Qualifizierungen in der Quartiersentwicklung & Gemeinwesenarbeit

       ONLINE           PRÄSENZ

 MÄRZ

04.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Workshop: "Formate der Kinder- und Jugendbeteiligung" für Kommunen

 Workshop: Formate der Kinder- und Jugendbeteiligung (für Kommunen)

In diesem Workshop lernen Bürgermeister:innen und kommunale Verwaltungsmitarbeitende Prozesse zur Ermittlung von Beteiligungsanlässen und zur Planung von Beteiligungsangeboten kennen. Vorgestellt werden diverse Methoden und Formaten der Beteiligung, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind, darunter u.a.: Barcamp, Kreativ-Funnel, Planungszelle, partizipatives Backcasting, Heldenreise, partizipative Ausstellung. Hinzu kommen im Seminar-Kontext u.a. diverse Scoping-Tools, Kreativ-Formate und bewegungsorientierte Methoden, die in der Kinder- und Jugendbeteiligung eine wichtige Rolle spielen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 04.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreuzstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: Berlin Institut für Partizipation (bipar), Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

05.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Workshop: "Formate der Kinder- und Jugendbeteiligung" für zivilgesellschaftliche Träger

Workshop: Formate der Kinder- und Jugendbeteiligung (für zivilgesellschaftliche Träger)

In diesem Workshop lernen Akteure aus Vereinen und Initiativen unterschiedliche Methoden und Formaten der Beteiligung kennen, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind, darunter u.a.: Barcamp, Kreativ-Funnel, Planungszelle, partizipatives Backcasting, Heldenreise, partizipative Ausstellung. Am Ende des Workshops nehmen Sie einen gemeinsam, spezifisch für Ihren Bedarf zusammengestellten Methodenbaukasten mit.

Hinweis: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich auf einer Warteliste eintragen zu lassen

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 05.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreuzstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: Berlin Institut für Partizipation (bipar), Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

13.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Workshop: "Kommune gemeinsam gestalten - auf dem Weg zur Bürgerkommune" für Kommunen

Workshop: Kommune gemeinsam gestalten - auf dem Weg zur Bürgerkommune" (für Kommunen)

Im Seminar werden die wesentlichen Grundzüge einer modernen Bürgerkommune herausgearbeitet. Dazu gehört die Suche nach einem neuen Zusammenspiel von Bürgerbeteiligung und -engagement, die Erprobung neuer Formen der Zusammenarbeit zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung sowie die Etablierung neuer Beteiligungs- und Initiativmöglichkeiten für die Einwohner:innen. Anhand von Praxisbeispielen aus Kommunen unterschiedlicher Größe erarbeiten die Teilnehmenden wesentliche Eckpfeiler eines Prozesses hin zur Bürgerkommune. Herausforderungen und mögliche Stolpersteine werden erörtert und diskutiert.

Zu der Zielgruppe gehören vor allem Bürgermeister:innen und kommunale Verwaltungsmitarbeitende.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 13.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hoyerswerdaer Straße 22, 01099 Dresden

Veranstalter: Stiftung Mitarbeit, Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

20.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Leipzig
   
 
Workshop: "Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Kommunen" für Kommunen

Workshop: Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Kommunen (für Kommunen)

Der Workshop zeigt Möglichkeiten auf, das Know-how zivilgesellschaftlicher Träger gewinnbringend in die alltägliche Verwaltungsarbeit und die kommunale Politik einzubinden, ohne dabei die Grundsätze der repräsentativen Demokratie zu missachten. Sie lernen konkrete Tools, Formate und Methoden kennen, mit denen Sie Vertrauen zwischen den unterschiedlichen Akteuren aufbauen und nachhaltig sichern können. Sie lernen, wie Sie Motivation und Rollen unterschiedlicher Akteure erkennen, thematisieren und eventuell auftretende Konflikte zielführend bearbeiten können.

