Konzeptpreis "Barriere? Frei!"

 Konzeptpreis barriere frei

Mit dem Konzeptpreis sollte aktiv für das Thema Inklusion und Barrierefreiheit im Jugend- und Kulturbereichsensibilisiert werden. Menschen mit Behinderung sind in diesem Bereich bislang eine wenig beachtete Zielgruppe, häufig fehlt z. B. eine aktive Ansprache oder ein barrierefreier Zugang. Der Landesverband Soziokultur Sachsen regte dazu an, konkrete Ideen zu entwickeln, wie eine bessere Teilhabe von behinderten Menschen an Freizeitangeboten ermöglicht werden kann.

finger links Auswertung zum Konzeptpreis

Die Preisträger mit den überzeugendsten Konzepten wurden am 12. März 2014 im Rahmen des Fachtags "Barriere? frei?" ausgezeichnet.

    

Die Konzepte der Preisträgers können hier nachgelesen werden:

Soziokulturelles Zentrum Conne Island - Projekt Verein e.V. (Leipzig)

Soziokulturelles Zentrum Die VILLA (Leipzig)

Soziokulturelles Zentrum Putjatinhaus e.V. (Dresden)

 

Faltblatt Barriere? frei!

 

Kooperationen

Der Konzeptpreis Barriere? frei! und der Fachtag Barriere? frei! wurde in Kooperation mit dem Sächsischen Landesjugendamt initiiert. Er wurde gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und den Kommunalen Sozialverband Sachsen und stand unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz. Kooperationspartner waren: Kulturmanagement Network, Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Landesverband der Lebenshilfe Sachsen e.V., Projekt »Inklusion in Sachsen«, Das Kongressradio.

 Logo Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz: klicken Sie hier. um zur Website zu gelangen                        Logo Kommunaler Sozialverband Sachsen: klicken Sie hier. um zur Website zu gelangen 

 

In Kooperation mit dem Landesverband der Lebenshilfe Sachsen e.V., Projekt "Inklusion in Sachsen

 Logo Lebenshilfe Sachsen: klicken Sie hier. um zur Website zu gelangen                                 Logo Inklusion in Sachsen: klicken Sie hier. um zur Website zu gelangen

  

Auch Menschen ohne Behinderung haben ein Recht darauf,
mit Menschen mit Behinderung zusammenzuleben.

Raúl Krauthausen (Begründer der Sozialhelden e. V.)

www.raul.de

 

Diese Website verwendet Cookies.