Informationen zur Ausgleichsvereinigung KSK

KSK logoDie Ausgleichsvereinigung (AV) des Landesverbandes Soziokultur Sachsen ist eine Ausgleichsvereinigung gemäß § 32 Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG). Sie  erfüllt für ihre Mitglieder deren Verpflichtungen aus dem KSVG gegenüber der Künstlersozialkasse (KSK), insbesondere führt sie die von den Mitgliedern zu zahlende Künstlersozialabgabe (KSA) an die KSK ab. 

Zur Vermeidung des Verwaltungsaufwands bei einer jährlichen Erfassung der künstlersozial-abgabepflichtigen Entgelte führen die Mitglieder eine auf die Gesamteinnahmen bezogene Abgabe an die AV ab, mit der diese die Verpflichtungen der Mitglieder gegenüber der KSK erfüllt.

Der Ausgleichsvereinigung können nur Mitglieder des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V. beitreten.

Verfahren

    • Meldung der Gesamteinnahmen der letzten 3 Jahre  vor Beitritt.
    • Meldung der  im selben Zeitraum gezahlten abgabepflichtigen Entgelte.
    • Ermittlung des individuellen Berechnungssatzes, der abweichenden Berechnungsgröße und des KSK-Beitrages bzw. der Vorauszahlungen.
    • Entrichtung eines  monatlichen Beitrages an die AV
    • Meldung des Gesamtumsatzes des Vorjahres bis zum 31. August jeden Jahres
    • Ermittlung des neuen Beitrages, Verrechnung, Festlegung der neuen Vorauszahlungen

Vorteile

    • Verwaltungsvereinfachung durch pauschale Berechnung
    • KSK-Beitrag ist kalkulierbar
    • keine Einzelfallentscheidungen mehr innerhalb der Einrichtung
    • keine Aufzeichnungspflicht für die Dauer der Mitgliedschaft
    • keine Meldungen und Zahlungen an die KSK
    • keine turnusmäßigen Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung und die KSK während der Mitgliedschaft
    • Rechtssicherheit
    • Ein- und Austritt jedes Jahr möglich (Kündigungsfrist: 2 Monate zum Ende des Kalenderjahres)

 

Kontakt:

Landesverband Soziokultur Sachsen e.V.
Stauffenbergallee 5 b
01099 Dresden

Ansprechperson:

Marion Oehmigen (Sach- und Finanzverwaltung)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: 0351 - 802 17 68