behörderliche Praxis. Checklisten und Übersichten über die Problemfelder komplettieren das Seminar.

Themen sind u.a:

  • Umfang mit Mitgliederdaten
  • Dokumentationspflichten
  • Satzungsregelungen
  • Umgang mit Veröffentlichungen insbesondere von Fotos
  • Typische Fehler
  • Wie und warum prüfen die Datenschutzbehörden?
  • Welcher Verstöße wurde bisher geahndet?

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 11.09.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

26.09.2024 // 16:00 - 20:00 Uhr // Dresden
   
  Onboarding-Prozesse aktiv gestalten

Präsenz-Seminar

 Onboarding-Prozesse aktiv gestalten

Nach der erfolreichen Premiere des Seminars im März 2024, bieten wir das Onboarding-Seminar nun als Teil unseres Angebotsportfolios regelmäßig an.

Wie gestalten wir den Einstieg für neue Mitarbeiter:innen oder Praktikant:innen in unserem Verein oder Verband so, dass sich alle Beteiligten von Anfang an gut, sicher und wertgeschätzt fühlen? Das Seminar richtet sich ans Haupt- wie auch ans Ehrenamt. Es vermittelt die drei Phasen des Onboarding-Prozesses, die letztlich ein guter Fahrplan sowohl für die Neuen an Bord als auch das bestehende Team sind. Wie immer sind bei uns die Teilnehmenden in Arbeitsgruppenphasen selbst gefragt.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 26.09.2024 // 16:00 - 20:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 OKTOBER

24.10.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr // Online
       Werbung und Datenschutz

Online-Seminar

  Werbung und Datenschutz

In diesem Webinar werden wir folgende Themen behandeln:

  • Datenschutz-Grundlagen für Werbung: Eine Einführung in die relevanten Datenschutzbestimmungen und deren Anwendung auf Werbepraktiken.
  • Personalisierte Werbung und Datenschutz: Wie können Sie personalisierte Werbung gestalten, ohne die Privatsphäre Ihrer Zielgruppe zu verletzen?
  • Zulässigkeit von Brief-, E-Mail-, Telefon- und Online-Werbung, Social-Media-Marketing
  • Praktische Beispiele erfolgreicher Werbekampagnen unter Beachtung des Datenschutzes.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 24.10.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

29.10.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung für Vereine 1: Grundlagen der Buchhaltung

Online-Seminar

  Buchführung für Vereine 1: Grundlagen der Buchhaltung
Das Seminar stellt die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Vereine dar und liefert eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und behörderliche Praxis. Checklisten und Übersichten über die Problemfelder komplettieren das Seminar.

Das Seminar stellt die Rechnungslegungspflicht in nichtbilanziernden gemeinnützigen Vereinen intern und gegenüber dem Finanzamt dar.

Themen sind:

  • Rechtliche Grundlagen: Vereinsrechtliche und steuerliche Aufzeichnungspflichten
  • Besonderheiten der Buchführung in gemeinnützigen Organisationen
  • Abschreibungen
  • Die 4 Tätigkeitsbereiche
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 29.10.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 

 NOVEMBER

06.11.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr // Dresden
   
  Moderationstraining mit Videoanalyse

Präsenz-Seminar

 Moderationstraining mit Videoanalyse

Ihr wollt wissen, ob Ihr wirklich (vor der Pinnwand oder dem Flipchart) richtig steht? Ob man Eure Anleitung zur Kartenabfrage (nicht nur akustisch) gut verstehen kann? Ob Ihr mit allen Anwesenden Blickkontakt haltet? Wie Ihr bei Störungen reagiert? Wir finden es gemeinsam in diesem praktischen Übungsseminar heraus. Dabei werden verschiedene Moderationsmethoden nochmals kurz vorgestellt. Ihr müsst als Voraussetzung nicht bereits an einem Methoden-Seminar teilgenommen haben.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 06.11.2024 // 9:00 - 16:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

06.11.2024 // 18:00 - 20:00 Uhr // Online
       Buchführung für Vereine 2: Praktische Buchführung

Online-Seminar

  Buchführung für Vereine 2: Praktische Buchführung
Das Seminar stellt die datenschutzrechtlichen Anforderungen an Vereine dar und liefert eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung und behörderliche Praxis. Checklisten und Übersichten über die Problemfelder komplettieren das Seminar.

Im zweiten Teil des Seminars geht es um die Buchhaltungsorgansation und typische Spezialfragen der Rechnungslegung in gemeinnützigen Vereinen.

