Arbeitsbereich: Inklusion

Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Logo Servicestelle IKSeit Beginn April 2017 ist beim Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich angesiedelt. Das vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte Projekt hat zum Ziel, sächsische Kultureinrichtungen für das Thema Inklusion zu sensibilisieren und zur Umsetzung zu befähigen.

Menschen mit Behinderung soll eine selbstverständliche gleichberechtigte Teilhabe am kulturellen Leben ermöglicht werden. Neben der Sensibilisierung und Aufklärung über die Inhalte der UN-BRK, Inklusion und Barrierefreiheit, werden Kultureinrichtungen und Projekte/Initiativen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung von Inklusion in ihrer Organisation beraten.

Dazu sollen konkrete Handreichungen, Expertenwissen sowie Erfahrungen gelungener Maßnahmen vermittelt werden. In Zusammenarbeit mit Akteuren des Kulturbereichs und (Inklusions-)Fachleuten sind geeignete Formate für Weiterbildungen und einen gemeinsamen Austausch zu erarbeiten. Damit sollen nachhaltig strukturelle und institutionelle Entwicklungsprozesse angestoßen werden, die eine inklusions- und diversitätsorientierte Öffnung in der sächsischen Kulturpraxis und -politik zum Ziel haben.

Der Landesverband baut dabei auf den Erfahrungen des Projektes "Barriere? frei!" auf, welches mittels eines Konzeptpreises die Erstellung ganzheitlicher Unternehmens-Konzepte bei Kultureinrichtungen und Jugendeinrichtungen forcierte. Ansatz der neuen Servicestelle ist, sich mit Mitteln des Kulturmanagements der Aufgabe Inklusion und damit Diversity-Management zu widmen und Träger bei der Erstellung solcher Konzepte zu unterstützen.

Der Landesverband Soziokultur Sachsen fungiert damit auch als Schnittstelle und Netzwerker zwischen Behindertenverbänden und Kulturschaffenden. Daneben wird es auch eine Fördermittelberatung zum Themenfeld Inklusion geben und es werden Handreichungen entwickelt, die es Trägern erleichtern sollen, Schritt für Schritt eine Öffnung ihrer Einrichtung zu bewirken.

  

Ihre Einrichtung möchte inklusiver werden? Oder Sie planen ein inklusives Projekt? 
Und wissen nicht, wie Sie es angehen sollen?

Sprechen Sie uns an – wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen an einer Lösung!

  

 

Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Johanna von der  Waydbrink

Referentin für  Diversity- und  Kulturmanagement
Projektleitung der  Servicestelle Inklusion  im Kulturbereich

Tel.: 0351 - 802 17 69

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Fördermittel für inklusive Maßnahmen werden auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes vom Freistaat Sachsen vergeben.