Hinweis: Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Mitarbeitende von Kommunen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 20.03.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Martin-Luther-Ring 4, 04109 Leipzig

Veranstalter: Berlin Institut für Partizipation (bipar), Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

 APRIL

23.04.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Leipzig
   
 
Workshop: "Wie kommt man ins Gespräch mit der Kommune?" für zivilgesellschaftliche Träger

Workshop: Wie kommt man ins Gespräch mit der Kommune (für zivilgesellschaftliche Träger)

Dass zivilgesellschaftliche Initiativen und Verwaltung gegenseitiges Verständnis füreinander entwickeln und im besten Fall miteinander arbeiten, ist eine wichtige Voraussetzung für eine demokratische Kultur vor Ort in den Kommunen. Doch wie schafft man es, mit der Verwaltung ins Gespräch zu kommen?

Sie erfahren in diesem Workshop, wie Sie Ihr eigenes Know-how gewinnbringend in die Entwicklung der Kommune einbringen können und wie Sie das gegenseitige Vertrauen der verschiedenen Akteurinnen und Akteure vor Ort aufbauen und nachhaltig sichern können.
Sie erhalten einen Einblick in Denkstrukturen und Prozessgestaltung von Kommunalverwaltungen und identifizieren Möglichkeiten, um mit eigenen Themen in den konstruktiven Dialog zu treten. Sie erarbeiten Grundlagen einer konstruktiven Konfliktkultur, verstehen die Konzepte vertrauensbasierter Ko-Kreation und lernen ganz praktisch, wie Sie Initiativen zur Mitgestaltung ergreifen und möglicher Skepsis in der Verwaltung bzw. der Kommunalpolitik aber auch in der eigenen Organisation begegnen können.

Zielgruppe: Zivilgesellschaftliche Träger und Initiativen

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 23.04.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Martin-Luther-Ring 4, 04109 Leipzig

Veranstalter: Berlin Institut für Partizipation (bipar), Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

  

 MAI

02.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Workshop: "Bürgerbeteiligung und Verwaltungsmodernisierung" für Kommunen

Workshop: Bürgerbeteiligung und Verwaltungsmodernisierung (für Kommunen)

Bürgerbeteiligung gehört zu einer bürgernahen und bürgerorientierten Verwaltung und ist damit auch ein wichtiges Element bei der Verwaltungsmodernisierung. Der Workshop vermittelt anhand praxisnaher Beispiele, einschließlich internationaler Best-Practice-Beispiele, Interaktionsformen und Beteiligungsformate, mit denen die Bevölkerung in den Modernisierungsprozess eingebunden werden kann. Verwaltung und Bevölkerung sollen von verbesserten und verschlanken Prozessen profitieren, dafür ist die Perspektive der Verwaltung, aber auch die von Bürgerinnen und Bürgern zu berücksichtigen. Der Workshop bietet die Möglichkeit, Beteiligungsprozesse zur Begleitung der Verwaltungsmodernisierung exemplarisch zu konzipieren und Beteiligungsformate zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Beispielen aus der eigenen Verwaltungspraxis auszuarbeiten.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 02.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreuzstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: nexus - Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG

 

27.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr // Dresden
   
 
Methodenworkshop: "Welche Beteiligungsform für welchen Anlass?"

Methodenworkshop: Welche Beteiligungsform für welchen Anlass?

Bei den Methoden für Bürgerbeteiligung handelt es sich um wichtige Kommunikationswerkzeuge, die für die Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung von Beteiligungsprozessen gebraucht werden. Es gibt ein breites Set an Methoden, die je nach Zielstellung, Beteiligungs- und Eskalationsstufe eingesetzt werden können. Ziel des Workshops ist es, neben der schrittweisen Beteiligungsplanung und der Analyse, welche Methoden für welche Vorhaben geeignet sind, auch einen Einblick in ausgewählte Formate wie bspw. Zukunftskonferenzen, Bürgerwerkstätten, Nachbarschaftsgespräche, Bürgerräte etc. zu geben und verschiedene Möglichkeiten der Teilnehmendenrekrutierung aufzuzeigen.

 --------------------------------------------------

Termin & Zeit: 27.05.2024 // 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: COSMO Wirtschaftsforum, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter: Akademie für lokale Demokratie, Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

finger linksweitere Informationen & ANMELDUNG