Hinweis: Die steuerlichen und buchhalterischen Grundlagen aus dem ersten Teil des Seminars sind Voraussetzung.

Themen sind:

  • Aufbau der Buchhaltung
  • Kassenführung
  • DATEV Kontenrahmen SKR 49
  • besondere Buchungsfälle
  • Nachweis der zeitnahen Mittelverwendung

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 06.11.2024 // 18:00 - 20:00 UhrWehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Vereinsknowhow

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

09.11.2024 // 10:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
  Graphic Recording – Visualisieren für Moderation und Präsentation

Präsenz-Seminar

 Graphic Recording – Visualisieren für Moderation und Präsentation

Ob bei der Moderation einer Vereinssitzung oder bei der Präsentation einer Gruppenarbeit: Visualisierung hilft, Inhalte greifbar und leichter merkbar zu machen.

Anhand vieler Beispiele vermittelt das Seminar, welches Handwerkszeug für die visuelle Kommunikation am Flipchart gebraucht wird. Im Seminar lernt ihr die gängigen Symbole kennen und übt diese zu zeichnen. Am Ende könnt ihr so den ersten Schritt zu einem eigenen Bildvokabular gehen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 09.11.2024 // 10:00 - 17:00 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Herbert-Wehner-Bildungswerk - Devrientstraße 7, 01067 Dresden

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

15.-17.11.2024 // Mittelherwigsdorf
   
  Konflikte kompetent lösen

Präsenz-Seminar

 Konflikte kompetent lösen

Konflikte sind für die meisten von uns ein Dauerthema: Sei es im beruflichen oder privaten Bereich, sei es im Rahmen von politischer oder ehrenamtlicher Arbeit. Immer wieder erleben wir, wie schwierig es ist, Konflikte auszutragen ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen oder zu verletzen. Da wird offen geschimpft oder im Stillen verurteilt, beschuldigt, gedroht, rumkommandiert oder mit andauernder Nicht-Beachtung reagiert.

Möchtest du raus aus solchen Reaktionsmustern, wenn andere Dinge tun, die bei dir unangenehme Gefühle auslösen?

Im Zentrum dieses Seminars wird die praxisnahe Anwendung des Kommunikations- und Konfliktlösungsmodells nach Marshall Rosenberg stehen. Auf dessen Basis bekommst du konkrete machbare Wege aufgezeigt, wie es dir in deinem Alltag zunehmend gelingen kann:

  • eigenen Ärger anderen gegenüber aufrichtig mitzuteilen – ohne dass es verletzend klingt
  • Kritik und Vorwürfe anderer zu hören – ohne diese persönlich zu nehmen
  • sich für eigene Anliegen kraftvoll einzusetzen – ohne auf Dominanzgebaren oder weniger offensichtliche Formen der Manipulation zurückzugreifen
  • die Chancen zu erhöhen, dass andere bereit sind deine Bedürfnisse ernst zu nehmen
  • in Konflikten und auch sonst, wenn starker Stress auf dich einwirkt, deinen Werten treu zu bleiben in der Art und Weise, wie du mit anderen umgehst.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 15. November 2024 · 17.00 Uhr – 17. November 2024 · 15.15 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort: Kulturfabrik Meda - Hainewalder Str. 35, 02763 Mittelherwigsdorf

Veranstalter: Herbert-Wehner Bildungswerk

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG


 DEZEMBER

10.12.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr // Online
       Datenschutz - Löschkonzepte rechtssicher gestalten

Online-Seminar

  Datenschutz - Löschkonzepte rechtssicher gestalten

Die ordnungsgemäße Handhabung von Löschkonzepten ist von entscheidender Bedeutung, um Datenschutzbestimmungen einzuhalten. In meinem Webinar werden wir praxisnah beleuchten, wie Sie Löschkonzepte rechtssicher gestalten können. Folgende Themen werden behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen: Einführung in die relevanten Gesetze und Datenschutzbestimmungen, die die Löschung personenbezogener Daten regeln.
  • Die Bedeutung von Löschkonzepten: Warum ist eine strukturierte Löschpraxis für Datenschutz und Compliance unerlässlich?
  • Praxisbeispiele: Konkrete Fälle und Herausforderungen bei der Umsetzung von Löschkonzepten.
  • Umsetzung in der eigenen Organisation: Tipps und Empfehlungen zur Implementierung rechtssicherer Löschkonzepte.

--------------------------------------------------

Termin & Zeit: 10.12.2024 // 10:00 - 11:30 Uhr WehnerWerk logo

Veranstaltungsort:  digital

Veranstalter: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG